Spitzenschach in Moskau

von ChessBase
06.08.2012 – Wird in Russland um die Landesmeisterschaft gespielt, dann gibt es ein Turnier der Spitzenklasse. Beim 65. Russischen Superfinale, das vom 3. bis 12. August in Moskau stattfindet, kämpfen zehn der besten russischen Spieler in einem Rundenturnier um den Titel des Landesmeisters, sechs der Spieler haben über 2700 Elo, nur einer, der 16-jährige GM Daniil Dubov, liegt mit 2594 knapp unter 2600. Titelverteidiger bei den Herren ist Peter Svidler, Elo-Favorit Sergey Karjakin. Titelverteidigerin bei den Damen ist Valentina Gunina (Elo 2507, Bild), Elo-Favoritin jedoch Tatiana Kosintseva (2530). Nach drei Runden liegt Gunina bei den Damen auch mit 2,5 Punkten zusammen mit Olga Girya in Führung, bei den Herren führen Dmitri Andreikin und Evgeny Alekseev mit je 2 Punkten die Tabelle an.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Tabelle Männer


Partien Männer





Titelverteidiger ist Peter Svidler, sechsfacher russischer Landesmeister.


Elo-Favorit Sergey Karjakin


Zählt ebenfalls zum engsten Favoritenkreis: Blitzweltmeister Alexander Grischuk


Dmitri Andreikin


Evgeny Alekseev

Tabelle Frauen



Partien Frauen




Titelverteidigerin bei den Damen ist Europameisterin und Blitzweltmeisterin Valentina Gunina.


Die höchste Elo-Zahl (2530) hat jedoch Schnellschacheuropameisterin Tatiana Kosintseva.


Knapp gefolgt von ihrer Schwester Nadezhda Kosintseva mit 2524.




Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren