Sportschau: Schach: Gewinner in der Krise, Unruhe im Verband

18.12.2020 – Schach ist derzeit in aller Munde - zum einen, weil es mit seinen Online-Aktivitäten auch in der Pandemie sichtbar ist, zum anderen, weil die Netflixserie "Queen's Gambit" fantastische Werbung gemacht hat. In einem langen Video-Beitrag der Sportschau beschäftigt sich "Sport inside" mit dem Phänomen.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Alle reden über Schach. Als der weltweite Lockdown praktisch alle Sportaktivitäten beendete, verlegte der Schachsport seine Aktivitäten mehr oder weniger komplett ins Internet und lebte dort weiter - und das gar nicht schlecht. Den Schachfreunden wurde und wird eine Menge geboten: Turnier mit den weltbesten Spielern, jede Menge Schachkurse von engagierten Streamern und auch Turniere für Amateure, zum Beispiel die DSOL.

In einem längeren Videobeitrag der Reihe "Sport Inside" zeigt die ARD Sportschau das gegenwärtige Schachgeschehen in vielen seiner Facetten.

Georgios Souleidis ("The Big Greek") hat als Video-Streamer eine große Fangemeinde aufgebaut und erzielt mit seinem Youtube Kanal beeindruckende Reichweiten. Das große deutsche Schachtalent Vincent Keymer wird vorgestellt. Sven Noppes von der OSG Baden-Baden und der SG Deizisau erzählt über das Turniergeschehen im Internet und auch über die Unruhen im Schachbund wird berichtet.

 

Zur Sportschau...

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren