Tal Memorial in Sochi

von André Schulz
13.11.2014 – Das Tal Memorial wird in diesem Jahr als Blitzturnier gespielt. Dafür reiste der Großteil des Petrosian-Feldes nach Sochi, wo das Blitzturnier im Rahmen der WM ausgetragen wird. Nach dem ersten Tag führt Shakhryar Mamedyarov vor Alexander Grischuk. Alexandra Kosteniuk ist Letzte. Ihren einzigen Punkt holte die Ex-Weltmeisterin allerdings gegen Kramnik. Mehr...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

Die Teilnehmer des Petrosian Memorials sind mehr oder weniger geschlossen nach Südrussland gereist und spielen nun im Rahmen der Schach-Weltmeisterschaft zwischen Magnus Carlsen und Viswanathan Anand ein Blitz-Turnier unter dem Titel Tal Memorial. Aus dem Feld des Petrosian Memorials fehlene Ding Liren und Levon Aronian. Stattdessen nehmen Evgeny Tomashevsky, Ian Nepomniachtchi, Shakhriyar Mamedyarov, Peter Svidler, Sergey Karjakin und als einzige Fraue Alexandra Kosteniuk teil.

Das Turnier wird mit Hin- und Rückrunde an zwei Tagen ausgetragen. Der Gesamtpreisfonds beträgt 100.000 Dollar, davon entfallen 20.000 auf den Sieger.

Inarkiev und Grischuk

Grischuk gegen Nepomniachtchi

Kramnik und Memdyarov

Grischuk und Gelfand

Anands Delegationsleiter Hans-Walter Schmitt unter den Zuschauern

Zeit-Redakteur und WM-Berichterstatter Ulrich Stock (mitte)

Alexander Grischuk hat seine gute Form aus Moskau mit ans Schwarze Meer genommen und führte nach der 7. Runde zusammen mit Shakhryar Mamedyarov das Feld an Beide Spieler hatten bis dahin keine Partie verloren. Die rote Laterne trugen gemeinsam Alexandra Kosteniuk und zeimelich überraschend Ian Nepomniachtchi. Der Blitzspezialist hatte bis dahin nur gegen die frühere Weltmeisterin gewonnen und alle anderen Partien verloren. Kosteniuk gelang auch nur ein Sieg, der aber ausgerechnet gegen Kramnik.

 

In der Partie zwischen Kramnik und Kosteniuk übersah der 14. Weltmeister einen giftigen Gegenangriff der früheren Weltmeisterin.

 

Kramnik-Kosteniuk

 

 

 

 

In der 8. Runde trafen die beiden Spitzenreiter aufeinander. In guter Stellung griff Grischuk mehrfach fehl und ruinierte seine Position in jeder Hinsicht. In Runde 10 unterlag Grischuk dann auch noch gegen Kramnik, so dass Mamedyarov am Ende des ersten Tages mit 10 aus 11 und zwei Punkten Vorsprung in Führung lag.

Am Tabellenende erholte sich Ian Nepomniachtchi etwas und konnte sich von Alexandra Kosteniuk leicht absetzten. Die Ex-Weltmeisterin und Goldmedaillengewinnerin der letzten Olympiade blieb auf ihrem einzigen Punkt gegen Kramnik sitzen blieb.

 

 

Partien:

 

 

 

Ergebnisse:

Runde 1
Mamedyarov, Shakhriyar - Inarkiev, Ernesto 1-0
Morozevich, Alexander - Leko, Peter 0-1
Svidler, Peter - Gelfand, Boris 1-0
Kramnik, Vladimir - Karjakin, Sergey 1-0
Tomashevsky, Evgeny - Grischuk, Alexander 0-1
Nepomniachtchi, Ian - Kosteniuk, Alexandra 1-0
Runde 2
Leko, Peter - Kramnik, Vladimir ½-½
Gelfand, Boris - Tomashevsky, Evgeny 1-0
Karjakin, Sergey - Svidler, Peter ½-½
Inarkiev, Ernesto - Morozevich, Alexander 0-1
Nepomniachtchi, Ian - Mamedyarov, Shakhriyar 0-1
Kosteniuk, Alexandra - Grischuk, Alexander 0-1
Runde 3
Mamedyarov, Shakhriyar - Kosteniuk, Alexandra 1-0
Grischuk, Alexander - Gelfand, Boris 1-0
Morozevich, Alexander - Nepomniachtchi, Ian 1-0
Svidler, Peter - Leko, Peter 1-0
Kramnik, Vladimir - Inarkiev, Ernesto ½-½
Tomashevsky, Evgeny - Karjakin, Sergey ½-½
Runde 4
Mamedyarov, Shakhriyar - Morozevich, Alexander ½-½
Leko, Peter - Tomashevsky, Evgeny ½-½
Karjakin, Sergey - Grischuk, Alexander 0-1
Inarkiev, Ernesto - Svidler, Peter 1-0
Nepomniachtchi, Ian - Kramnik, Vladimir 0-1
Kosteniuk, Alexandra - Gelfand, Boris 0-1
Runde 5
Grischuk, Alexander - Leko, Peter ½-½
Morozevich, Alexander - Kosteniuk, Alexandra 1-0
Svidler, Peter - Nepomniachtchi, Ian 1-0
Kramnik, Vladimir - Mamedyarov, Shakhriyar 0-1
Tomashevsky, Evgeny - Inarkiev, Ernesto 1-0
Gelfand, Boris - Karjakin, Sergey ½-½
Runde 6
Mamedyarov, Shakhriyar - Svidler, Peter ½-½
Morozevich, Alexander - Kramnik, Vladimir 1-0
Leko, Peter - Gelfand, Boris ½-½
Inarkiev, Ernesto - Grischuk, Alexander ½-½
Nepomniachtchi, Ian - Tomashevsky, Evgeny 0-1
Kosteniuk, Alexandra - Karjakin, Sergey 0-1
Runde 7
Grischuk, Alexander - Nepomniachtchi, Ian 1-0
Svidler, Peter - Morozevich, Alexander ½-½
Kramnik, Vladimir - Kosteniuk, Alexandra 0-1
Tomashevsky, Evgeny - Mamedyarov, Shakhriyar 0-1
Gelfand, Boris - Inarkiev, Ernesto 1-0
Karjakin, Sergey - Leko, Peter ½-½
Runde 8
Mamedyarov, Shakhriyar - Grischuk, Alexander 1-0
Morozevich, Alexander - Tomashevsky, Evgeny 1-0
Kramnik, Vladimir - Svidler, Peter 1-0
Inarkiev, Ernesto - Karjakin, Sergey 0-1
Nepomniachtchi, Ian - Gelfand, Boris ½-½
Kosteniuk, Alexandra - Leko, Peter 0-1
Runde 9
Grischuk, Alexander - Morozevich, Alexander 1-0
Svidler, Peter - Kosteniuk, Alexandra 1-0
Leko, Peter - Inarkiev, Ernesto ½-½
Tomashevsky, Evgeny - Kramnik, Vladimir 1-0
Gelfand, Boris - Mamedyarov, Shakhriyar 0-1
Karjakin, Sergey - Nepomniachtchi, Ian 0-1
Runde 10
Mamedyarov, Shakhriyar - Karjakin, Sergey 1-0
Morozevich, Alexander - Gelfand, Boris 1-0
Svidler, Peter - Tomashevsky, Evgeny 1-0
Kramnik, Vladimir - Grischuk, Alexander 1-0
Nepomniachtchi, Ian - Leko, Peter 1-0
Kosteniuk, Alexandra - Inarkiev, Ernesto 0-1
Runde 11
Grischuk, Alexander - Svidler, Peter 1-0
Leko, Peter - Mamedyarov, Shakhriyar 0-1
Tomashevsky, Evgeny - Kosteniuk, Alexandra 1-0
Gelfand, Boris - Kramnik, Vladimir 1-0
Karjakin, Sergey - Morozevich, Alexander 1-0
Inarkiev, Ernesto - Nepomniachtchi, Ian 1-0

 

Turnierseite des Russischen Schachverbandes...

 

 

 



Themen: Tal Memorial

André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren