Österreichische Liga: Jenbach führt weiter

von ChessBase
18.01.2010 – In der österreichischen Liga dominiert weiter die Mannschaft von Sparkasse Jenbach. Mit 14 Mannschaftspunkten und 32,5 Brettpunkten liegen die Jenbacher nach 7 Runden auf Platz Eins der Tabelle, 3 Punkte vor Holz Dohr. In der gestrigen siebten Runde mussten sie allerdings die bislang einzige Verlustpartie der Saison hinnehmen: Im Kampf gegen Schlusslicht Husek Wien unterlag der ungarische GM Zoltan Gyimesi (Bild), der für Jenbach an Eins spielt, seinem Landsmann GM Denez Boros. Erfolgreichste Punktesammler der Jenbacher sind Philipp Schlosser (6 aus 7, Elo-Performance 2743) und Peter Acs (5,5 aus 6, Elo-Performance 2868).Österreichischer Schachbund..., Ergebnisse bei chess-results..., Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren