Timman und Kortschnoi trennen sich Remis

17.04.2006 – Ihren ersten Wettkampf gegeneinander spielten Timman und Kortschnoi bereits vor 30 Jahren, 1976 in Leeuwarden, kurz nach Kortschnois Flucht aus der Sowjetunion. Kortschnoi gewann 5,5:2,5. Ein von der holländischen Radiostation KRO organisierter zweiter Wettkampf endete 1982 3:3 unentschieden und danach musste Timman neun Jahre warten, bis er im Kandidatenmatch 1991 mit 4,5:2,5 Revanche nehmen konnte. Über Ostern organisierte die holländische Firma Cogas Energie in Almelo jetzt einen vierten Wettkampf zwischen den beiden Schachlegenden, der 2:2 unentschieden endete. Alle vier Partien wurden ausgekämpft, aber endeten Remis. Das parallel ausgetragene Open gewann Igor Khenkin mit 5 Punkten aus 6 Partien vor Alexandr Kabatianski und Jan Werle mit je 4,5 Punkten.Zur Turnierseite...Die Wettkampfpartien zum Download...Kortschnoi DVDs im Shop kaufen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren