Start des Aimchess US Rapid

von André Schulz
25.08.2021 – Am Samstag beginnt mit dem Aimchess US Rapid das letzte Turnier der Meltwater Chess Tour vor dem großen Finale mit den besten Spielern, das am 25. September startet. Durch seinen Sieg bei der Kramnik Challenge war Vincent Keymer für das Aimchess US Rapid qualifiziert. Der junge deutsche GM nimmt jedoch an der Europameisterschaft teil.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Am kommenden Samstag beginn die letzte Etappe der Meltwater Chess Tour, das "Aimchess US Rapid", bevor am 25. September 2021 das große Tourfinale mit den besten Spielern gespielt wird. Das Aimchess US Rapid ist mit 100.000 USD dotiert. 

An der Spitze des 16-köpfigen Teilnehmerfeldes stehen die drei Führenden in der Gesamtwertung der Meltwater Chess Tour, Magnus Carlsen, Wesley So und Levon Aronian.

Master Class Band 8: Magnus Carlsen

Freuen Sie sich auf die DVD über das größte Schachgenie unserer Zeit! Lassen Sie sich von unseren Experten Mihail Marin, Karsten Müller, Oliver Reeh und Niclas Huschenbeth die Spielkunst des 16. Weltmeisters erklären. Ein Muss für jeden Schachfan!

Mehr...

Sieben der 16 Teilnehmer sind Spieler aus den USA, darunter Awonder Liang, der sich als zweiter des Kramnik Challenge qualifiziert hat. Eigentlich hätte sich Vincent Keymer als Sieger für das Aimchess US Rapid qualifiziert. Der deutsche Nachwuchs-Großmeister nimmt aber an der Europameisterschaft in Reykjavik teil, die am Donnerstag beginnt. Keymer soll ersatzweise zu einem späteren Turnier der Champions Chess Tour 2022 eingeladen werden.

Neben vielen bekannten Gesichtern der Serie treten erstmals Daniel Naroditzky und Eric Hansen als Neulinge der Tour in den Ring.

Das Aimchess US Rapid findet täglich vom 28. August bis 5. September im bekannten Format statt. Zunächst wird eine Vorrunde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Die besten acht Spieler nehmen an der K.o.-Phase teil.

Im Vorturnier werden vom Samstag, den 28. August, bis Montag, den 30. August, täglich drei Runden gespielt. In der K.-o. Phase werden in jedem Match zwei Sätze mit maximal vier Partien gespielt. Bei Gleichstand am Ende folgt ein Stichkampf.

Die Bedenkzeit für alle Partien außer den Stichkampfpartien beträgt 15 Minuten plus 10 Sekunden Zugabe pro Zug.

Spielbeginn ist täglich ab 17 Uhr MESZ.

Die Teilnehmer

  Player FED Flag Age Rating World rank Qualified by
1 Magnus Carlsen Norway   30 2847 1 Tour standings (1st)
2 Levon Aronian Armenia   38 2782 5 Tour standings (3rd)
3 Shakhriyar Mamedyarov Azerbaijan   36 2782 6 Wildcard
4 Anish Giri Netherlands   27 2776 8 Tour standings (5th)
5 Wesley So USA   27 2772 9 Tour standings (2nd)
6 Alireza Firouzja France   18 2759 12 Wildcard
7 Leinier Dominguez USA   37 2758 13 Wildcard
8 Maxime Vachier-Lagrave France   30 2751 16 Tour standings (8th)
9 Jan-Krzysztof Duda Poland   23 2738 18 Banter Blitz Cup winner
10 Vidit Gujrathi India   26 2726 22 Wildcard
11 Liem Quang Le Vietnam   30 2709 32 Wildcard
12 Vladislav Artemiev Russia   23 2704 37 Wildcard
13 Jorden van Foreest Netherlands   22 2698 42 Wildcard
14 Daniel Naroditsky USA   25 2623 156 New invite
15 Eric Hansen Canada   29 2606 210 New invite
16 Awonder Liang USA   18 2587 280 Kramnik Challenge runner-up

 

Tourstand

Magnus Carlsen, Teimour Radjabov und Anish Giri haben sich mit Siegen bei dem Tour Majorturnieren schon für das Finale qualifiziert. Fünf der zehn Plätz werden nach den Punkten in der Gesamtwertung vergeben. Hier können Wesley So, Levon Aronian und Ian Nepomniachtchi mit ihren Punkten nicht mehr eingeholt werden. Für die Vergabe der restlichen zwei Plätze über die Punktzahl hat Hikaru Nakamura die besten Aussichten, kann aber noch von Vladislav Artemiev und Maxime Vachier-Lagrave verdrängt werden. werden. Auch Liem Quang Le, Shakhriyar Mamedyarov und Alireza Firouzja haben noch Chancen.

Zwei Plätze werden per Wildcard vergeben.

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren