Spannung bei US-Meisterschaft

26.04.2011 – Nach dramatischen Halbfinalkämpfen stehen die Finalteilnehmer der US-Meisterschaft 2011 fest. Bei den Herren spielt Gata Kamsky gegen Yury Shulman um den Titel, bei den Damen tritt Anna Zatonskih gegen Tatev Abrahamyan an. Beste Chancen für eine Neuauflage der US-Meisterschaft von 2010. Denn im Vorjahr gewann Kamsky bei den Herren und Zatonskih bei den Damen. Beide sind auch 2011 im Finale Favorit. Doch da der Preisfonds hoch und die Wettkämpfe kurz sind und das Turnier schon lange dauert und anstrengend war, deutet alles auf ein spannendes Finale hin.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Fotos: Webseite

Das Finale der US-Meisterschaft steht fest. Nach Gata Kamsky, der sich ohne Stichkampf mit 1,5:0,5 gegen Sam Shankland durchsetzen konnte, qualifizierte sich auch Yury Shulman. Er gewann 1,5:0,5 im Tie-Break gegen Robert Hess.


Yury Shulman gegen Robert Hess

2008 war Shulman schon einmal US-Meister, 2010 landete er auf dem geteilten zweiten Platz, knapp hinter...


...Gata Kamsky, Shulmans Finalgegner 2011. Kamsky kommt auf zwei US-Meisterschaften: 1991 und 2010. Und er geht er als Favorit ins Finale, denn mit einer Elo-Zahl von 2733 liegt er mehr als Hundert Punkte vor Yury Shulman, der auf 2622 Elo-Punkte kommt.


Halbfinale Männer

Sehr kämpferisch ging es beim Halbfinale der Frauen zur Sache. In den insgesamt neun Partien des Halbfinales gab es kein einziges Remis, weder in den Partien mit langer Bedenkzeit noch in den Schnellpartien. Am Ende dieses Schlachtfestes spielen Tatev Abrahamyan und Anna Zatonskih um den Titel.


Abrahamyan setzte sich im Tie-Break mit 2:0 gegen Camilla Baginskaite durch, allerdings ist sie im Finale gegen Anna Zatonskih klare Außenseiterin. Mit einer Elo-Zahl von 2499 ist Zatonskih die augenblickliche Nummer Eins der amerikanischen Rangliste, Abrahamyan liegt mit 2326 auf Rang 6. Doch Abrahamyan, der für ihr kämpferisches Schach einmal der "Goddess of Chess Award" verliehen wurde, wird alles daran setzen, es besser zu machen als bei der US-Meisterschaft 2010. Dort wurde sie Zweite - hinter Anna Zatonskih.


Camilla Baginskaite


Entschlossene Spielerinnen, spannendes Halbfinale: Irina Krush (links) gegen Anna Zatonskih

Anna Zatonskih hatte große Mühe, sich überhaupt fürs Halbfinale zu qualifizieren. Doch nach ihrem 2:1 Tie-Break Sieg gegen ihre größte Rivalin Irina Krush hat sie gute Chancen, nach 2006, 2008 und 2010 zum vierten Mal die US-Meisterschaft der Frauen zu gewinnen.


Halbfinale Frauen

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren