Tata Steel 2022 mit Carlsen und Weltklassefeld

26.10.2021 – Das Tata Steel Chess Turnier 2022 wird erneut glänzend besetzt sein. Neben Magnus Carlsen gaben die Organisatoren 12 weitere Teilnehmer bekannt. Ein Platz ist noch offen. 2022 sollen auch wieder Amateurturniere stattfinden und Zuschauer zugelassen sein. | Foto: Hans van den Berg (links), Anish Giri und Jeroen van den Berg (© Tata Steel Chess)

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Pressemitteilung


Wijk aan Zee erneut glänzendes Zentrum der Schachwelt

Weltmeister Carlsen beim Tata Steel Chess Tournament 2022

Weltmeister Magnus Carlsen wird an der 84. Ausgabe des Tata Steel Chess Tournament teilnehmen, obwohl er seinen Weltmeistertitel vom 26. November bis 14. Dezember verteidigen muss. Die Organisation des Tata Steel Chess Tournament hat die Teilnehmer des Tata Steel Masters 2022 bekannt gegeben, mit Ausnahme eines Platzes.

Erneut werden wieder Amateure in De Moriaan spielen und auch Besucher sind wieder willkommen. Das Turnier, das international als 'Das Wimbledon des Schachs' bekannt ist, wird vom 14. Januar bis zum 30. Januar 2022 in Wijk aan Zee stattfinden. Es ist noch offen ob es während dieser Ausgabe ein "Chess On Tour"- Event für das Tata Steel Masters geben wird. Der 14. Teilnehmer des Tata Steel Masters und die Großmeister der Tata Steel Challengers werden im November bekannt gegeben.

Erneut ein Schachdorf

Hans van den Berg, Geschäftsführer von Tata Steel Nederland: "Wijk aan Zee wird sich im Januar wieder in das bekannte glänzende Zentrum der Schachwelt verwandeln. Das kleine Dorf wird wie in alten Zeiten ganz im Zeichen des Schachs stehen. Ich freue mich schon sehr darauf. Die letzte Ausgabe war sehr erfolgreich und hatte sogar einen niederländischen Sieger, aber aufgrund der COVID-19-Maßnahmen fehlte die besondere Atmosphäre in Wijk aan Zee. Wir werden sie nächstes Jahr wieder einführen. Natürlich werden wir die Entscheidungen der Regierung immer im Auge behalten. Sollten weitere Korona-Maßnahmen eingeführt werden, werden wir das Turnier entsprechend anpassen."

Amateure und Besucher

Turnierdirektor Jeroen van den Berg: "Ich freue mich, dass wir wieder Amateurturniere veranstalten können und auch Besucher empfangen werden. Die Mischung aus Amateuren und Großmeistern, die alle ihre Partien in der Halle in De Moriaan spielen, ist weltweit einzigartig und schafft eine ganz besondere Atmosphäre. Ich bin mir sicher, dass Schachliebhaber in der ganzen Welt sich über diese Nachricht freuen werden." 

Die Teilnehmer de Tata Steel Masters 2022

Name  Land Wertung  Weltrangliste
Magnus Carlsen  Norwegen  2855  1
Fabiano Caruana  U.S.A.  2800  2
Anish Giri  Niederlande  2774  7
Richard Rapport  Ungarn  2770 10
Shakhriyar Mamedyarov Aserbaidschan  2665 11
Jan-Krzysztof Duda  Polen  2756  15
Sergej Karjakin  Russland  2743  18
Andrej Esipenko  Russland  2720 25
Daniil Dubov Russland 2714 28
Samuel Shankland  U.S.A.  2714 29
Jorden van Foreest  Niederlande  2691  45
Nils Grandelius  Schweden  2662  72
R. Praggnanandhaa  Indien  2618  183

Die Ratings sind die FIDE-Ratings vom 1. Oktober 2021.

Das 16-jährige Supertalent Praggnanandhaa aus Indien steht beim Tata Steel Chess Tournament im Mittelpunkt des Interesses. Er hat während der Pandemie im Online-Zirkus einen sehr guten Eindruck hinterlassen und will nun auch hinter dem Brett die Weltspitze herausfordern. Der 19-jährige Esipenko ist ebenfalls ein Spieler, den man aufmerksam verfolgen sollte. Bei der letzten Ausgabe wurde er in Wijk aan Zee Dritter und konnte sogar Weltmeister Carlsen schlagen. Es ist das 18. Mal, dass Carlsen am Tata Steel Chess Tournament teilnimmt.

Video-Trailer


Anmeldung für Amateure

Die Anmeldung für die Teilnahme am Tata Steel Chess Tournament in den Amateurgruppen beginnt am 1. November über die Website des Turniers: www.tatasteelchess.com. Aufgrund der aktuellen Richtlinien werden 70% der Anzahl der Amateurteilnehmer aus der Zeit vor dem COVID-19 zur Teilnahme am Tata Steel Chess Turnier 2022 zugelassen. Dadurch wird mehr Platz zwischen den Tischen geschaffen, so dass die Teilnehmer in einem angemessenen Abstand aneinander vorbeigehen können. Bei den Drei-Runden-Turnieren am Wochenende, den Drei-Runden-Turnieren an Wochentagen und den Neun-Runden-Turnieren sind jeweils maximal 466 Teilnehmer zugelassen. Spieler und Besucher müssen ihre Corona Check App vorzeigen oder einen Nachweis über ein negatives Testergebnis erbringen. Das Tragen von Gesichtsmasken ist nicht vorgeschrieben. Die Tata Steel Masters und Tata Steel Challengers haben einen separaten Zugang.

Stahl und Schach: Kreativität und Innovation

Das Tata Steel Chess Tournament hat eine lange Tradition. Was als Mitarbeiterturnier begann, hat sich zu einem internationalen Turnier von Weltrang entwickelt, für das Großmeister und Amateure gleichermaßen ihre Terminkalender freihalten. Tata Steel hat sich für das Schachspiel entschieden, weil es strategisches Denken erfordert und sich darauf konzentriert, kreative Lösungen für komplexe Probleme zu finden. Tata Steel hat genau den gleichen Fokus. Die Stahlerzeugung ist ein Hightech-Prozess, bei dem Innovation eine entscheidende Rolle spielt. Die Mitarbeiter von Tata Steel arbeiten kontinuierlich und unermüdlich daran, clevere Lösungen zu finden, um Prozesse und Produkte zu verbessern. Nur so ist Tata Steel in der Lage, seinen Kunden Spitzenprodukte zu liefern, mit denen sie sich auf ihren Märkten profilieren können. Gleichzeitig trägt Tata Steel durch seine Produkt- und Prozessinnovationen zur Schaffung einer nachhaltigen Gesellschaft bei. 

Weitere Informationen über das Tata Steel Chess Tournament finden Sie unter: www.tatasteelchess.com. 

 

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

DerJumbo DerJumbo 28.10.2021 06:25
Hm... schade. Ich werde ihn mal darauf ansprechen... ;-)
Nein, im Ernst: Er würde da Farbe reinbringen. Aber gut, er hat sich so entschieden.
gainsbourg gainsbourg 27.10.2021 12:06
Dann müssen Sie Grischuk überreden
Grischuk says he "lifetime-banned himself" from Wijk aan Zee as he doesn't like the weather or absence of prizes #ETCC2017
DerJumbo DerJumbo 26.10.2021 09:27
Schade, dass Grischuk nicht mitspielt. Er spielt für mich kreatives, interessantes Schach. Wird viel zu wenig/gar nicht mehr nominiert.
1