Spitzenschach in Monte Carlo

18.03.2004 – Am Wochenende beginnt in Monaco die 13. Auflage des traditionellen Melody-Amber-Turniers. Zwölf Spieler der absoluten Weltspitze tragen täglich eine Blind- und eine Schnellpartie (Dauer jeweils ca. eine Stunde) gegeneinander aus, um in elf Runden einen Gesamtsieger zu ermitteln. Gespielt wird im exklusiven Monte Carlo Grand Hotel, der Preisfonds beträgt satte 193.250 Euro. Beim deutschen Bundesliga-Spitzenreiter SC Baden-Oos betrachtet man die Topveranstaltung eher mit gemischten Gefühlen: Am Start sind nämlich auch dessen drei Spitzenbretter Anand (Titelverteidiger), Svidler und Shirov, und die sollten eigentlich am 27. März im entscheidenden Match gegen die SG Porz antreten, die wiederum "nur" van Wely ersetzen muss. Die Begegnungen aus Monte Carlo werden übrigens live auf unserem Server übertragen.Zu schach.de...Zur offiziellen Melody-Amber-Turnierseite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Themen: Monte Carlo
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren