Start des Frauen Grand Prix in Lausanne

von André Schulz
02.03.2020 – Heute beginnt das dritte Grannd Prix Turnier der Frauen. Austragungsort ist Lausanne. Humpy Koneru, die nach zwei Turnieren die Serie anführt, pausiert. Dafür spielen mit Ju Wenjun und Aleksandra Goryachkina die Weltmeisterin und die Vizeweltmeisterin mit. Arkadij Dvorkovich eröffnete gestern das Turnier. | Fotos: FIDE

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

In Lausanne spielen die dafür qualifizierten Spielerinnen ab heute ihr drittes Turnier der laufenden Grand Prix Serie. Insgesamt finden vier Turniere statt. Es folgt noch ein Grand Prix Turnier auf Sardinien. Jede der teilnehmenden Spielerinnen spielt an drei der vier GP Turnieren mit. Die beiden punktbesten Spielerinnen qualifizieren sich für das Kandidatenturnier. Nach zwei Turnieren führt Humpy Koneru die Gesamtwertung an. 

Austragungsort des Grand Prix von Lausanne ist das Mövenpick-Hotel. Das Turnier dauert bis zum 14. März. 


Am Sonntag Abend wurde das Turnier mit einer Feier im Olympischen Museums am Ufer des Genfer Sees eröffnet. Hier wurde Januar 1998 auch schon der FIDE-Weltmeisterschaftskampfes zwischen Anatoly Karpov und Viswanthan Anand gespielt.

Die FIDE war bei der Eröffnung unter anderem durch ihren Präsidenten Arkady Dvorkovich vertreten. Präsident Peter Wyss repräsentierte den Schweizerischen Schachbund. Bürgermeister Grégoire Junod vertrat die Gastgeberstadt Lausanne. Lausanne ist seit einem Jahr auch offizieller Sitz des Weltschachbundes. Unter den Gästen befand sich auch der 14. Schachweltmeister Vladimir Kramnik, der ja inzwischen in der Schweiz lebt.

Vladimir Kramnik und Emil Sutovsky

Spitzenreiterin Humpy Koneru pausiert diesmal. Mit Ju Wenjun und Aleksandra Goryachkina nehmen die Weltmeisterin und ihre letzte Herausforderin am Turnier teil. 

Ju Wenjun und Aleksandra Goryachkina

Heute wird die erste Runde gespielt. Alle Runden ab 15 Uhr. Letzte Runde 11.30 Uhr.

Die FIDE bietet neben einer Übertragung der Notationen auch einen Live-Kommentar mit Mikhail Gurevich und Keti Tsatsalashvili an. 

Der Spielplan:

2. März: Runde 1

Alexandra Goryachkina - Alina Kaschlinskaja
Alexandra Kosteniuk - Nana Dzagnidze
Zhansaya Abdumalik - Ju Wenjun
Antoaneta Stefanova - Marie Sebag
Harika Dronavalli - Pia Cramling
Anna Muzychuk - Mariya Muzychuk

3. März: Runde 2
Alina Kaschlinskaja - Mariya Muzychuk
Pia Cramling - Anna Muzychuk
Marie Sebag - Harika Dronavalli
Ju Wenjun - Antoaneta Stefanova
Nana Dzagnidze - Zhansaya Abdumalik
Alexandra Goryachkina - Alexandra Kosteniuk

4. März: Runde 3
Alexandra Kosteniuk - Alina Kaschlinskaja
Zhansaya Abdumalik - Alexandra Goryachkina
Antoaneta Stefanova - Nana Dzagnidze
Harika Dronavalli - Ju Wenjun
Anna Muzychuk - Marie Sebag
Mariya Muzychuk - Pia Cramling

5. März: Runde 4
Alina Kaschlinskaja - Pia Cramling
Marie Sebag - Mariya Muzychuk
Ju Wenjun - Anna Muzychuk
Nana Dzagnidze - Harika Dronavalli
Alexandra Goryachkina - Antoaneta Stefanova
Alexandra Kosteniuk - Zhansaya Abdumalik

6. März: Runde 5
Zhansaya Abdumalik - Alina Kaschlinskaja
Antoaneta Stefanova - Alexandra Kosteniuk
Harika Dronavalli - Alexandra Goryachkina
Anna Muzychuk - Nana Dzagnidze
Mariya Muzychuk - Ju Wenjun
Pia Cramling- Marie Sebag

7. März: Runde 6
Alina Kaschlinskaja - Marie Sebag
Ju Wenjun - Pia Cramling
Nana Dzagnidze - Mariya Muzychuk
Alexandra Goryachkina - Anna Muzychuk
Alexandra Kosteniuk - Harika Dronavalli
Zhansaya Abdumalik - Antoaneta Stefanova

8. März: Ruhetag

9. März: Runde 7
Antoaneta Stefanova - Alina Kaschlinskaja
Harika Dronavalli - Zhansaya Abdumalik
Anna Muzychuk - Alexandra Kosteniuk
Mariya Muzychuk - Alexandra Goryachkina
Pia Cramling- Nana Dzagnidze
Marie Sebag - Ju Wenjun

10. März: Runde 8
Alina Kaschlinskaja - Ju Wenjun
Nana Dzagnidze - Marie Sebag
Alexandra Goryachkina - Pia Cramling
Alexandra Kosteniuk - Mariya Muzychuk
Zhansaya Abdumalik - Anna Muzychuk
Antoaneta Stefanova - Harika Dronavalli

11. März: Runde 9

Harika Dronavalli - Alina Kaschlinskaja
Anna Muzychuk - Antoaneta Stefanova
Mariya Muzychuk - Zhansaya Abdumalik
Pia Cramling - Alexandra Kosteniuk
Marie Sebag - Alexandra Goryachkina
Ju Wenjun - Nana Dzagnidze

12. März: Runde 10
Alina Kaschlinskaja - Nana Dzagnidze
Alexandra Goryachkina - Ju Wenjun
Alexandra Kosteniuk - Marie Sebag
Zhansaya Abdumalik - Pia Cramling
Antoaneta Stefanova - Mariya Muzychuk
Harika Dronavalli - Anna Muzychuk

13. März: Runde 9

Beginn um 11:30 Uhr
Anna Muzychuk - Alina Kaschlinskaja
Mariya Muzychuk - Harika Dronavalli
Pia Cramling - Antoaneta Stefanova
Marie Sebag - Zhansaya Abdumalik
Ju Wenjun - Alexandra Kosteniuk
Nana Dzagnidze - Alexandra Goryachkina
13. März
Auszeichnungen & Abschlusszeremonie
Ca. um 18 Uhr

Die Daten der vier Grand Prix Turniere:

1. Skolkowo, 10. - 23. September 2019
2. Monaco, 2. bis 15. Dezember 2019
3. Lausanne, zwischen dem 1. und 14. März 2020
4. Sardinien, zwischen dem 2. und 15. Mai 2020

Turnierseite...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren