"Tata Steel Chess" startet in drei Tagen

von ChessBase
09.01.2019 – Im niederländischen Nordseeort Wijk aan Zee beginnt am Samstag das alljährliche "Tata Steel Chess Tournament". Das "Masters" ist eine Veranstaltung der Superlative: Von den 14 Teilnehmern des Rundenturniers hat lediglich der Lokalmatador Jorden van Foreest eine Elozahl unterhalb von 2700 Punkten; drei Spieler sind gar "2800er", unter ihnen mit Weltmeister Magnus Carlsen der Titelverteidiger und sechsmalige Turniersieger. Der Elo-Durchschnittswert des Masters liegt bei 2750 Punkten. Im Teilnehmerfeld des "Challengers" sind mit Elisabeth Pähtz und Vincent Keymer auch zwei Deutsche. Fotos: Turnierseite

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Tata Steel Chess Tournament in Wijk aan Zee

Das Tata-Steel-Schachturnier ist das erste schachliche Glanzlicht im neuen Jahr. Der Spielort Wijk aan Zee liegt 20 km von Amsterdam entfernt an der niederländischen Nordseeküste. Schachturniere gibt es dort seit 1938; nach dem zweiten Weltkrieg wurden sie von einem Stahlkonzern gesponsert ("Hoogovens"-Turniere). Später bekamen die Turniere den Namen "Corus", woraus im Jahr 2011 schließlich "Tata" wurde. Ursache dieser Namenswechsel waren jeweils Fusionen der ursprünglichen Firma "Koninklijke Hoogovens" mit größeren Stahlkonzernen. Mittlerweile hat sich ein Format etabliert, bei dem 14 Spieler aus der absoluten Weltspitze in einem Rundenturnier jeweils einmal gegeneinander antreten müssen. In einem zweiten Turnier ("Challengers"), das ebenfalls mit 14 starken Titelträgern besetzt ist, kann man sich einen Platz für das Masters des Folgejahrs erkämpfen. Zusätzlich gibt es in Wijk aan Zee ein großes neunrundiges Open sowie eine Reihe kürzerer Turniere.

An jeweils zwei Tagen ziehen die Teilnehmer des Masters an andere Standorte um ("Chess on Tour"). In diesem Jahr sind dies die Städte Alkmaar und Leiden. 

Zur Schlussfeier wird in Wijk aan Zee traditionell Erbsensuppe gereicht, ein Umstand, der immer wieder eine Rolle spielt, wenn von diesem Turnier die Rede ist.

Vor Jahresfrist gewann wieder einmal Magnus Carlsen in Wijk aan Zee - es war bereits das sechste Mal  

Als "Appetitanreger" haben die Veranstalter dieses kurze Video produziert:

Teilnehmer des Masters

Titel Name FED Elo Weltranglistenplatz
GM Carlsen, Magnus NOR 2869 1
GM Mamedyarov, Shakhriyar AZE 2810 4
GM Ding, Liren CHN 2760 15
GM Giri, Anish NED 2769 14
GM Kramnik, Vladimir RUS 2756 18
GM Anand, Viswanathan IND 2773 23
GM Nepomniachtchi, Ian RUS 2785 7
GM Radjabov, Teimour AZE 2757 14
GM Duda, Jan-Krzysztof POL 2738 19
GM Rapport, Richard HUN 2731 23
GM Shankland, Samuel USA 2725 27
GM Fedoseev, Vladimir RUS 2724 28
GM Vidit, Santosh Gujrathi IND 2695 45
GM Van Foreest, Jorden NED 2612 192

Elo-Zahlen laut FIDE-Weltrangliste vom 1. Januar 2019

Teilnehmer des Challengers

Titel Name FED Geburtsjahr Elo
GM Anton Korobov UKR 1985 2699
GM Parham Maghsoodloo IRI 2000 2679
GM Vladislav Kovalev  BLR 1994 2687
GM Evgeny Bareev CAN 1966 2650
GM Erwin l'Ami NED 1985 2643
GM Benjamin Gledura HUN 1999 2615
GM Maksim Chigaev RUS 1996 2604
GM Andrei Esipenko RUS 2002 2584
GM R Praggnananndhaa  IND 2005 2539
MI Vincent Keymer GER 2004 2500
GM Lucas van Foreest NED 2001 2502
MI/WGM Elisabeth Pähtz GER 1985 2477
MI/WGM Dinara Saduakassova KAZ 1996 2472
MI Stefan Kuipers NED 1990 2470

Elo-Schnitt: 2582

Live-Übertragung

Eine Liveübertragung gibt es jeweils entweder direkt hier bei ChessBase.de oder auf dem playchess.com-Server.

Bedenkzeitregelung

100 Minuten für 40 Züge, anschließend 50 Minuten für 20 Züge, dann 15 Minuten für den Rest der Partie. 30 Sekunden Zuschlag für jeden Zug (beginnend mit dem 1. Zug).

Tiebreak

Falls am Ende des Turniers an der Tabellenspitze zwei oder mehr Spieler punktgleich sein sollten, dann finden Stichkämpfe im Blitzmodus statt. 

Zeitplan

Samstag, 12. Januar 2019 - Runde 1

Sonntag, 13. Januar 2019 - Runde 2

Montag, 14. Januar 2019 - Runde 3

Dienstag, 15. Januar 2019 - Runde 4

Mittwoch, 16. Januar 2019 - Runde 5 - Chess on Tour Alkmaar

Donnerstag, 17. Januar 2019 - Ruhetag

Freitag, 18. Januar 2019 - Runde 6

Samstag, 19. Januar 2019 - Runde 7

Sonntag, 20. Januar 2019 - Runde 8

Montag, 21. Januar 2019 - Ruhetag

Dienstag, 22. Januar 2019 - Runde 9

Mittwoch, 23. Januar 2019 - Runde 10 - Chess on Tour Leiden

Donnerstag, 24. Januar 2019 - Ruhetag

Freitag, 25. Januar 2019 - Runde 11

Samstag, 26. Januar 2019 - Runde 12

Sonntag, 27. Januar 2019 - Runde 13

Alle Runden in Wijk aan Zee starten um 13.30 Uhr, ausgenommen die letzte Runde, die bereits um 12.00 Uhr beginnt. Die Chess-on-Tour-Runden (Runde 5 und 10) starten um 14.00 Uhr.

Turnierseite




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Argh747 Argh747 12.01.2019 11:10
Um welche Zeit beginnt das Turnier?
fjordfish fjordfish 11.01.2019 09:12
Wo ist denn unser Fabi?
Chris69 Chris69 11.01.2019 06:13
Freue mich auf die Kommentierung, Klasse!
Nadja Nadja 10.01.2019 11:18
@Krennwurzn - Ja! Die wird es geben! Hier der Plan:
Wijk aan Zee livekommentare: 12.01.2019 Klaus Bischoff
13.01.2019 Klaus Bischoff
14.01.2019 Klaus Bischoff
15.01.2019 Klaus Bischoff
16.01.2019 Steve Berger
17.01.2019
18.01.2019 Klaus Bischoff
19.01.2019 Klaus Bischoff
20.01.2019 Oliver Reeh/KaMü
21.01.2019
22.01.2019 Steve Berger
23.01.2019 Klaus Bischoff
24.01.2019
25.01.2019 Klaus Bischoff
26.01.2019 Oliver Reeh/KaMü
27.01.2019 Klaus Bischoff
Krennwurzn Krennwurzn 09.01.2019 01:32
Ist auch eine Livekommentierung bei CB geplant - mit Bischoff wäre super oder Berger, ...
1