Thessaloniki: Dominguez übernimmt Führung

27.05.2013 – Leinier Dominguez gewann in der heutigen 5. Runde des Grand Prix-Turniers in Thessaloniki gegen Rustam Kasimdzhanov und setzte sich damit an die Spitze des Feldes (3,5 Punkte). Alle anderen Partie endeten remis, wobei Etienne Bacrot anscheinend einen Gewinn gegen Alexander Morozevich verpasste. Mehr zur 5. Runde...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Gestern durften die Spieler einen Ruhetag einlegen. Die Turnierveranstalter boten einen Ausflug in die Stadt an, aber von den Spielern machten nur Alexander Morozevich und Etienne Bacrot von dem Angebot Gebrauch.

In der heutigen fünften Runde wählte Veselin Topalov gegen Peter Svidlers Lf4 im Damengambit die derzeit gerne gespielte Variante mit 6...Sbd7. Svidler wählte 8.h3 und sparte gegenüber der Hauptvariante 8. Ld3 ein Tempo ein. Später gewann der St. Petersburger eine Qualität gegen zwei Bauern. Im Endspiel reichte das nicht zum Sieg.

In der Partie zwischen Ruslan Ponomariov und Alexander Grischuk stand die Berliner Variante auf dem Brett. Die Partie durchlief verschiedene Endspieltypen und endete schließlich bei ungleichfarbigen Läufern remis.

Leinier Dominguez gewann mit den schwarzen Steinen gegen Rustam Kasimdzhanov. Nach damenindischem Beginn entstand eine Struktur wie in der Abtauschvariante des Damengambits. Nach einer ungeschickten Abwicklung landete Weiß in einem schlechteren Turmendspiel, dass er dann vermutlich auch nicht gut verteidigte.

Nach zwei Katastrophen wollte Vassily Ivanchuk heute erst einmal wieder Boden unter den Füßen gewinnen und wählte gegen Gata Kamskys Caro-Kann eine Variante, mit der man nicht viel erreichen kann, in der man aber keinen großen Gefahren ausgesetzt ist. Remis im 25. Zug


Hikaru Nakamura beantwortete Fabiano Caruanas Grünfeld-Verteidigung mit einer seltenen Variante. In einer schwerblütigen Partie kam Schwarz schließlich zu großem Vorteil, vergab diesen jedoch beim Übergang in ein Läuferendspiel.



Etienne Bacrot wählte gegen Alexander Morozevichs Grünfeld die Variante mit 5.Da4. Nach munterem Verlauf gewann der Franzose eine Qualität gegen einen Bauern, doch im folgenden Endspiel wirkte eher das schwarze Spiel aktiver. Nachdem ein Turmpaar getauscht war, verpasste Bacrot aber offenbar einen möglichen Gewinn (66.Kd4 statt 66.Tb8).

 

Alle Partien bisher

 

 

Das Orga-Team

 

Impressionen vom Ruhetag:

Überreste der Antike, leider kaputt

Thessaloniki, 315 v. Chr. vom makedonischen König Kassandros gegründet und nach seiner Frau, einer Halbschwester von Alexander d.Gr., Thessalonike genannt. Die Stadt war an der Straße von Rom nach Byzanz gelegen und zu Zeiten des Römischen Reiches ein wichtiger Handelsstützpunkt. 58 v.Chr. befand sich Cicero hier zeitweise im Exil. Nach Cäsars Machtergreifung gingen auch die römischen Konsuln hier ins Exil, 200 Senatoren folgten ihnen. 50 n. Chr. gründet der Apostel Paulus hier eine christliche Gemeinde. Unter Kaiser Galerius wurde die Stadt um 300 n.Chr. zur Kaiserresidenz.

Blick auf Thessaloniki, zweitgrößte Stadt Griechenlands und Hauptstadt Makedoniens

Byzantinische Stadtmauer und Blick aufs Meer

Die byzantinische Panagia Chalkeon Kirche

Nach der Aufteilung in ein west-und ein oströmisches Reich erlebte die Stadt im 6. und 7. Jahrhundert vielfache Belagerungen durch Awaren und Slawen. Später wurde sie nach Konstantinopel zur wichtigsten Stadt des Oströmischen Reiches. 904: Zerstörung der Stadt durch Sarazenen. 1185 Verwüstung durch sizilianische Normannen. 1430 erfolgte die Eroberung durch die Osmanen.

Die Gruppe der Kulturbeflissenen

Antike Fresken. Rechts: Die byzantinische Stadtmauer

Pause!

Der weiße Turm, das Wahrzeichen Thessalonikis

Im Ausgang des 19. Jahrhunderts nahm Thessaloniki (Saloniki) einen großen Aufschwung. 1881 wird hier Mustafa Kemal Atatürk, der Begründer der modernen Türkei, geboren.  Seit dem 2. Jahrhundert hatte sich in Thessaloniki eine große jüdische Gemeinde gebildet und vor dem Zeiten Weltkrieg standen 40 Synagogen in der Stadt. 1941 besetzen deutsche Truppen Saloniki und unter Alois Brunner werden die meisten Juden deportiert und ermordet. Ab 1949 erfolgte der Wiederaufbau der Stadt, die allerdings 1978 von einem schweren Erdbeben getroffen wurde.

 

 

 

 

Spielplan

SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
1 GM Topalov Veselin 2793 ½-½ GM Grischuk Alexander 2779 12
2 GM Kamsky Gata 2741 1-0 GM Dominguez Perez Leinier 2723 11
3 GM Ponomariov Ruslan 2742 ½-½ GM Caruana Fabiano 2774 10
4 GM Ivanchuk Vassily 2755 ½-½ GM Morozevich Alexander 2760 9
5 GM Svidler Peter 2769 1-0 GM Bacrot Etienne 2725 8
6 GM Kasimdzhanov Rustam 2699 1-0 GM Nakamura Hikaru 2775 7
Round 2 on 2013/05/23 at 14:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Grischuk Alexander 2779 1-0 GM Nakamura Hikaru 2775 7
8 GM Bacrot Etienne 2725 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2699 6
9 GM Morozevich Alexander 2760 1-0 GM Svidler Peter 2769 5
10 GM Caruana Fabiano 2774 1-0 GM Ivanchuk Vassily 2755 4
11 GM Dominguez Perez Leinier 2723 ½-½ GM Ponomariov Ruslan 2742 3
1 GM Topalov Veselin 2793 ½-½ GM Kamsky Gata 2741 2
Round 3 on 2013/05/24 at 14:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
2 GM Kamsky Gata 2741 ½-½ GM Grischuk Alexander 2779 12
3 GM Ponomariov Ruslan 2742 ½-½ GM Topalov Veselin 2793 1
4 GM Ivanchuk Vassily 2755 0-1 GM Dominguez Perez Leinier 2723 11
5 GM Svidler Peter 2769 ½-½ GM Caruana Fabiano 2774 10
6 GM Kasimdzhanov Rustam 2699 ½-½ GM Morozevich Alexander 2760 9
7 GM Nakamura Hikaru 2775 ½-½ GM Bacrot Etienne 2725 8
Round 4 on 2013/05/25 at 14:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Grischuk Alexander 2779 ½-½ GM Bacrot Etienne 2725 8
9 GM Morozevich Alexander 2760 ½-½ GM Nakamura Hikaru 2775 7
10 GM Caruana Fabiano 2774 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2699 6
11 GM Dominguez Perez Leinier 2723 1-0 GM Svidler Peter 2769 5
1 GM Topalov Veselin 2793 1-0 GM Ivanchuk Vassily 2755 4
2 GM Kamsky Gata 2741 ½-½ GM Ponomariov Ruslan 2742 3
Round 5 on 2013/05/27 at 14:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
3 GM Ponomariov Ruslan 2742 ½-½ GM Grischuk Alexander 2779 12
4 GM Ivanchuk Vassily 2755 ½-½ GM Kamsky Gata 2741 2
5 GM Svidler Peter 2769 ½-½ GM Topalov Veselin 2793 1
6 GM Kasimdzhanov Rustam 2699 0-1 GM Dominguez Perez Leinier 2723 11
7 GM Nakamura Hikaru 2775 ½-½ GM Caruana Fabiano 2774 10
8 GM Bacrot Etienne 2725 ½-½ GM Morozevich Alexander 2760 9
Round 6 on 2013/05/28 at 14:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Grischuk Alexander 2779 - GM Morozevich Alexander 2760 9
10 GM Caruana Fabiano 2774 - GM Bacrot Etienne 2725 8
11 GM Dominguez Perez Leinier 2723 - GM Nakamura Hikaru 2775 7
1 GM Topalov Veselin 2793 - GM Kasimdzhanov Rustam 2699 6
2 GM Kamsky Gata 2741 - GM Svidler Peter 2769 5
3 GM Ponomariov Ruslan 2742 - GM Ivanchuk Vassily 2755 4
Round 7 on 2013/05/29 at 14:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
4 GM Ivanchuk Vassily 2755 - GM Grischuk Alexander 2779 12
5 GM Svidler Peter 2769 - GM Ponomariov Ruslan 2742 3
6 GM Kasimdzhanov Rustam 2699 - GM Kamsky Gata 2741 2
7 GM Nakamura Hikaru 2775 - GM Topalov Veselin 2793 1
8 GM Bacrot Etienne 2725 - GM Dominguez Perez Leinier 2723 11
9 GM Morozevich Alexander 2760 - GM Caruana Fabiano 2774 10
Round 8 on 2013/05/30 at 14:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Grischuk Alexander 2779 - GM Caruana Fabiano 2774 10
11 GM Dominguez Perez Leinier 2723 - GM Morozevich Alexander 2760 9
1 GM Topalov Veselin 2793 - GM Bacrot Etienne 2725 8
2 GM Kamsky Gata 2741 - GM Nakamura Hikaru 2775 7
3 GM Ponomariov Ruslan 2742 - GM Kasimdzhanov Rustam 2699 6
4 GM Ivanchuk Vassily 2755 - GM Svidler Peter 2769 5
Round 9 on 2013/06/01 at 14:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
5 GM Svidler Peter 2769 - GM Grischuk Alexander 2779 12
6 GM Kasimdzhanov Rustam 2699 - GM Ivanchuk Vassily 2755 4
7 GM Nakamura Hikaru 2775 - GM Ponomariov Ruslan 2742 3
8 GM Bacrot Etienne 2725 - GM Kamsky Gata 2741 2
9 GM Morozevich Alexander 2760 - GM Topalov Veselin 2793 1
10 GM Caruana Fabiano 2774 - GM Dominguez Perez Leinier 2723 11
Round 10 on 2013/06/02 at 14:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Grischuk Alexander 2779 - GM Dominguez Perez Leinier 2723 11
1 GM Topalov Veselin 2793 - GM Caruana Fabiano 2774 10
2 GM Kamsky Gata 2741 - GM Morozevich Alexander 2760 9
3 GM Ponomariov Ruslan 2742 - GM Bacrot Etienne 2725 8
4 GM Ivanchuk Vassily 2755 - GM Nakamura Hikaru 2775 7
5 GM Svidler Peter 2769 - GM Kasimdzhanov Rustam 2699 6
Round 11 on 2013/06/03 at 12:00
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
6 GM Kasimdzhanov Rustam 2699 - GM Grischuk Alexander 2779 12
7 GM Nakamura Hikaru 2775 - GM Svidler Peter 2769 5
8 GM Bacrot Etienne 2725 - GM Ivanchuk Vassily 2755 4
9 GM Morozevich Alexander 2760 - GM Ponomariov Ruslan 2742 3
10 GM Caruana Fabiano 2774 - GM Kamsky Gata 2741 2
11 GM Dominguez Perez Leinier 2723 - GM Topalov Veselin 2793 1

 

 

 

 Grand Prix-Serie 2012/13

Stand nach drei Turnieren:

 

 

 

 

 

Fotos: Anastasiya Karlovich (FIDE)

Turnierseite...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren