Start der Weltmeisterschaft Magnus Carlsen gegen Ian Nepomniachtchi

von ChessBase
24.11.2021 – Heute Nachmittag wurde die Weltmeisterschaft zwischen Magnus Carlsen und Ian Nepomniachtchi offiziell mit einer Pressekonferenz eröffnet. Auf dem Gelände der Expo Dubai stellten sich die Vertreter der FIDE, die Repräsentanten der Sponsoren und der Organisatoren und die beiden Spieler den Fragen der Journalisten.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

Magnus Carlsen wurde unter anderem gefragt, ob seine größere Erfahrung bei WM-Kämpfen ein Faktor für den Ausgang des Matches sein könnte. Der Weltmeister meinte aber, dass Ian Nepomniachtchi auch sehr viel Erfahrung im Turnierschach habe und dass das Kandidatenturnier die beste Vorbereitung gewesen wäre. Auf die Frage, ob er nervös sei, antwortete Nepomniachtchi, dass er keinerlei Nervosität verspüre und sich auf das Match freue.

Video der Pressekonferenz

Zum Video der Pressekonferenz...

 

 

Am Abend findet die Eröffnungsfeier mit der Auslosung der Farbverteilung statt. Am Freitag folgt die erste Partie.

 

Zur offiziellen WM-Seite...

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Rheingauer Rheingauer 25.11.2021 10:55
Freut mich das Carlsen meine Einschätzung zum Matchverlauf gleich am Anfang bestätitgt hat! ;-) https://de.chessbase.com/post/carlsen-oder-nepomniachtchi-wer-gewinnt-den-wm-kampf-2021
1