Stilvolles Finish

06.07.2011 – Auch in der letzten Runde der holländischen Meisterschaft 2011 in Boxtel ließ Anish Giri nicht locker. Mit anderthalb Punkten Vorsprung stand er zwar bereits als Sieger fest, doch richtig friedlich scheint ihn das nicht gestimmt zu haben. Er gewann in der Schlussrunde gegen Wouter Spoelman, holte damit seinen fünften Sieg in Folge und wurde mit zwei Punkten Vorsprung souverän holländischer Meister. Auch bei den Frauen ließ das Ergebnis keine Fragen offen. Mit ihrem Sieg in der letzten Runde kam Zhaoqin Peng auf 10 Punkte aus 11 Partien und ließ die Zweitplatzierte Anne Haast drei Punkte hinter sich.Turnierseite..., NK Schaken bei Facebook...Tabelle, Partien, Impressionen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Fotos: Frans Peeters


Mit einem starken Schlussspurt - er gewann die letzten 5 Runden - wurde Anish Giri überlegen holländischer Meister 2011






GM Ivan Sokolov landete zwei Punkte hinter Giri auf dem zweiten Platz.


GM Sipke Ernst


GM Robin Swinkels, 22 Jahre alt, Elo 2483


GM Friso Nijboer


GM Wouter Spoelman


GM Jan Smeets, holländischer Meister 2008 und 2010


IM Dan Brandenburg


GM Erwin l'Ami


IM Ruud Janssen


Drei Punkte Vorsprung - Zhaoquin Peng ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie bei den Frauen Hollands Nummer Eins ist.






WIM Anne Haast feierte während des Turniers, am 1. Juli, ihren 18. Geburtstag.


Martine Middelveld


Lisa Hortensius


WIM Arlette van Weersel während der Partie


Arlette van Weersel nach der Partie


Annemarie Volkers


Die holländischen Meister 2011 bei der Analyse


Fotograf Frans Peeters


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren