Start des FIDE "Grand Swiss"

von André Schulz
09.10.2019 – Das Isle of Man Open hat sich in den letzten Jahren zum Top-Turnier entwickelt und wurde jetzt von der FIDE geadelt. Als "Grand Swiss" ist das Turnier jetzt einer der Qualifikationswege für das Kandidatenturnier. Das Feld ist mehr als erlesen und wird von Magnus Carlsen angeführt. Heute ist Eröffnung. Ab morgen wird gespielt.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Mit nur 11 Partien zum Kandidatenturnier

Das Isle of Man Open heißt in diesem Jahr offiziell FIDE chess.com Grand Swiss. Ob der Turniertitel auch außerhalb der gut unterrichteten Schachturnierszene verstanden wird, ist eher ungewiss: Wieso "Grand Swiss", wenn es doch auf einer Insel bei "Grand Bretagne" gespielt wird, wird sich vielleicht mancher Sportjournalist fragen, der die Geschichte der Format von Schachturnieren noch nicht völlig verinnerlicht hat. "Natürlich" ist mit "Swiss" das Schweizer System gemeint. Und richtig ist es auch, den Begriff "Open" im Turniernamen nun wegzulassen, denn das Turnier ist nicht mehr "offen".

Zu Groß Britannien hat die Isle of Man, außer der geografischen Nähe, übrigens eine eher lose Beziehung. Die Insel gehört nämlich der englischen Königin persönlich, gehört nicht zu Groß Britannien und schon gar nicht zur EU. Wenn sie wollte, könnte die englische Krone die Insel wohl auch jederzeit verkaufen. Vielleicht eine Anregung für Donald Trump, der in Europa ja gerne etwas Land erwerben würde. Fragen kostet nichts. Da die Isle of Man völlig autonom ist, sind hier viele Sonderregelungen möglich, besonders auch für die Steuern. Firmen, auch Privatleute, die nicht so gerne hohe Abgaben zahlen, können hier ihren Sitz nehmen. 

Nachdem früher die jährlichen Isle of Man Motorradrennen das Sportereignis schlechthin waren, sind es nun die Schachturniere. Mit dem "Grand Swiss" hat die FIDE einen neuen und recht kurzen Weg zur Qualifikation für das Kandidatenturnier geschaffen. Nach etwas zwei Wochen und elf Partien könnte man es geschafft haben. Der Worldcup und der Grand Prix dauern länger. Nun kommt jedoch die Kehrseite der Medaille. Da der Weg so kurz ist, haben sich fast alle Weltklassespieler angemeldet. Die Liste der gemeldeten Spieler mit einer Elozahl über 2700 reicht bis zum Setzlistenplatz 21.

Da tröstet es wenig, dass schon ein zweiter Platz reichen kann, wenn Weltmeister Carlsen das Grand Swiss gewinnt. Ja, der Weltmeister spielt selber mit. Ihm geht es sicher nicht um den Qualifikationsplatz für das Kandidatenturnier, sondern um den Löwenanteil am Preisgeld. Der Gesamtpreisfonds umfasst 432.500 USD. Der Sieger erhält 70.000 USD. Preisgeld gibt es noch bis Platz 30. Frauen erhalten Sonderpreise.

Falls Carlsen und Caruana die ersten beiden Plätze belegen, könnt man sich sogar als Dritter qualifizieren, denn auch Caruana ist ja schon für das Kandidatenturnier vorgemerkt.

Die ersten Plätze der Setzliste

1 GM
Carlsen
Magnus Norway 2876 Rating Qualifier 1
2 GM
Caruana
Fabiano United States 2812 Rating Qualifier 2
3 GM
So
Wesley United States 2767 Rating Qualifier 11
4 GM
Anand
Viswanathan India 2765 Rating Qualifier 7
5 GM
Yu
Yangyi China 2763 Rating Qualifier 13
6 GM
Karjakin
Sergey Russia 2760 Rating Qualifier 15
7 GM
Grischuk
Alexander Russia 2759 Rating Qualifier 8
8 GM
Aronian
Levon Armenia 2758 Rating Qualifier 12
9 GM
Wojtaszek
Radoslaw Poland 2748 Rating Qualifier 24
10 GM
Artemiev
Vladislav Russia 2746 Rating Qualifier 30
11 GM
Harikrishna
Pentala India 2746 Rating Qualifier 22
12 GM
Nakamura
Hikaru United States 2745 Rating Qualifier 14
13 GM
Vitiugov
Nikita Russia 2732 Rating Qualifier 27
14 GM
Svidler
Peter Russia 2729 Rating Qualifier 17
15 GM
Wang
Hao China 2726 Rating Qualifier 29
16 GM
Bu
Xiangzhi China 2721 Rating Qualifier 28
17 GM
Vidit
Santosh Gujrathi India 2718 Rating Qualifier 34
18 GM
Matlakov
Maxim Russia 2716 Rating Qualifier 44
19 GM
Le
Quang Liem Vietnam 2708 Rating Qualifier 32
20 GM
Xiong
Jeffery United States 2708 Rating Qualifier 77
21 GM
Shankland
Sam United States 2705 Rating Qualifier 26

...

Insgesamt 119 Spieler sind in der Startliste verzeichnet und mussten sich für die Teilnahme qualifizieren. 100 Plätze wurden nach Elo vergeben.

Der Deutsche Schachbund ist nicht mit zwei Spielern vertreten, wie hier ursprünglich hier mit Blick auf die Teilnehmerliste vermeldet, sondern mit vier Spielern: Es spielen Niclas Huschenbeth, außerdem Elisabeth Pähtz und Vincent Keymer (per Wildcard), zudem Diemar Kolbus als Einwohner der Isle of Man. Matthias Blübaum ist auch dabei. 

Alle Runden werden auf der ChessBase Nachrichten-Seite und im Fritz-Server live und auf Deutsch kommentiert. 


Zeitplan:

Offiziell beginnt das Turnier am Mittwoch (9.10.) Abend mit einer Eröffnungsfeier. Am Donnerstag (10.10) wird die erste Runde gespielt. Am Mittwoch, den 16.10, wird der einzige Ruhetag eingelegt. Am Montag, den 21. Oktober, wird die letzte Runde ausgetragen. Alle Runden beginnen um 15 Uhr Ortszeit (16 Uhr MESZ), mit Ausnahme der letzten Runde. Sie beginnt schon 13.30 Uhr (14.30 Uhr MESZ).

 

 

Turnierseite...

Regulations...




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Robot 2 Robot 2 10.10.2019 11:13
10.10.2019 Round 1 Martin Breutigam
11.10.2019 Runde 2 Steve Berger
12.10.2019 Runde 3 Steve Berger/Marco Baldauf
13.10.2019 Runde 4 tba
14.10.2019 Runde 5 Klaus Bischoff
15.10.2019 Runde 6 Klaus Bischoff
16.10.2019 Ruhetag
17.10.2019 Runde 7 Steve Berger
18.10.2019 Runde 8 Steve Berger
19.10.2019 Runde 9 Oliver Reeh
20.10.2019 Runde 10 Oliver Reeh
21.10.2019 Runde 11 Martin Breutigam
bezaugg bezaugg 10.10.2019 09:50
Extrem, die haben sogar einen Dress Code!
No players with t-shirts, jeans, sneakers, baseball caps, shorts or inappropriate dress are allowed in a playing area.
cs001 cs001 09.10.2019 11:59
Kann man irgendwo sehen, wer wann kommentiert?
1