Superfinals, Runde 9: Inarkiev schließt zum Führungsduo auf

von Klaus Besenthal
20.08.2019 – In Runde 9 der 72. Russischen Meisterschaft hat Nikita Vitiugov (auf dem Bild rechts) es verpasst, sich gegenüber seinem Konkurrenten Evgeny Tomashevsky einen kleinen Vorsprung zu verschaffen. Gegen Dmitry Jakovenko entglitt Vitiugov sein Vorteil in äußerst vielversprechender Position schnell wieder. Die Gunst der Stunde nutzte Ernesto Inarkiev, der als einziger Sieger der 9. Runde das Führungsduo einholen konnte. Bei den Frauen hat Olga Girya gegen Alexandra Goryachkina ihre erste Niederlage kassiert, behält auf Platz 1 aber einen vollen Punkt Vorsprung. | Fotos: Dmitry Kryakvin

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

72. Russische Meisterschaft - "Superfinal"

Nikita Vitiugov hatte sich gegen Dmitry Jakovenko einen weit vorgeschobenen Freibauern verschafft, den sein Gegner nur unter ungünstigen Umständen wieder hätte loswerden können. Der Gewinn dieser Partie hätte Vitiugov an der Tabellenspitze mit einem halben Punkt Vorsprung gegenüber Evgeny Tomashevsky und Ernesto Inarkiev ausgestattet, doch es wurde nichts daraus:

 

Evgeny Tomashevsky bleibt im Titelrennen ganz vorne mit dabei

Diese jungen Männer müssen hinter der "roten Linie" bleiben, dürfen dies aber auf wahrhaft königlichem Gestühl tun 

Ergebnisse der 9. Runde

 

Tabelle nach der 9. Runde

 

Partien

 

Frauenturnier

Olga Girya hat also gegen Alexandra Goryachkina, den Shootingstar des russischen Frauenschachs, ihre erste Niederlage im Turnier bezogen. Möglicherweise kann sie das aber verschmerzen: Zwei Runden vor Schluss hat Girya immer noch einen vollen Punkt Vorsprung auf nunmehr vier Verfolgerinnen. Zu diesen Zweitplatzierten gehört auch Goryachkina, die jetzt als einzige Spielerin im Turnier ohne jede Niederlage ist. Allerdings stehen für sie auch nur drei Siege zu Buche - bei Girya sind es sechs!

Olga Girya: Gut möglich, dass sie die heutige Niederlage am Ende verschmerzen kann

In der Partie zwischen diesen beiden Spielerinnen machte Goryachkina einen ziemlich überzeugenden Eindruck:

 

Alexandra Goryachkina hat sich bekanntlich als Herausforderin der Frauen-Weltmeisterin Ju Wenjun qualifiziert

Ergebnisse der 9. Runde

 

Tabelle nach der 9. Runde

 

Partien

 

Livekommentar des Russischen Schachverbandes

Mit Pavel Tregubov

Turnierseite




Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren