Start der Frauen-WM: Große Überraschungen blieben bisher aus

11.11.2012 – Die Gouverneurin von Ugra, Natalia Komarova, eröffnete in Khanyt-Mansiysk heute die Frauenweltmeisterschaft, die in diesem Jahr im K.-o.-System durchgeführt wird. Das Turnier wird mit 64 Spielerinnen gespielt, darunter mit Weltmeisterin Yifan Hou, Humpy Koneru und Anna Muzychuk die Nummer zwei bis vier der Frauenweltrangliste. Judit Polgar nimmt traditionell nicht teil. Eine Ergebnisliste wurde von der ansonsten informativen Turnierseite bislang nicht kommuniziert, aber den veröffentlichen Partien kann man entnehmen, dass die ganze große Sensation bisher ausblieb, sieht man einmal von einigen für die Favoritinnen überraschenden Remisen ab. Turnierseite...Partien, Impressionen...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...

 

 

 

Partien der Runde 1.1

 

Bilder der Eröffnung und ersten Runde

Fotos: Turnierseite


Lebendige Schachdeko




ca. 7500 Elo kommen


Viktor Bologan als Trainer von Zhu Chen


Natalia Komarova


Chinesisch-georgische Ecke


Russisch-indische Ecke


Eröffnungsfeier in Schwarz und Weiß


Yifan Hou bei der Auslosung


Natalia Komarova eröffnet gleich mit dem ersten Zug die WM






Anna Ushenina


Deisy Cori

 




Ju Wenjun in der Pressekonferenz


Anastasija Bodnarek

 

 

 

 

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren