Thomas Luther ist Deutscher Meister

30.11.2002 – Zum zweiten Mal nach 1993 wird Thomas Luther Deutscher Meister. Bis zwei Runden vor Schluss sah Arkadij Naiditsch mit einem Punkt Vorsprung wie der sichere Sieger aus, doch dann spielten die Nerven dem 17-jährigen einen Streich. Er verlor die beiden letzten Partien. In der Schlussrunde ließ er in besserer Stellung gegen Florian Handke im 39.Zug die Zeit ablaufen. Thomas Luther steigerte sich nach eher mäßigem Turnierbeginn und gewann seine beiden letzten Partien gegen Dr. Hübner und Gutman. Zweiter wurde Alexander Graf. Florian Handke erzielte seine dritte GM-Norm und belegte den dritten Platz.Die Partien der letzten Runde zum Nachspielen...Offizielle Seite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren