Start der US-Senioren und Juniorenmeisterschaften

von André Schulz
08.07.2022 – Am Donnerstag wurde im Saint Louis Chess Center die erste Runde der US-Senioren, der US-Junioren und der US-Mädchenmeisterschaften gespielt. Die US-Schachlegenden und der Nachwuchs bot umkämpfte Partien mit einigen überraschenden Ergebnissen. | Foto: Saint Louis Chess Center / Crystal Fuller.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Das Saint Louis Chess Center ist vom 7. bis zum 16 Juli Gastgeber und Organisator der US-Seniorenmeisterschaften und der US-Junioren- und Mädchenmeisterschaften. Gestern wurden dort die ersten Runden ausgetragen.

An jedem der drei Turniere nehmen jeweils zehn Spieler- bzw. Spielerinnen teil. Der Preisfonds für alle drei Wettbewerbe zusammen beläuft sich auf stattliche 130.000 USD. Der Sieger der Juniorenmeisterschaft und die Siegerin der Mädchenmeisterschaft erhält außerdem ein Stipendium in Höhe von 6000 USD, gestiftet von US chess und Dewain Barber und wird zu US-Meisterschaft bzw. der US-Frauenmeisterschaft eingeladen.

Die Turniere werden im Modus jeder gegen jeden gespielt. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für 40 Züge, gefolgt von weiteren 30 Minuten mit einem 30-Sekunden-Zuschlag ab dem ersten Zug.

Seniorenmeisterschaft

Bei der Seniorenmeisterschaft sind einige Legenden des US-Schachs versammelt. Das Feld wird nach Elo vom früheren armenischen Vizeweltmeister Vladimir Akopian angeführt, der inzwischen auch in den US-Verband gewechselt ist. Weitere klangvolle Namen sind Alex Shabalov, Larry Christiansen, Gregory Kajadanov, Igor Novikov, Maxim Dlugy, Joel Benjamin, Nick de Firmian, Igor Khmelnitzky und Dmitry Gurevich.

Elofavorit Akopian musste aber bei seinem Debüt in der US-Seniorenmeisterschaft in der Auftaktrunde gleich eine Niederlage gegen Igor Novikov hinnehmen. Im Englischen Angriff gegen die Scheveninger Variante der Sizilianischen Verteidigung erhielt Akopian mit den weißen Steinen eine Gewinnstellung mit einem Mehrbauern, ließ seinen Gegner aber wieder vom Haken. Am Ende musste Akopian sogar noch eine Niederlage quittieren.

Igor Novikov, Foto: Bryan Adams

Alle übrigen Partien endeten mit der Punkteteilung.


Partien

 

Stand

Rank Name Score M/F Rating TPR W-We 1
1 GM Novikov, Igor 1.0 M 2547 3420 +0.60 1
2 GM Christiansen, Larry 0.5 M 2577 2548 -0.04 ½
3 GM Kaidanov, Gregory 0.5 M 2548 2577 +0.04 ½
4 GM Dlugy, Maxim 0.5 M 2513 2351 -0.21 ½
5 GM Shabalov, Alexander 0.5 M 2510 2496 -0.02 ½
6 GM Benjamin, Joel 0.5 M 2496 2510 +0.02 ½
7 GM De Firmian, Nick 0.5 M 2496 2472 -0.03 ½
8 IM Khmelnitsky, Igor 0.5 M 2472 2496 +0.03 ½
9 GM Gurevich, Dmitry 0.5 M 2351 2513 +0.21 ½
10 GM Akopian, Vladimir 0.0 M 2620 1747 -0.60 0

Juniorenmeisterschaft

Auch bei der Juniorenmeisterschaft gab es gleich eine große Überrschung. Hier ist Awonder Liang der klare Favorit, doch auch er zog in der Auftaktrunde den Kürzeren. Mit den schwarzen Steinen unterlag er Justin Wang. In der Klassischen Variante der Königsindischen Verteidigung entwickelte sich eine lebhafte Partie, bei der Liang aber in ein deutliches schlechteres Endspiel kam. 

Insgesamt gab es vier Entscheidungen an den fünf Brettern der Juniorenmeisterschaft. Alle zugunsten von Weiß. Andrew Hong kam mit einer häuslichen Vorbereitung zu einem Erfolg in einem scharfen Abspiel der Najdorfvariante. Im weißen Angriffswirbel floh der schwarze König von e8 bis a7. Die Partie ging dennoch verloren.

Carissa Yip nimmt im offenen Turnier teil und spielte gegen Mishra remis.

Partien

 

Stand

Rank Name Score M/F Rating TPR W-We 1
1 GM Yoo, Christopher Woojin 1.0 M 2550 3344 +0.49 1
2 GM Hong, Andrew 1.0 M 2504 3296 +0.49 1
3 IM Daggupati, Balaji 1.0 M 2488 2930 +0.10 1
4 IM Wang, Justin 1.0 M 2469 3425 +0.71 1
5 GM Mishra, Abhimanyu 0.5 M 2553 2416 -0.18 ½
6 IM Yip, Carissa 0.5 F 2416 2553 +0.18 ½
7 GM Liang, Awonder 0.0 M 2625 1669 -0.71 0
8 GM Jacobson, Brandon 0.0 M 2544 1750 -0.49 0
9 IM Brodsky, David 0.0 M 2496 1704 -0.49 0
10 Espinosa, Pedro 0.0 M 2130 1688 -0.10 0

Mädchenmeisterschaft

In der ersten Runde der weiblichen Junioren kam es in Runde eins schon zum Duell der top gesetzten Alice Lee und Jennifer Yu. nach einer intensiven Partie wurde der Punkt in einem remislichen Turmendspiel geteilt.

Ellie Wang gewann gegen Gracy Prasanna. Sophie Morris-Suzuki besiegte Zoey Tang. Thalia Cervantes setzte sich mit Schwarz gegen Anne-Marie Velea durch.

Partien

 

Stand
 

Rank Name Score M/F Rating TPR W-We 1
1 FM Cervantes Landeiro, Thalia 1.0 F 2234 2756 +0.17 1
2 WFM Morris-Suzuki, Sophie 1.0 F 2055 2933 +0.61 1
3 WIM Wang, Ellen 1.0 F 2040 2756 +0.38 1
4 FM Lee, Alice 0.5 F 2288 2268 -0.03 ½
5 FM Yu, Jennifer 0.5 F 2268 2288 +0.03 ½
6 FM Yan, Ruiyang 0.5 F 2248 2216 -0.04 ½
7 FM Wu, Rochelle 0.5 F 2216 2248 +0.04 ½
8 WFM Tang, Zoey 0.0 F 2133 1255 -0.61 0
9 WFM Velea, Anne-Marie 0.0 F 1956 1434 -0.17 0
10 WFM Prasanna, Gracy 0.0 F 1956 1240 -0.38 0

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors