Start der Deutschen Jugendmeisterschaften in Willingen

von ChessBase
23.08.2021 – Das Sauerland Stern Hotel in Willingen ist diese Woche wieder der Nabel der Welt für den deutschen Schachnachwuchs. Etwa 360 Kinder und Jugendliche messen sich bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2021 und suche in den verschiedenen Altersklassen ihre Meister. | Foto: Archivfoto der Meisterschaften 2019 (DSJ)

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Pressemitteilungen der Deutschen Schachjugend

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften beginnen!

In Willingen beginnt an diesem Wochenende das Highlight des Jahres im Jugendschach. Vom 22.08. - 30.08. treten über 360 Kinder und Jugendliche, auf verschiedene Altersklassen verteilt, gegeneinander an.

Die zahlenmäßig größte Altersklasse ist die U12 mit insgesamt 56 Jugendlichen. Weitere Statistiken werden ab Sonntag bei den Turnierstatistiken zu finden sein. Unter den Teilnehmenden sind auch die Deutschen Meister:innen aus dem Vorjahr zu finden:

In der Altersklasse U12w gehen gleich zwei Meisterinnen aus dem Vorjahr an den Start - Die Siegerin der U12w, Alissa Wartenberg (Hamburg), und die Siegerin der U10w, Lisa Sickmann (Lübeck).

In der Altersklasse U12 wird Hussain Besou an den Start gehen nach seinem Sieg bei den unter 10-jährigen im letzten Jahr.

Die Vorjahressiegerin Saskia Pohle (Magdeburg) wird auch dieses Jahr in der Altersklasse U14w um den Titel mitspielen.

Letztes Jahr schaffte Markus Albert die Sensation und überraschte viele mit dem Titel in der Altersklasse U14. Dieses Jahr startet er in der Altersklasse U16, wo die Favoriten ihn diesmal genau im Auge haben werden.

Letztes Jahr gewann Alexander Suvorov (Porz) die Altersklasse U18. An Platz vier gesetzt wird die Titelverteidigung dieses Jahr definitiv kein Selbstläufer.

Die Schachpartien werden jeden Tag live auf unserem Twitch-Kanal übertragen. Christof Sielecki kommentiert für euch mit wechselnden Gästen die Turniere live aus Willingen.   

Das zweite Jahr in folge finden die Meisterschaften pandemiebedingt nicht am gewohnten Pfingsttermin statt. Vor Ort wird mit Corona-Tests, Maskenpflicht und Abständen ein umfangreiches Hygienekonzept umgesetzt.

Wir wünschen allen Kindern, Jugendlichen, Trainer:innen, Betreuer:innen und dem gesamten Organisationsteam viel Spaß und Erfolg für das gesamte Event!

Die DEM ist eröffnet!

 

Für die nächsten acht Tage befindet sich das Sauerland Stern Hotel in Willingen im Schachmodus: Die Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften haben begonnen und uns erwartet eine Woche voller Schach, Spaß und Spannung.

Die Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften sind nicht „irgendein“ Turnier - und wer zum ersten Mal bei einer DEM dabei ist, bemerkte das spätestens bei der Eröffnungsveranstaltung. Im großen Spielsaal kamen viele hundert Gäste  zusammen und warteten gespannt auf den Beginn der Veranstaltung. Dazu kamen noch etwa 200 Zuschauer im Internet, die den Livestream via Twitch oder YouTube verfolgten.

Die Moderation übernahm ein bekanntes Duo: Der frühere DSJ-Geschäftsführer Jörg Schulz und der frühere DSJ-Finanzreferent Rafael Müdder begrüßten die Gäste und versorgten diese erst einmal mit den wichtigsten Infos zur Veranstaltung:

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Meisterschaftszeitung, die „Magische Woche“. Sie wird jeden Morgen beim Frühstück ausliegen und zudem im Internet verfügbar sein. Ein weiteres Highlight ist ChessyTV, die Liveübertragung der Partien auf Twitch, wo IM Christof Sielecki ab heute morgen durch die Partien führen wird. GM Vincent Keymer, der sich aktuell auf Island in Quarantäne befindet, hat sich bereits als Gast im Stream angekündigt.

Für die Anwesenden Betreuenden und Mitreisenden gibt es in diesem Jahr wieder einen Dabei-Cup. Nähere Infos dazu gibt es bei Malte Ibs am Infostand.

Einen Dank richteten die Moderatoren an den Förderverein Jugendschach, der auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche finanziell unsterstützt und ihnen so die Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft ermöglicht. Damit dies auch in Zukunft noch so passieren kann, freut sich die DSJ über alle, die sich entscheiden, Mitglied im Förderverein zu werden. Auch hierzu sind weitere Informationen am Info-Point erhältlich.

Ausführlich vorgestellt wurden auch das ganze Team der DSJ, die in diesem Jahr mit über 40 Helfern vertreten sind.

Auch Hoteldirektor Peer Höhle begrüßte die Gäste und freute sich, dass die Deutsche Schachjugend in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal zu Gast ist.

Im Turniersaal sind auch in diesem Jahr wieder keine Zuschauer erlaubt. Damit trotzdem alle erfahren, was innerhalb des Spielsaals geschieht, werden alle Partien live ins Internet übertragen (ohne Verzögerung).

Üblicherweise werden bei der DEM auch die Spieler:innen des (Vor-)Jahres gekürt. In diesem Jahr findet die Nominierungsphase nun während der DEM statt, alle Anwesenden können (begründete) Nominierungen einreichen. Die Ehrung findet dann bei der Deutschen Ländermeisterschaft im Oktober statt.

Nun wurde es feierlich, denn es war Zeit für den Einmarsch der Landesschachjugenden. Jede Schachjugend wurde dabei von einem/einer Fahnenträger:in vertreten, die ihre Landesfahne von hinten durch die Halle trugen und vor der Bühne positionierten.

Nach dem Einmarsch kamen noch zwei Ehrungen an die Reihe. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Deutschen Schachjugend im vergangenen Jahr vergibt die DSJ 50 Jubiläums-Chessys. Die meisten Preisträger wurden durch die Landesschachjugenden nominiert, aber auch die DSJ vergibt einige wenige Ehrungen.

Die Deutsche Schachjugend bedankt sich auf diese Weise bei Gustaf Mossakowski, dessen Chessy-Zeichnungen seit vielen Jahren die Arbeit der DSJ begleiten und der schon lange im Bereich Website/Öffentlichkeitsarbeit für die DSJ aktiv ist. Der zweite Geehrte ist Rainer Niermann, der vor kurzem zum DSJ-Finanzreferenten ernannt wurde und in den letzten Jahren entscheidend dazu beigetragen hat, die DSJ in einen e.V. umzugründen.

Im Anschluss betrat der im Mai neugewählte Vorsitzende Niklas Rickmann die Bühne und sprach letztlich die entscheidenden Worte: „Die DEM ist eröffnet.“

Turnierseite der DSJ...

Zeitplan...

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Lt Marseille Lt Marseille 23.08.2021 01:13
Toll, was hier für die Jugendlichen getan wird. Das gab es alles zu meiner Zeit nicht - ergo bin ich ein Patzer geblieben, g*
1