Topalov bei den "Königen"

22.02.2006 – Gestern war in Morelia Ruhetag. Diesen nutzte FIDE-Weltmeister Veselin Topalov zu einem Besuch beim örtlichen Fußballverein Atlético Monarcos Morelia.Die "Monarchos" spielen in de ersten mexikanischen Liga. Einer der Stars der Mannschaft ist Torhüter Moises Munoz, zur Zeit hinter Stammtorhüter Oswaldo Sanchez aus Guadalajara die Nummer Zwei im Tor der mexikanischen Nationalmannschaft. Munoz gehörte zum mexikanischen Team während des Federation Cups in Deutschland im Sommer. Anders als in Europa werden in Mexiko zwei Spielzeiten pro Jahr ausgetragen. Die Fußballtradition geht auf bis auf das Jahr 1900 zurück, die Begeisterung ist groß und schon zweimal war Mexiko Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaften. Fotobericht...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Zur Zeit schlägt sich der örtliche Fußball-Klub "Morelia Monarcos" ausgezeichnet in der mexikanischen ersten Division. Der Verein wurde 1924 gegründet und wurde in der ersten Saison (Apertura) 2000 Meister. Die Heimkämpfe werden im Estadio Jose Maria Morelos y Pavón ausgetragen. Besitzer des Klubs ist der TV-Sender Aztec TV.


Blick ins Stadion



Topalov konnte gleich zeigen, dass er mit dem runden Leder vertraut ist. Allerdings ist sein Outfit hier noch nicht angemessen. Das Vereinsmaskottchen überreicht deshalb ein geeignetes Trikot.



Zur Ehrung des FIDE-Weltmeisters wurde sein Name auf das Shirt aufgedruckt.





Schon gleich sieht der Umgang mit dem Ball noch eine Spur professioneller aus. Nun korrekt gekleidet darf Topalov auch auf das Mannschaftsfoto.


Mannschaftsbild mit Figuren







Am Ende holt sich einer der Stars, Torhüter Munoz, noch ein Autogramm.


 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren