Superbet Romania: Aronian und So vor MVL - heute letzte Runde

von Klaus Besenthal
14.05.2022 – In der 8. Runde des Bukarester Turniers gab es am Freitag nur eine entschiedene Partie: Leinier Dominguez hat diese gegen Shakhriyar Mamedyarov gewonnen. Glück hatte Levon Aronian, der gegen Ian Nepomniachtchi ein verlorenes Endspiel retten und dadurch seine Co-Tabellenführung gemeinsam mit Wesley So behalten konnte. Vor der letzten Runde am Samstag haben Aronian und So mit ihren Scores von jeweils 5,0/8 weiterhin einen halben Punkt mehr als Maxime Vachier-Lagrave (4,5/8, Platz 3). Aronian spielt am Samstag mit Weiß gegen Mamedyarov, So hat Schwarz gegen Dominguez. MVL muss gegen Firouzja ebenfalls noch eine Schwarzpartie bestreiten. | Fotos: Lennart Ootes (Grand Chess Tour)

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Superbet Chess Classic Romania

In Endspielen mit Dame + Leichtfigur gegen Dame + Leichtfigur hat man oftmals die besseren Möglichkeiten, wenn man mit einem Springer gegen einen Läufer kämpft. So war es auch in der Partie zwischen Mamedyarov und Dominguez, allerdings bedurfte es zusätzlich einiger Fehler des Läuferbesitzers Mamedyarov, bevor der Springerbesitzer Dominguez sich den vollen Punkt holen konnte:

 

Leinier Dominguez befindet sich mit 4,0/8 auf einem Mittelplatz

Die gehaltvollste Partie der 8. Runde endete unentschieden, aber eigentlich hätte Nepo sie gegen Aronian gewinnen müssen:

 

Schachendspiele 1 bis 14

Von den Grundlagen für Einsteiger über klassische Turmendspiele bis hin zur modernen Endspieltheorie. Hier bekommen Sie die komplette Endspielschule von Karsten Müller in 14 Bänden (auf DVD oder zum Download) zum reduzierten Paketpreis.

Mehr...

Richtig zufrieden waren sie wohl beide nicht mit der Partie

Der clevere Wesley So hat in der Regel keine Probleme damit, das eine oder andere schnelle Remis abzuspulen. Er wartet einfach auf die wenigen in einem solchen Turnier sich bietenden Möglichkeiten, um gelegentlich eine Partie zu gewinnen - und keine zu verlieren. Unter dem Strich ist er mit dieser Strategie Dauergast in der absoluten Weltspitze und in so ziemlich jedem einzelnen Event einer der Anwärter auf den Turniersieg.

 

"Läuft!", wird Wesley So sich denken

Ergebnisse aus Runde 8

 

Tabelle nach Runde 8

 

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.