Superbet Chess Classic: Deac ersetzt Rapport

von Klaus Besenthal
05.06.2021 – Mit einer aufwändigen Zeremonie ist am Freitag in der rumänischen Hauptstadt Bukarest das "Superbet Chess Classic", das erste Turnier der Grand Chess Tour 2021, eröffnet worden. Die Paarungen der 1. Runde, die am Samstag um 14 Uhr beginnt, stehen nun auch fest - Fabiano Caruana zum Beispiel startet mit einer Schwarzpartie gegen Teimour Radjabov. Der eigentlich eingeplante Richard Rapport musste kurzfristig absagen und wurde durch den 19-jährigen Lokalmatadoren Bogdan-Daniel Deac ersetzt. | Fotos: Lennart Ootes

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"Superbet Chess Classic"

Der ungarische Großmeister Richard Rapport musste sich kurzfristig von dem Turnier zurückziehen.

Ersetzt wurde er durch den 19-jährigen Rumänen Bogdan-Daniel Deac, der bereits als 14-jähriger den Großmeistertitel erlangt hat und zu dieser Zeit als eine Art "Wunderkind" betrachtet wurde. 

Diese zehn Großmeister nehmen am Turnier teil: Wesley So, Shakhriyar Mamedyarov, Alexander Grischuk, Levon Aronian, Fabiano Caruana, Anish Giri, Maxime Vachier-Lagrave, Teimour Radjabov, Constantin Lupulescu, Bogdan-Daniel Deac (v.l.n.r.)

Die 1. Runde beginnt am Samstag um 14 Uhr mit diesen Partien:

Table White Score Fed. Rating Black Score Fed. Rating Result
1 GM Mamedyarov, Shakhriyar 0.0 AZE 2770 GM So, Wesley 0.0 USA 2770  
2 GM Grischuk, Alexander 0.0 RUS 2776 GM Vachier-Lagrave, Maxime 0.0 FRA 2760  
3 GM Deac, Bogdan-Daniel 0.0 ROU 2627 GM Giri, Anish 0.0 NED 2780  
4 GM Radjabov, Teimour 0.0 AZE 2765 GM Caruana, Fabiano 0.0 USA 2820  
5 GM Lupulescu, Constantin 0.0 ROU 2656 GM Aronian, Levon 0.0 ARM 2781  

Für die Eröffnungszeremonie war Publikum zugelassen. Der Zutritt dürfte, wahrscheinlich für eine länger andauernde Zwischenperiode, in Rumänien ähnlich gehandhabt werden, wie es sich auch in Deutschland abzeichnet: Zweifach Geimpfte, Genesene, Leute mit einem höchstens 24 Stunden alten negativen Testergebnis auf dem Smartphone dürfen rein, dazu natürlich Maskenpflicht, Abstand usw. 

Austragungsort des Turniers ist das Bukarester Sheraton-Hotel

Man erkennt ihn kaum, doch das ist wirklich Garry Kasparov: 

Der Exweltmeister ist der Grand Chess Tour eng verbunden. Seine Seite "kasparovchess.com" ist die offizielle Live-Plattform der Tour. 

Auf Kasparovs Website wird dessen Beziehung zur Grand Chess Tour so beschrieben:

"The legendary Garry Kasparov, one of the world's greatest ambassadors for chess, inspired the Grand Chess Tour and helped solidify the partnership between the organizers."

Und so sieht der Exweltmeister ohne Coronamaske aus

Website der Grand Chess Tour

Die Grand Chess Tour bei kasparovchess.com

 

Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren