Sturua wird Senioreneuropameister

von Johannes Fischer
10.05.2015 – Bei den 15. Europäischen Seniorenmeisterschaften, die vom 29. April bis 7. Mai im griechischen Badeort Eretria stattfanden, gewann der georgische GM Zurab Sturua in der Gruppe Ü50. Die Plätze zwei und drei gingen an die Engländer John Nunn und Keith Arkell. Bei den über 65-jährigen gewann der belgische IM Jan Rooze vor dem russischen GM Viktor Kupreichik. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Der griechische Badeort Eretria

Der georgische GM Zurab Sturua war als einer der Favoriten in die 15. Europäische Seniorenmeisterschaft gestartet. Mit einer Elo-Zahl von 2536 lag er zwar hinter GM John Nunn (Elo 2601) auf Platz zwei der Startrangliste, aber immerhin ist Sturua amtierender Seniorenweltmeister.

Jetzt ist Sturua auch Senioreneuropameister. Er gewann das Turnier mit 7,5 Punkten aus 9 Partien und hatte damit einen ganzen Punkt Vorsprung vor John Nunn, der mit 6,5 aus 9 alleiniger Zweiter wurde. Hinter Nunn folgten 6 Spieler mit je 6 Punkten, von denen der Engländer Keith Arkell die beste Wertung hatte und sich so die Silbermedaille sicherte.

Zurab Sturua

GM John Nunn (Hier bei einem Blitzturnier zur Feier seines 60. Geburtstages; Foto: John Saunders)

Ein idyllischer Badeort

Endstand nach 9 Runden

Rg.   Name Land Elo Pkt.  Wtg1 
1 GM Sturua Zurab GEO 2536 7.5 2395
2 GM Nunn John D M ENG 2601 6.5 2406
3 GM Arkell Keith C ENG 2493 6.0 2407
4 IM Bellia Fabrizio ITA 2433 6.0 2353
5 IM Berkovich Mark A ISR 2362 6.0 2317
6 GM Fernandes Antonio POR 2369 6.0 2293
7   Ilandzis Spyridon GRE 2151 6.0 2274
8 FM Furman Boris RUS 2217 6.0 2221
9 IM Petran Peter SVK 2362 5.5 2363
10 FM Nikolaidis Konstantinos GRE 2187 5.5 2312
11 IM Bruno Fabio ITA 2418 5.5 2305
12 GM Raetsky Alexander RUS 2419 5.5 2212
13 IM Smolin Sergey UKR 2272 5.5 2211
14 WGM Mednikova Svetlana RUS 2170 5.5 2207
15   Christensen Jan DEN 2199 5.5 2120
16 IM Barle Janez SLO 2347 5.0 2239
17 WGM Saunina Ludmila RUS 2138 5.0 2197
18 IM Kalegin Evgenij RUS 2457 5.0 2191
19   Delithanasis Dimitrios GRE 2182 5.0 2118
20 WIM Kasoshvili Tsiala GEO 2179 4.5 2248
21   Yasin Hur TUR 2096 4.5 2215
22   Molchanov Nikolay UKR 2153 4.5 2151
23   Papadimitriou Loukas GRE 2075 4.5 2118
24   Laine Panu FIN 2163 4.5 2070
25   Hewson Brian Wr ENG 2099 4.5 2051

...45 Teilnehmer

Alle Ergebnisse bei chess-results...

Partien

 

 

Während sich in der Ü50-Gruppe die Favoriten durchsetzten, gab es in der Gruppe Ü65 eine Überraschung. Der relativ unbekannte belgische IM Jan Rooze lag nach 9 Runden mit dem russischen GM Viktor Kupreichik, der in seiner Laufbahn immer wieder mit phantastischem Angriffsschach geglänzt hatte, mit 7,5 aus 9 gemeinsam auf Platz zwei, gewann das Turnier jedoch nach Wertung. Auf Platz drei folgte Evgeni Vasiukov mit 6,5 aus 9.

Endstand nach 9 Runden

Rg.   Name Land Elo Pkt.  Wtg1 
1 IM Rooze Jan BEL 2281 7.5 2245
2 GM Kupreichik Viktor D BLR 2373 7.5 2234
3 GM Vasiukov Evgeni RUS 2416 6.5 2212
4   Muratoglu Salih TUR 1960 6.0 2227
5 GM Gaprindashvili Nona GEO 2302 5.5 2212
6 FM Gruzmann Boris GER 2200 5.5 2178
7 FM Valenti Giuseppe ITA 2052 5.5 2175
8 GM Pushkov Nikolai RUS 2313 5.5 2142
9   Stokes Michael ENG 2135 5.5 2129
10   Pedersen Jan Rode DEN 2208 5.0 2164
11   Batakovs Olegs LAT 2095 5.0 2135
12 FM Zhelesny Stanislav RUS 2118 5.0 2112
13 FM Hohler Peter SUI 2150 5.0 2067
14   Kaminik Aleksandar ISR 2106 5.0 2067
15 IM Archangelsky Mikhail RUS 2108 5.0 2041
16   Morriss Pete IRL 2092 5.0 2002
17   White Alastair F SCO 2058 4.5 2155
18   Strand Kjetil NOR 2013 4.5 2155
19 IM Schouten Nico NED 2197 4.5 2142
20   Grabow Pouelsten Holm DEN 2128 4.5 2120
21   Gundersen Helge NOR 2153 4.5 2119
22   Mayer Schwartz Rene ESP 2081 4.5 2118
23   Danielsson Robert SWE 2044 4.5 2114
24   Johnsen Oystein NOR 1972 4.5 2112
25 CM Ashby Anthony C ENG 2129 4.5 2087

Alle Ergebnisse bei chess-results...

... 42 Teilnehmer

Partien

 

 

Facebook-Seite des Turniers...



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren