Tal Memorial: Keine Entscheidungen

06.11.2009 – Auch in der zweiten Runde konnte keiner der Spieler beim Tal Memorial in Moskau eine Entscheidung erzwingen. Dieser am nächsten war vielleicht Ruslan Ponomariov, der gegen Levon Aronian im Angriff eine Figur opferte, dann aber gleich zum Remis durch Dauerschach abwickelte. Bei der erzwungenen Überleitung ins Endspiel hätte Ponomariov mit zwei verbundenen Freibauern am Königsflügel noch spielen können, verzichtete aber lieber auf diesen riskanten Versuch.Turnierseite...Tabelle, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...




 


Gelfand und Anand


Alexander Bakh (li.)


Die Auslosung