Accentus Young Masters: Studer gewinnt, Yankelevich schafft GM-Norm

von Johannes Fischer
07.03.2019 – Der Schweizer Großmeister Noel Studer gewann das Accentus Young Masters, das vom 27. Februar bis zum 7. März im Hotel Schloss in Bad Ragaz in der Schweiz stattfand, souverän. Er startete mit 5 aus 5 und gewann am Ende mit 7,5 aus 9. Mit einem Punkt Rückstand teilten sich Lev Yankelevich und Nikita Petrov die Plätze zwei und drei, Yankelevich erzielte dabei zugleich eine GM-Norm. | Foto: Hotel Schloss Ragaz

ChessBase 15 - Startpaket ChessBase 15 - Startpaket

Der Einstieg in den Kosmos Schach. ChessBase 15 Programm + neue Big Database 2019 (7,6 Mio. unkommentierte Partien). Plus 3 Ausgaben ChessBase Magazin und CB Premium Mitgliedschaft für 6 Monate!

Mehr...

Studer gewinnt souverän

Noel Studer wurde 1996 geboren und 2017, im Alter von 20 Jahren, Großmeister, der jüngste Großmeister der Schweizer Schachgeschichte. Wie Studer auf der Webseite des Accentus Young Masters angibt, möchte er einmal zu den Top 50 in der Welt gehören. Mit einer aktuellen Elo-Zahl von 2494 ist Studer von diesem Ziel zur Zeit noch etwas entfernt, aber wenn er immer so spielt wie in Bad Ragaz, dann gelingt ihm auch der Aufstieg in die Weltspitze: mit 7,5 aus 9 (sechs Siege, drei Remis) kam Studer beim Accentus Young Masters auf eine Elo-Performance von 2740.

Auch für den deutschen Internationalen Meister Lev Yankelevich (Jahrgang 1997), der zur Zeit in Wien an der Wirtschaftsuniversität Internationale Betriebswirtschaft studiert, verlief das Turnier erfolgreich. Er teilte sich mit dem russischen GM Nikita Petrow die Plätze zwei und drei, aber holte mit 6,5 Punkten aus 9 Partien eine GM-Norm.

Auch die beiden anderen deutschen Teilnehmer, Dennis Wagner und Louis Engel, holten mehr als 50 Prozent. Wagner wurde mit 5,5 Punkten aus 9 Partien Vierter, Engel kam mit 5 aus 9 am Ende auf dem geteilten fünften bis sechsten Platz.

Endstand nach neun Runden

 

Partien

 

Turnierseite beim Schweizerischen Schachbund...




Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

peter_bx peter_bx 07.03.2019 08:27
Gratulation zur GM-Norm Lev!
1