Tatiana Kosintseva gewinnt Europameisterschaft der Frauen

von ChessBase
20.03.2009 – Zum zweiten Mal nach 2007 gewinnt die Russin Tatiana Kosintseva die Europameisterschaft der Frauen. Im Stichkampf um die Goldmedaille setzte sich die 23-jährige gegen Lilit Mkrtchian durch. Bronze ging an Natalia Pogonina, die den Stichkampf gegen Maia Lomineishvili gewann. Gleich acht Spielerinnen waren seit heute früh nur mit Stichkämpfen um die Bronzemedaille beschäftigt. Elisabeth Pähtz hat sich für die nächste WM qualifiziert.Turnierseite...Stichkampfergebnisse, Partien...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Gold
IM Kosintseva, Tatiana RUS

Silber
IM Mkrtchian, Lilit ARM

Bronze
IM Pogonina, Natalia, RUS




 

 

Qualified for the World Championship:

1 IM Kosintseva, Tatiana RUS
2 GM Socko, Monika POL
3 WGM Shadrina, Tatiana RUS
4 IM Kovalevskaya, Ekaterina RUS
5 IM Rajlich, Iweta POL
6 IM Ovod, Evgenija RUS
7 GM Hoang Thanh Trang HUN
8 WGM Romanko, Marina RUS
9 WGM Kovanova, Baira RUS
10 IM Turova, Irina RUS
11 IM Paehtz, Elisabeth GER
12 WGM Zawadzka, Jolanta POL
13 IM Khukhashvili, Sopiko GEO
14 IM Muzychuk, Mariya UKR
 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren