Summer Chess Classic im Saint Louis Chess Club

von Klaus Besenthal
21.05.2018 – Der Saint Louis Chess Club in der gleichnamigen Metropole im US-Bundesstaat Missouri hat sich in den letzten Jahren zu einer ersten Adresse im Weltschach entwickelt - zurückzuführen ist dies vor allem auf den Einsatz des Mäzens Rex Sinquefield. Doch es gibt an diesem Ort nicht nur Auftritte von Topstars wie Fabiano Caruana. Viermal im Jahr werden z.B. Einladungsturniere veranstaltet, bei denen junge Spieler aus dem Elobereich zwischen 2500 und 2600 Punkten Spielpraxis gewinnen sollen - die "Beimischung" des einen oder anderen älteren Spielers soll den Jungen zusätzlich bei der Weitung des eigenen Erfahrungshorizonts helfen. Einer dieser älteren Spieler ist aus Deutschland angereist: Daniel Fridman, der im A-Turnier des "2018 Summer Chess Classic" u.a. auf Jeffery Xiong trifft, den Juniorenweltmeister des Jahres 2016.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Summer Chess Classic im Saint Louis Chess Club

Vom 15. bis 23. Mai werden zwei Rundenturniere mit jeweils zehn Spielern bzw. Spielerinnen durchgeführt. Im A-Turnier hat man ausschließlich Leute mit Elozahlen aus dem 2600er-Bereich versammelt; das B-Turnier ist etwas schwächer besetzt. Die Übertragung der Partien beginnt in Runde 1-8 jeweils um 15.30 Uhr, in Runde 9 um 13.30 Uhr Ortszeit. In Deutschland wäre dies 22.30 bzw. 20.30 Uhr - bei ChessBase im Browser oder auf dem playchess-Server. Es wurde ein Preisfonds in Höhe von 36.000 USD bereitgestellt. 

Neuigkeiten werden per Twitter kommuniziert - auf der Turnierseite gibt es auch einen Live-Kommentar.

A-Turnier

Mit Vasif Durarbayli ist im A-Turnier nach 6. Runden einer der "Mittelalten" das Maß der Dinge: Der 26jährige Großmeister aus Aserbaidschan ist alleiniger Tabellenführer. In seinem Kielwasser befindet sich einen halben Punkt zurück mit Var Akobian einer der erfahreneren Spieler. Einen weiteren halben Punkt zurück folgt mit Samuel Sevian ein 17jähriger, der natürlich auch bereits den Großmeistertitel besitzt. Die eingangs erwähnten Jeffery Xiong und Daniel Fridman hingegen rangieren bereits abgeschlagen in der unteren Tabellenhälfte. 

Tabelle nach der 6. Runde

 

Partien

 

B-Turnier

Tabelle nach der 6. Runde

 

Partien

 

Turnierseite

Saint Louis Chess Club



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren