Elo to go!

von Nadja Wittmann
13.07.2018 – Egal ob auf dem PC, Mac, Tablet, iPad, Smartphone oder iPhone! Die Taktik-App des ChessBase Accounts funktioniert auf allen Geräten, denn man lädt sie ganz einfach über den Browser. Sie sieht auch auf dem Mobiltelefon schick aus und ist leicht zu bedienen. Fordern Sie sich selbst heraus! Wie weit kommen Sie in der Rangliste? Zeigen Sie, wie gut Sie sind - ganz ohne Zeitdruck. Oder wenn Ihnen ein echter Fight lieber ist: fordern Sie einen Schachpartner zum direkten Taktik-Duell heraus!

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Besser werden kann jeder!

Stundenlanges Warten auf den Anschlussflug oder am Bahnhof? Langeweile am Strand (Achtung! Ihr Gerät sollte natürlich ausreichend gegen Sand, Sonne, Meerwasser und alle anderen thermischen und physischen Widrigkeiten geschützt sein!) Oder meckern die Kinder etwa schon wieder von der Rückbank: "Mama, Papa, sind wir bald da-haaa?!" Oder vielleicht spielen Sie selbst ja diesen Sommer noch bei einem der großen Sommer-Open mit und fühlen sich schachtaktisch noch nicht auf den Punkt vorbereitet?! Kein Problem. Bringen Sie mit der Taktik-App Ihre Gehirnzellen in Schwung und steigern Sie Ihre Taktik-Elo! Eine coole Sache, Ideal für den Sommer, aber auch für den Herbst, den Winter und das Frühjahr!

Ein paar hilfreiche Hinweise

Zum Taktiktraining im Browser gelangen Sie über jeden beliebigen Internetbrowser, indem Sie tactics.chessbase.com in die Adresszeile eingeben (oder direkt auf den nachfolgenden Link klicken):

http://tactics.chessbase.com/ 

Der Startbildschirm

Um eine neue Taktikstellung zu laden, in der Sie dann den bestmöglichen Zug finden sollen, klicken Sie einfach auf den Reiter "Nächste Stellung".

Jetzt wird eine neue Stellung geladen und der letzte Zug Ihres "Gegners" auf dem Brett ausgeführt und mit einem ockergelben Pfeil angezeigt:

Nun sind Sie an der Reihe! Finden Sie den bestmöglichen Zug!

Auf der rechten Seite, neben dem Brett, wird Ihnen der Schwierigkeitsgrad und weitere Kommentare zur Stellung angezeigt. Außerdem können Sie sehen, wie viele Stellungen Sie bereits bearbeitet und gelöst haben. Aus den von Ihnen erreichten Resultaten wird dann auch ihre persönliche Taktik-Elozahl errechnet.

Hilfestellung

Wenn Sie oben auf "Hilfestellung" klicken, bekommen Sie einen Tipp, der es Ihnen erleichtern soll, die Lösung zu finden. Zum Beispiel "Doppelangriff", "Ablenkung", "Finde das Matt!" usw. Verständlicherweise bekommt man in diesem Falle nicht dieselbe Punktzahl für die richtige Antwort gutgeschrieben, als wenn man die Aufgabe ohne Hilfe gelöst hätte.

Lösung

Wenn man die Lösung abfragt, indem man auf den Knopf "Lösung" klickt, wird man "bestraft". Es werden einem dann ungefähr 8 - 15 Elo Punkte abgezogen, abhängig davon, wie schwierig die Aufgabe war.

Praktisch auch auf dem Smartphone!

Ranglisten

Wie gut ist Ihr taktisches Sehvermögen? Finden Sie es heraus und vergleichen Sie Ihre Leistung mit der anderer Spieler in der Rangliste. Das Wertungssystem der Taktik-App funktioniert so: Sie starten mit einer Standard-Wertungszahl und spielen quasi immer "gegen die Aufgabe". Jede Aufgabe hat nämlich eine eigene "Taktik-Elo" und dient so als "Messlatte" für Ihre Taktikstärke.

 

Beispiel oben: Arne Bracker hat eine Taktik-Elozahl von 1.857 Punkten, bei 46 gelösten Aufgaben, was ihn auf Platz 2.842 der Liste bringt. Seine taktische Spielstärke aufgrund der gelösten Aufgaben wird in der Spalte "Tendenz" mit einem grünen Pfeil bewertet. Der zeigt an, dass die Tendenz seiner Leistung steigend war. Weiter so!

Die Taktik-App kennt viele verschiedene Ränge: vom „Beginner“ bis zum „World Champion“. Ihr Rang wird Ihnen angezeigt, sobald Sie sich mit Ihrem Account in der App eingeloggt haben. Wenn Sie wissen wollen, welches der nächst höhere Rang ist und welche Bedingungen Sie hierfür erfüllen müssen, klicken Sie auf „Rangliste“ und dort ganz unten auf "About Ranks":

 

Taktik lösen: Training, ganz in Ruhe und ohne Zeitdruck!

Beim Taktiktraining über den Browser gibt es keinerlei Zeitdruck. Sie können sich gern soviel Zeit nehmen, wie sie brauchen, ohne dass dies negative Folgen auf Ihre Bewertung hätte.

Einen Taktik Fight spielen

Falls Sie allerdings von sich selbst wissen, dass Sie unter Druck einfach mehr leisten, dann könnten Sie alternativ auch die Option "Fight starten" auswählen. Auf diese Weise können Sie sich unter Zeitdruck mit anderen Usern direkt messen. Der schnellste (und beste) gewinnt!

Einen Zufallsgegner können Sie finden, indem Sie auf den Reiter "Fight starten" klicken:

Über "Spieler herausfordern" können Sie sich den Gegner aussuchen und Ihm eine persönliche, direkte Herausforderung senden.

Sie haben genug gekämpft und/oder trainiert und möchten ruhig durchatmen? Dann klicken Sie auf "Fight kiebitzen", lehnen Sie sich zurück und dann können Sie ganz entspannt Ihren Schachfreunden beim taktischen Wettstreit zuschauen.

Lösungen verstehen

Sie verstehen die Lösung nicht und denken: "Na, das erkläre mir mal einer!" - Kein Problem! Nachdem Sie die taktische Stellung gelöst haben (oder eben nicht richtig lösen konnten), schalten Sie eine Engine zur Analyse der Stellung hinzu. Dafür klicken Sie auf den Reiter "Engine" und lassen Sie sich von der Ihre offenen Fragen beantworten! 

Fritz bewertet die Stellung als vorteilhaft, und das freut ihn! (s. der kleine, gelbe, lachende Turm.)

Fazit: Mit der "Tactics" App des ChessBase Accounts kann jeder noch etwas dazu lernen!




Chefredakteurin der spanischen ChessBase Nachrichtenseite es.chessbase.com, Marketing
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren