Tata Steel Chess: Carlsen vor Rapport

von André Schulz
28.01.2022 – Magnus Carlsen führt im Tata Steel Masters nach einem Remis gegen Vidit mit einem halben Punkt Vorsprung vor Richard Rapport, der zu einem kampflosen Punkt gegen Daniil Dubov kam. Verfolger Anish Giri fiel nach einer Niederlage gegen Jorden van Foreest zurück. Fabiano Caruana punktete gegen Praggnanandhaa. | Fotos: Lennart Ootes, Jurriaan Hoefsmit (Tata Steel Chess Tournament 2022)

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Die Nachricht des Tages war natürlich der unfreiwillige Rückzug von Daniil Dubov aus dem Tata Steel Masters. Irritationen um Dubov gab es ja schon am vorherigen Wochenende. In Runde sieben spielte der russische GM nicht mit. Der Punkt ging kampflos an Anish Giri. In Dubovs Umgebung gäbe es einen positiven Corona-Test hieß es, aber Dubov hätte nicht mit Maske spielen wollen. Ab  Runde zehn war er aber wieder dabei. Heute Vormittag gab Tata Steel Chess eine Presserklärung heraus, dass Dubov vom Turnier zurückziehen müsse - nun sei er selber Corona positiv. 

In einer Woche beginnt in Berlin der Grand Prix. Dubov ist dafür qualifiziert und sollte zusammen mit Vincent Keymer in Gruppe C spielen. Was bedeutet sein positiver Corona-Test im Hinblick auf den Grand Prix? Als Nachrücker steht Andrey Esipenko bereit.

Der Rückzug eines Spieler betrifft nicht nur ihn, sondern bringt natürlich Unruhe in das ganze Turnier.

Die heutige elfte Runde begann also mit dem kampflosen Sieg von Richard Rapport gegen Daniil Dubov.

Ein Tisch blieb leer

Bald danach war aber auch schon die Partie zwischen Jan-Krzysztof Duda und Sam Shankland beendet, mit einem Remis nach zehn Zügen. Shakhriyar Mamedyarov und Sergey Karjakin schafften 26 Züge, bevor ihre Partie durch Stellungwiederholung ebenfalls mit der Punkteteilung endete.

Eine strategisch lehrreiche Partie lieferten sich hingegen Jorden van Foreest und Anish Giri.

Giri hatte mit Schwarz am Damenflügel im Geiste Nimzowitschs agiert und den Weißen am mit einem Doppelbauern beschädigten Damenflügel blockiert. Weiß nahm die Anregung auf ging in ähnlicher Weise nach einem Qualitätsopfer am Königsflügel vor.

Van Foreest,Jorden (2702) - Giri,A (2772) [E24]

84th Tata Steel Masters Wijk aan Zee NED (11), 28.01.2022

1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 Lb4 4.a3 Lxc3+ 5.bxc3 b6 6.f3 Sc6 7.e4 Sa5 8.Ld3 La6 9.De2 d6 10.f4 Dd7 11.Sf3 Da4 [Schwarz blockiert und belagert den weißen Doppelbauern im Geiste von Nimzowitsch.]

12.Sd2 e5 13.0–0 0–0 14.fxe5 dxe5 15.Tb1 c5

 

16.Txf6 [Ein ausgezeichnetes Qualitätsopfer, das Weiß die Initiative einbringt.]

16...gxf6 17.Df3 Dc6 18.d5 Dd6 19.Sf1 Kh8 20.Se3 [Dieser Springer auf f5 wäre ein Traum.]

20...Lc8 21.Ld2 [Auf dem Weg nach h4.]

21...Tg8 22.Le1 Tg6 23.Lh4 Th6 24.Df2 Ld7 25.Tf1 Kg7 26.Le2 [Weiß hat ein klares Übergewicht am Königsflügel, denn der Sa5 steht weit abseits.]

26...Tg6 27.h3 Lxh3 [Schwarz holt sich vorübergehend einen Bauern und gibt die Qualität zurück, aber die Partie ist schon lange strategisch verloren. Nach 27...Tg8 28.Lh5 Th6 29.Lg4 erobert Weiß das Feld f5.]

28.Lh5 Ld7 29.Lxg6 fxg6

 

30.Lxf6+ [Farbwechsel. Nachdem Weiß auf den weißem Feldern dominiert hat, übernimmt er nun die schwarzen Felder.]

30...Kg8 31.Dh4 Tf8 32.Tf3 [Sofort 32.Dg5 war auch gut.]

32...Tf7 33.Dg5 Df8 34.Dxe5 Sb7 35.Df4 Sd6 36.e5 Se8 37.d6 Sxf6 38.exf6 De8 39.Sd5 De1+ 40.Kh2 Dd1 41.Se7+ Kh8 42.Th3 [mit der hübschen Schlussidee 42...Lxh3 43.d7 Dxd7 44.Db8+] 1–0

 

Fabiano Caruna gewann mit den schwarzen Steinen seine Partie gegen Praggnanandhaa.

 

[Materiell steht es gleich, aber der Bauern auf a5 ist Gold wert, der Bauer auf e5 nichts.]

31...Le4 [Schwarz wickelt elegant ab.]

32.Dc1 [32.Dxe4 Dd1+ und Matt.]

32...Lxb1 33.Dxb1 a4 3.h3 [Das Luftloch hätte er gerne schon vorher gehabt.]

34...a3 35.Kh2 Da8 36.Db3 [36.Da2 Da4 Weiß hat keine sinnvollen Züge. 37.Kg1 Sd7 38.Kh2 Sb6–+]

36...a2 37.La1 Da5 38.Kg3 g5 39.h4 gxh4+ 40.Kxh4 Sg6+ 41.Kg3 h5 42.Db2

 

42... Dd8 [Droht Matt.]

43.f4 Dh4+ 44.Kf3 De1 45.Dxa2 Sh4+ 46.Ke4 Df1 [Es droht Sf5 und Sg3 Matt.] 0–1

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

Das interessierte auch Carlsen

Magnus Carlsen bearbeitete Vidit im Endspiel und verpasste wohl den Gewinn. Der Weltmeister hatte die richtige Idee, spielte die Züge aber in der falschen Reihenfolge.

36.d7 [Hier war wohl ein Gewinn möglich, wenn Weiß erst 36.Te7+ spielt.

a) 36...Kf8 37.Tc7 Txg2 (37...b4 38.Tc8+ Kf7 39.d7 b3 40.d8D Txd8 41.Txd8 a5 42.Tb8 a4 43.Tb4–+) 38.Tc8+ Kf7 39.d7 Td2 40.d8D Txd8 41.Txd8 Kg6 42.Td5]

b) 36...Kf6 37.Te4 Kf7 38.d7 Tc2+ 39.Kb6 Td2 40.Kc7 Tc2+ 41.Kd8 g5 (41...Kf6 42.Ke8; 41...Tc6 42.Tf4+ Ke6 43.Ke8 Td6 44.d8D Txd8+ 45.Kxd8) 42.Te7+ Kf8 43.Te6 a5 44.Tf6+ Kg7 45.Ke7+–

36...Tc2+ 37.Kb6 Td2 38.Kc7 Tc2+ 39.Kd8 b4 40.Te7+ Kf8 41.Te3 Kf7 42.Te7+ Kf8 43.Te5 g6 44.Te6 b3 45.Tf6+ Kg7 46.Ke7 Te2+ 47.Te6 Txe6+ 48.Kxe6 b2 49.d8D b1D 50.Dc7+ Kg8 51.Dd8+ Kg7 ½–½

Post Mortem. Das muss doch gewonnen sein...

Da Anish Giri verloren hat, konnte Carlsen seinen Vorsprung ihm gegenüber ausbauen. Richard Rapport ist nach seinem kampflosen Sieg nun Zweiter.

Masters

Ergebnisse

 

Tabelle

 

Partien

 

 

Challengers

Im Challengers-Turnier lag Spitzenreiter Arjun Erigaisi zeitweise bei einer Eloleistung von über 2900. Nun hat der indische Großmeister etwas das Tempo gedrosselt. Dem Remis gegen Polina Shuvalova folgte heute eine weitere Punkteteilung mit Erwin l'Ami. Der junge Großmeister steuert aber wohl trotzdem einem ungefährdeten Turniersieg entgegen und wird im nächsten Jahr dann im Masters auflaufen.

Im Duell zweier Youngster zwischen Marc'Anria Maurizzi (14) und Daniel Dardha (16) behielt der Jüngere die Oberhand und gewann auf schwungvolle Weise.

Maurizzi,Marc`Andria (2496) - Dardha,Daniel (2533) [D38]

84th Tata Steel Challengers 2022 Wijk aan Zee (11.7), 28.01.2022

1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 Lb4 4.Sf3 0–0 5.Lg5 h6 6.Lh4 d5 7.e3 Sbd7 8.cxd5 exd5 9.Ld3 c5 10.0–0 Lxc3 11.bxc3 c4 12.Lc2 Da5 13.Dc1 Te8 14.Sd2 Dc7 [Bis jetzt alles schon mal gespielt. Dc7 ist ein neuer Zug an dieser Stelle.]

 

15.f3 [Weiß strebt Raumgewinn im Zentrum an. Schwarz hat etwas Entwicklungsprobleme. Wie bekommt man ohne Schaden den Lc8 ins Spiel?]

15...b5?! [Schwarz konnte sich vielleicht auf 15...Txe3 16.Se4 Txe4 17.fxe4 Sxe4 einlassen, mit zwei Bauern für die Qualität.]

16.e4 [16.a4!? b4 17.cxb4]

16...b4 [Die bessere Wahl war 16...dxe4 17.fxe4 Lb7 18.e5 Sd5 19.Se4 obwohl Weiß sehr gut steht.]

17.e5 g5? [Danach dauert die Partie nicht mehr lange. Nicht schön, aber noch besser war 17...Sh7 18.f4]

18.exf6 gxh4

 

19.Se4 [Ein starker Zug, den Schwarz wohl unterschätzt hat. Es droht Dxh6 und Matt auf g7.]

19...dxe4 20.fxe4 [Nichts einzuwenden war gegen 20.Dxh6 Sxf6 21.Dg5+ Kf8 22.Dxf6 e3 23.Tfe1 gefolgt von Dh8 und gewinnt.]

20...Sxf6 21.Txf6 Te6 22.e5 b3 23.axb3 cxb3 24.Lxb3 Txf6 25.exf6 Kh7 26.Lc2+ 1–0

Jonas Bjerre feierte einen Sieg gegen Volodar Murzin. Surya Ganguly war gegen Polina Shuvalova dem Gewinn nahe, aber die Jugendweltmeisterin erkämpfte sich ein Remis.

Roven Vogel

Bei Redaktionsschluss kämpfte Roven Vogel gegen Thai Dai Van Nguyen ums Remis. Die Partie zwischen Zhu Jiner und Rinat Jumabayev stand gleich.

Ergebnisse

 

Tabelle

 

Partien

 

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren