Taschkent: Mamedyarov und Caruana mit Siegen

24.11.2012 – Die Remisquote bleibt hoch beim Grand Prix-Turnier in Taschkent - sie liegt bei 72%. Heute wurden aber wie in der ersten Runde zwei Partien entschieden. Shakhriyar Mamedyarov gelang es, mit einer alten Variante gegen Peter Svidlers Grünfeld-Verteidigung in Vorteil zu kommen. Im Endspiel realisierte er seinen materiellen Vorteil. Faboano Caruana rang ebenfalls mit Weiß Gata Kamsky im Chebanenko-Slawisch nieder. In der Tabelle liegt weiter Alexander Morozevich in Führung.Turnierseite...Tabelle, Partien, Bilder des Tages...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...


 

 

 

Fotos: Anastasya Karlovich für FIDE/AGON

 

 

 


Interview mit Caruana
 


Die Uhren werden gestellt


Eingang mit FIDE-Vertreter Mr. Lakhdar Mazouz

 

Partien

 






Und los geht's


Die Kameras auf den usbekischen Ex-Weltmeister gerichtet


Und auf den Vizeweltmeister








Sofia und Firuza


Internet-Cockpit

 

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren