Tatiana Kosintseva gewinnt Europameisterschaft der Frauen

20.03.2009 – Zum zweiten Mal nach 2007 gewinnt die Russin Tatiana Kosintseva die Europameisterschaft der Frauen. Im Stichkampf um die Goldmedaille setzte sich die 23-jährige gegen Lilit Mkrtchian durch. Bronze ging an Natalia Pogonina, die den Stichkampf gegen Maia Lomineishvili gewann. Gleich acht Spielerinnen waren seit heute früh nur mit Stichkämpfen um die Bronzemedaille beschäftigt. Elisabeth Pähtz hat sich für die nächste WM qualifiziert.Turnierseite...Stichkampfergebnisse, Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...




Gold
IM Kosintseva, Tatiana RUS

Silber
IM Mkrtchian, Lilit ARM

Bronze
IM Pogonina, Natalia, RUS




 

 

Qualified for the World Championship:

1 IM Kosintseva, Tatiana RUS
2 GM Socko, Monika POL
3 WGM Shadrina, Tatiana RUS
4 IM Kovalevskaya, Ekaterina RUS
5 IM Rajlich, Iweta POL
6 IM Ovod, Evgenija RUS
7 GM Hoang Thanh Trang HUN
8 WGM Romanko, Marina RUS
9 WGM Kovanova, Baira RUS
10 IM Turova, Irina RUS
11 IM Paehtz, Elisabeth GER
12 WGM Zawadzka, Jolanta POL
13 IM Khukhashvili, Sopiko GEO
14 IM Muzychuk, Mariya UKR
 

 

 

 

 

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren