Start des Europapokals für Vereine

08.11.2019 – Am Samstag ist offizieller Beginn der Europa-Vereinsmeisterschaft in Ulcinj (Montenegro). Sonntag wird die 1. Runde gespielt. Im offenen Wettbewerb spielen 66 Mannschaften, im Frauenturnier sind es 14 Team. Viernheim und die SF Berlin vertreten die deutschen Farben.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Viernheim und Berlin halten die deutsche Farben hoch

Am Sonntag beginnt die Europameisterschaft Für Vereine. Der offizielle Beginn der Veranstaltung ist der Samstag, mit der Eröffnungsfeier ab 20 Uhr. Am Sonntag, um 15 Uhr, wird die erste Runde gespielt. Es folgen sechs weitere Runden, zur gleichen Zeit, ohne Ruhetag. Austragungsort ist das Karisma Hotel in Ulcinj (Montenegro).

Es gibt wie seit vielen Jahren üblich zwei parallele Veranstaltungen, ein offenes Turnier und ein Turnier für Frauenteams. 

Am offenen Turnier beteiligen sich 66 Teams. Die Mannschaft von Alkaloid aus Mazedonien ist mit einem Schnitt von 2701 das nominell stärkste Team. Es wird von Shakhriyar Mamedyarov und Dmitry Andreikin angeführt. Mednyi Vsadnik (Russland, Leinier Dominguez an 1), Novy Bor (Tschechien, Harikrishna hinter Babula an 2) und Padova (Rapport) nehmen die nächsten Plätze in der Setzliste ein.

Zweit deutsche Team sind dabei: Die Mannschaft von Viernheim hat einen Crowd Funding Aufruf gestartet und fährt auf eigene Rechnung nach Ulcinj. Mit Annmarie Mütsch und Josefine Heinemann spielen zwei junge deutsche Spielerinnen mit. Auch die Schachfreunde Berlin starten als reine Amateurmannschaft und bringen mit Martina Skogvall ebenfalls eine weibliche Spielerin mit.

Startliste

No.   FED Team RtgAvg
1
 
MKD Alkaloid 2701
2
 
RUS Mednyi Vsadnik 2689
3
 
CZE AVE Novy Bor 2687
4
 
ITA Obiettivo Risarcimento Padova 2686
5
 
RUS Primorsky District 2615
6
 
RUS Molodezka 2605
7
 
RUS Moscow Chess Team 2605
8
 
NOR Valerenga 2601
9
 
ISR Beer Sheva 2580
10
 
DEN Koge SK 2567
11
 
CZE SK Joly Lysa nad Labem 2554
12
 
ITA WorldTradingLab Club64 2500
13
 
AZE Vugar Gashimov 2485
14
 
SRB Sloven Ruma 2484
15
 
SUI Riehen Schachgesellschaft 2459
16
 
SRB Itaka 2458
17
 
AUT Raika Rapid Feffernitz 2448
18
 
SUI Zurich Schachgesellschaft 2420
19
 
NED LSG IntelliMagic 2392
20
 
ISL Reykjavik Chess Club 2388
21
 
NED HWP Sas van Gent 2381
22
 
ISR Rehovot 2380
23
 
SVK Dunajska Streda 2376
24
 
LTU MRU-ROSK Consulting 2363
25
 
FRA Mulhouse 2362
26
 
GER Viernheim 1934 2361
27
 
BEL KGSRL Gent 2361
28
 
BEL Wachtebeke 2358
29
 
MNE Buducnost 2358
30
 
SLO ZSK Maribor 2342
31
 
FRA Asnieres 2342
32
 
GER Schachfreunde Berlin 2335

66 Mannschaften

Frauen-Turnier

Das Frauenturnier wird mit 14 Teams ausgetragen. Die rein ukrainische Mannschaft der Kiew Schachföderation mit den beiden Muzychuk-Schwesten an den ersten Brettern ist der Elo-Favorit. Es folgen Monaco (mit Humpy Koneru) und Nona (Georgien).

No.   FED Team RtgAvg
1
 
UKR Kyiv Chess Federation 2499
2
 
MNC Cercle d`Echecs 2466
3
 
GEO Nona 2457
4
 
ITA Caissa Pentole Agnelli 2440
5
 
RUS Ugra 2438
6
 
AZE Odlar Yurdu 2383
7
 
CZE  AVE Novy Bor 2366
8
 
RUS SPB Chess and Draughts Sport School 2337
9
 
SRB Jelica PEP 2242
10
 
MKD Gambit Asseco SEE 2241
11
 
SLO ZSK Maribor 2241
12
 
MNE MNE Woman Chess 2043
13
 
ISR Rishon Lezion 2038
14
 
ISR Hertzeliya Chess Club 1958

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

Flyer (pdf)...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren