Tiflis: Radjabov und Svidler mit ersten Siegen

von Johannes Fischer
21.02.2015 – Nach fünf Remis in Folge erwischte Teimour Radjabov Alexander Grischuk beim Grand Prix in Tiflis in Runde sechs eröffnungstheoretisch auf dem falschen Fuß und kam zu seinem ersten Sieg. Viel technischer war Peter Svidlers erster Sieg. Er gewann im Endspiel gegen Dmitry Jakovenko. Die vier anderen Partien endeten ohne allzu große Aufregung Remis. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Schachanfängern erzählt man gerne, dass man in der Eröffnung nicht auf Kosten der Entwicklung auf Bauernraub gehen soll. Das mag eine gute Regel sein, aber Großmeister sehen die Dinge differenzierter. So ist eine der kompliziertesten Varianten im Najdorf-Sizilianer die so genannte Bauernraubvariante. Nach 1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 a6 6.Lg5 e6 7.f4 verschiebt Schwarz die Entwicklung seiner Figuren auf später und stürzt sich mit 7...Db6 auf den Bauern b2. Schwarz hat in dieser Variante einige drastische Niederlagen erlitten, aber wenn Schwarz nicht Matt gesetzt wird, kann er sich über den Mehrbauern und den ruinierten weißen Damenflügel freuen.

Doch eine kleine Ungenauigkeit von Schwarz kann ihn schon die Partie kosten und die scharfen, tief analysierten Varianten erfordern ein gutes Gedächtnis und gute theoretische Kenntnisse - deshalb werden die meisten der Partien mit dieser Variante auch im Fernschach gespielt. Doch Alexander Grischuk hatte keine Angst und ließ sich gegen Teimour Radjabov auf ein theoretisches Duell ein.

"Diese Variante willst du wirklich spielen?"

Da allerdings wirkte er nicht ganz sattelfest. Er verbrauchte sehr viel mehr Zeit als Radjabov und die Neuerung, die er im 16. Zug brachte, wirkte nicht überzeugend. Nach einer fast forcierten Abwicklung stand er drei Züge bereits deutlich schlechter und nach einer weiteren Ungenauigkeit sogar auf Verlust. Nach 24 Zügen waren Bauernraub und theoretisches Duell endgültig gescheitert und Grischuk gab auf.

Alexander Grischuk geriet in der Bauernraubvariante im Najdorf-Sizilianer auf Abwege.

 

In Runde fünf spielten Rustam Kasimdzhanov und Peter Svidler gegeneinander,
in Runde sechs war wieder Zeit für einen kurzen Plausch vor der Partie.

Ob es dieser Plausch war oder andere Dinge eine Rolle spielten - auf alle Fälle kam Svidler gegen den Tabellenletzten Dmitry Andreikin zu seinem ersten Sieg in diesem Turnier. In einem Anti-Berliner mit 4.d3 kam Svidler mit leichtem Vorteil aus der Eröffnung heraus und konnte hielt diesen Vorteil bis ins Endspiel fest. Dort fand Andreikin kein Mittel, um seine Stellung zu halten und landete in einem verlorenen Turmendspiel.

Dmitry Andreikin hat in Tiflis bislang wenig Glück.

Konzentriert: Rustam Kasimdzhanov

Rustam Kasimdzhanov kam mit Schwarz zu einem Remis gegen Maxime Vachier-Lagrave. In einer Russischen Verteidigung mit 5.Sc3 hatte Weiß nach der Eröffnung mit seinem Läuferpaar und der besseren Struktur Vorteile. Doch die französische Nummer eins konnte die nicht nutzen und als Schwarz immer besser ins Spiel kam, einigte man sich auf Remis.

Ein Sieg, fünf Remis: Leinier Dominguez Perez

Leinier Dominguez Perez musste in Runde sechs gegen Tabellenführer Evgeny Tomashevsky spielen. Dominguez Perez gewann in einem Spanier einen Bauern, aber Tomashevsky hatte ausreichend Gegenspiel, um die Stellung ohne große Probleme Remis zu halten.

Shakriyar Mamedyarov wirkte von seiner Niederlage in Runde fünf
gegen Baadur Jobava nicht ganz erholt.

Auch die Partie zwischen Shakriyar Mamedyarov und Dmitry Jakovenko endete Remis, wobei Mamedyarov über dieses Ergebnis froh sein kannte. Er hatte Weiß, erreichte aber keinerlei Vorteil in der Eröffnung und geriet dann im Endspiel immer weiter unter Druck und verlor schließlich einen Bauern. Doch Jakovenko fand keinen Weg zum Gewinn und so endete auch diese Partie Remis.

Bleibt weiter ohne Niederlage: Dmitry Jakovenko

Konzentriert: Anish Giri

Beim Grand Prix in Taschkent spielte Baadur Jobava mit Schwarz gegen Giri scharf auf Gewinn und rettete sich knapp ins Remis, in Wijk aan Zee spielte er wieder mit Schwarz gegen Giri und wieder spielte er aggressiv auf Gewinn. Und er stand zwar auf Gewinn, aber verlor am Ende doch noch. In Tiflis in Runde sechs probierte Jobava es mit einer anderen Strategie. Er legte die Partie ruhig an, hatte nichts gegen frühen Damentausch und spielte auf Ausgleich. Taktisch wurde es dann doch noch. Als die taktischen Scharmützel vorbei waren, versuchte Giri mit seinem Läuferpaar das schwarze Springerpaar außer Tritt zu bringen. Er gewann im Endspiel auch einen Bauern, aber zum Gewinn reichte das nicht.

SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731 1-0 GM Grischuk Alexander 2810 9
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 ½-½ GM Jakovenko Dmitry 2733 8
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Jobava Baadur 2696 7
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
2 GM Svidler Peter 2739 1-0 GM Andreikin Dmitry 2737 5
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4

 

 

 

Stand nach sechs Runden

Spielplan und Ergebnisse

Runde 1 am 2015/02/15 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
2 GM Svidler Peter 2739 0-1 GM Giri Anish 2797 11
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 0-1 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 0-1 GM Grischuk Alexander 2810 9
5 GM Andreikin Dmitry 2737 ½-½ GM Jakovenko Dmitry 2733 8
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 1-0 GM Jobava Baadur 2696 7
Runde 2 am 2015/02/16 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731 ½-½ GM Jobava Baadur 2696 7
8 GM Jakovenko Dmitry 2733 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
9 GM Grischuk Alexander 2810 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2737 5
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 0-1 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Svidler Peter 2739 2
Runde 3 am 2015/02/17 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
2 GM Svidler Peter 2739 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2726 1
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 ½-½ GM Giri Anish 2797 11
5 GM Andreikin Dmitry 2737 0-1 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 1-0 GM Grischuk Alexander 2810 9
7 GM Jobava Baadur 2696 0-1 GM Jakovenko Dmitry 2733 8
Runde 4 am 2015/02/18 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731 ½-½ GM Jakovenko Dmitry 2733 8
9 GM Grischuk Alexander 2810 1-0 GM Jobava Baadur 2696 7
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 0-1 GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2737 5
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
2 GM Svidler Peter 2739 ½-½ GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
Runde 5 am 2015/02/20 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 1-0 GM Svidler Peter 2739 2
5 GM Andreikin Dmitry 2737 0-1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 1
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 ½-½ GM Giri Anish 2797 11
7 GM Jobava Baadur 2696 1-0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
8 GM Jakovenko Dmitry 2733 ½-½ GM Grischuk Alexander 2810 9
Runde 6 am 2015/02/21 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731 1-0 GM Grischuk Alexander 2810 9
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 ½-½ GM Jakovenko Dmitry 2733 8
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Jobava Baadur 2696 7
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
2 GM Svidler Peter 2739 1-0 GM Andreikin Dmitry 2737 5
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
Runde 7 am 2015/02/22 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705   GM Radjabov Teimour 2731 12
5 GM Andreikin Dmitry 2737   GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716   GM Svidler Peter 2739 2
7 GM Jobava Baadur 2696   GM Dominguez Perez Leinier 2726 1
8 GM Jakovenko Dmitry 2733   GM Giri Anish 2797 11
9 GM Grischuk Alexander 2810   GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
Runde 8 am 2015/02/23 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731   GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
11 GM Giri Anish 2797   GM Grischuk Alexander 2810 9
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726   GM Jakovenko Dmitry 2733 8
2 GM Svidler Peter 2739   GM Jobava Baadur 2696 7
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775   GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705   GM Andreikin Dmitry 2737 5
Runde 9 am 2015/02/25 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
5 GM Andreikin Dmitry 2737   GM Radjabov Teimour 2731 12
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716   GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
7 GM Jobava Baadur 2696   GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
8 GM Jakovenko Dmitry 2733   GM Svidler Peter 2739 2
9 GM Grischuk Alexander 2810   GM Dominguez Perez Leinier 2726 1
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759   GM Giri Anish 2797 11
Runde 10 am 2015/02/26 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731   GM Giri Anish 2797 11
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726   GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
2 GM Svidler Peter 2739   GM Grischuk Alexander 2810 9
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775   GM Jakovenko Dmitry 2733 8
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705   GM Jobava Baadur 2696 7
5 GM Andreikin Dmitry 2737   GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
Runde 11 am 2015/02/27 um 13-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716   GM Radjabov Teimour 2731 12
7 GM Jobava Baadur 2696   GM Andreikin Dmitry 2737 5
8 GM Jakovenko Dmitry 2733   GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
9 GM Grischuk Alexander 2810   GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759   GM Svidler Peter 2739 2
11 GM Giri Anish 2797   GM Dominguez Perez Leinier 2726 1

 

Zeitplan

Datum   Start
Februar 14 2015 Eröffnung 20-00
Februar 15 2015 Runde 1 15-00
Februar 16 2015 Runde 2 15-00
Februar 17 2015 Runde 3 15-00
Februar 18 2015 Runde 4 15-00
Februar 19 2015 Free Day  
Februar 20 2015 Runde 5 15-00
Februar 21 2015 Runde 6 15-00
Februar 22 2015 Runde 7 15-00
Februar 23 2015 Runde 8 15-00
Februar 24 2015 Free Day  
Februar 25 2015 Runde 9 15-00
Februar 26 2015 Runde 10 15-00
Februar 27 2015 Runde 11
Schlussfeier
13-00
20-00
Tiflis Zeit ist GMT +4

 

Stand im Grand Prix 2014-15


 

Fotos: Maria Emelianova (Turnierseite)

Turnierseite...

FIDE Grand Prix-Seite...


Themen Grand Prix, Tiflis

Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren