Svidler gewinnt in Pojkovsky

02.05.2003 – Mit 6 Punkten und der besseren Wertung gegenüber dem punktgleichen Joel Lautier gewann Peter Svidler das Karpov-Turnier in Pojkowsky. Das Turnier ist zweifach besonders: Es dürfte das stärkste Turnier (Kat 16) im kleinsten Ort (ca. 16.000 Einwohner) sein, außerdem das einzige Gedenkturnier mit dem ein lebender Spieler geehrt wird. Üblicherweise sind kaum Informationen aus der Nefteyugansky-Region zu bekommen, doch Eugeny Atarov hat diesmal die Partien sogar einschließlich der letzten Runde besorgt. Offizielle Turnierseite... Die Partien zum Download...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren