Stelios Halkias gewinnt OIBM

13.11.2006 – Durch einen Sieg über den Mittabellenführer Al Modiakhi (Katar) gelang es Stelios Halkias (Griechenland, Bild) dank besserer Sonderwertung die 10. Offenen Internationalen Bayrischen Meisterschaften zu gewinnen. Ebenfalls auf 7,5 Punkte kam Alexander Shabalov, der in der letzten Runde nur knapp ein Remis gegen Igor Khenkin erreichte. Achtzehn Spieler kamen auf 7 Punkte, darunter die frühere Weltmeisterin Zhu Chen, die als Achtzehnte den Preis für die beste Frau erhielt. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

OIBM: Spannung bis zum letzten Zug
Der Grieche Stelios Halkias fing Mohamed Al Modiakhi (Katar) mit einem Sieg in der Schlussrunde noch ab und siegte dank besserer Feinwertung vor dem Amerikaner Alexander Schabalow

Buchstäblich bis zur letzten Sekunde spannend waren die Offenen Internationalen Bayerischen Schachmeisterschaften in der Wandelhalle des Jod- und Schwefelbades Bad Wiessee. Erst eine der letzten laufenden Partien entschied das Turnier. Vergeblich hatte Konstantin Landa, BL-Spieler des SV Mülheim, versucht, seinen jungen Gegner Darwin Laylo von den Philippinen niederzuringen.

Dank bester Wertung hätte ihm ein voller Erfolg in der Schlussrunde sogar den Gesamtsieg beschert. Möglich wurde dies durch den Sieg des Griechen Stelios Halkias, der einen der beiden Führenden, Mohamed Al Modiakhi aus Katar, mit Schwarz im Königsangriff schlug. Auch der andere Spitzenreiter hatte einen schweren Stand. Alexander Schabalow musste sich einer lang anhaltenden Offensive des Tegernseer Spitzenspielers Igor Khenkin erwehren – und rettete sich glücklich ins Remis.

Die beiden Partien an den Spitzenbrettern gingen etwa zeitgleich zu Ende: Gespannt informierte sich das neue Führungsduo auf den anderen Brettern. Während auf Brett 3 ein zäher Kampf tobte, waren die Verfolgerduelle an den Brettern 4-6 zur schon ihrer Zufriedenheit verlaufen: Denn sowohl Andrej Sokolow und Zhu Chen als auch Wesley So und Vladimir Georgiev hatten sich frühzeitig friedlich getrennt und Sasha Kaplan gegen seinen israelischen Landsmann Jewgeni Postny sogar verloren, so dass keiner der Genannten zum Führungsduo aufschließen konnte.

So blieb es dann auch bis zum Ende und die Buchholz-Wertung (Summe der von ihren Gegnern erzielten Punkte) musste zwischen den beiden Erstplatzierten entscheiden. Hier erwies sich Stelios Halkias gegenüber Alexander Schabalow (beide 7,5 Punkte mit einem Vorsprung von 2,5 Buchholzpunkten) als der Glücklichere. Die Spieler auf den Plätzen 3-20 erzielten jeweils 7 Punkte.

Drittplatzierter wurde nach Feinwertung Mohammed Al Modhiaki vor Alexander Moisejenko. Die weiteren Platzierungen entnehmen Sie bitte dem offiziellen Endstand. Auch einige Titelnormen wurden erzielt: Großmeisterin Tatjana Wasiljewitsch erzielte eine IM-Norm der Männer. GM-Normen gab es für den erst 13-Jährigen Wesley So und Darwin Laylo, beide aus der äußerst spielstarken philippinischen Delegation.

GM Henrik Teske, Pressereferent
 

 

10. Offene Internationale Bayerische Meisterschaft
Bad Wiessee 4.-12.Nov.2006

Rangliste:  Stand nach der 9. Runde 
Rang  Teilnehmer        Titel   TWZ Att Verein/Ort       Land  S  R  V  Punkte  Buchh  BuSumm
 1.   Halkias, Stelios     GM  2571  M  SG Turm Trier 1   GRE  6  3  0     7.5   50.5   387.5
 2.   Shabalov, Alexand    GM  2575  M                    USA  7  1  1     7.5   48.0   381.5
 3.   Al-Modiahki, Moha    GM  2550  M                    QAT  6  2  1     7.0   53.0   379.0
 4.   Moiseenko, Aleksa    GM  2632  M                    UKR  5  4  0     7.0   52.0   391.5
 5.   Khenkin, Igor        GM  2620  M  TV Tegernsee      GER  5  4  0     7.0   52.0   386.0
 6.   Landa, Konstantin    GM  2570  M  SV Muehlheim No   RUS  5  4  0     7.0   51.5   377.5
 7.   So, Wesley           IM  2411  M                    PHI  5  4  0     7.0   51.0   372.5
 8.   Sokolov, Andrei      GM  2572  M  Tegernsee         FRA  6  2  1     7.0   50.0   371.5
 9.   Bobras, Piotr        GM  2527  M  MCKiS JKSz Jawo   POL  5  4  0     7.0   49.5   374.5
 10.  Laylo, Darwin        IM  2448  M                    PHI  6  2  1     7.0   49.5   372.5
 11.  Degraeve, Jean-Ma    GM  2551  M  SC 1950 Remagen   FRA  5  4  0     7.0   49.5   357.5
 12.  Postny, Evgeny       GM  2609  M  SC Eppingen       ISR  6  2  1     7.0   49.0   383.5
 13.  Georgiev, Vladimi    GM  2532  M  USC Magdeburg     MKD  5  4  0     7.0   48.5   373.0
 14.  Pelletier, Yannic    GM  2588  M  SAbt SV Werder    SUI  5  4  0     7.0   48.0   374.5
 15.  Epishin, Vladimir    GM  2527  M  Lübecker SV  v.   RUS  5  4  0     7.0   48.0   374.0
 16.  Prusikin, Michael    GM  2560  M  TSV Bindlach Ak   GER  6  2  1     7.0   48.0   370.5
 17.  Gonzales, Jayson     IM  2418  M                    PHI  6  2  1     7.0   47.5   371.5
 18.  Zhu, Chen            GM  2501  W                    QAT  6  2  1     7.0   47.5   367.0
 19.  Eingorn, Vereslav    GM  2591  M                    UKR  6  2  1     7.0   47.5   364.5
 20.  Dimakiling, Olive    IM  2476  M                    PHI  6  2  1     7.0   47.0   356.5

...

435 Spieler

 

Komplette Tabelle...

Sonderrangliste...

Partienauswahl...

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren