Statistiken zur Bundesliga

18.04.2012 – Thomas Jackelen und der Godesberger Schachklub sammeln seit vielen Jahren die Ergebnisse der Bundesliga, der zweiten Ligen und sogar einiger regionaler Spielklassen und werten diese statistisch aus. Hier kann man z.B. sehen, welche Mannschaft den besten Elo-Schnitt aufwies, welche Erwartungen erfüllt wurden - oder auch nicht - und welche Spieler am besten gepunktet haben. Auf der Seite der Schachbundesliga wurden nun einige Ergebnisse der vergangene Saison veröffentlicht. So brachte der alte und neue Meister wieder einmal die nominell beste Mannschaft ans Brett (Schnitt: 2681), doch die eingesetzten Spieler verloren insgesamt 52 Elopunkte. Im Gegensatz dazu gewannen die Wattenscheider Spieler (Schnitt 2528) zusammen 58 Punkte hinzu. Erfolgreichster Spieler: Tornike Sanikidze (SG Trier) mit 7,5 aus 8 und einer Leistung von 2891 Elo. Auf den folgenden Plätzen: Luke McShane, Alexander Areshchenko und Laurent Fressinet (alle Werder Bremen) Spieler mit dem größten Leistungsunterschied: Paul Hoffmann (USV TU Dresden) mit einem Plus von 41,8 Elopunkten über Erwartung.Statistiken beim Godesberger SK...  Auswertung der aktuellen Saison bei der Schachbundesliga...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren