Topalov gewinnt Auftaktpartie

24.04.2010 – Gleich in der ersten Partie des Weltmeisterschaftskampfes in Sofia zeigte Herausforderer Veselin Topalov, wie er Weltmeister werden will: Mit aggressivem Spiel und guter Vorbereitung. Gegen Topalovs 1.d4 entschied sich Vishy Anand für die Grünfeld-Verteidigung, was sich jedoch als keine gute Idee erwies. Topalov war ausgezeichnet vorbereitet und opferte noch in der Eröffnung einen Bauern, für den er gute Angriffschancen erhielt. Im 24. Zug folgte dann ein Springeropfer, das den schwarzen König schutzlos machte und Weiß eine Gewinnstellung bescherte. Anand versank in langes Nachdenken, aber fand keinen Weg, seinen König gegen die weißen Figuren zu schützen und gab nach ein paar hübschen taktischen Schlägen Topalovs im 30. Zug auf. Wie weit der bulgarische Herausforderer die Eröffnung analysiert hatte, zeigt der Zeitverbrauch. Topalov brauchte nicht einmal vierzig Minuten für die ganze Partie.Offizielle Seite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Ein ernster Veselin Topalov bei der Pressekonferenz. Da wusste er noch nicht, wie gut der Wettkampf für ihn beginnen würde.

World Chess Championship Sofia/Bulgaria (1)
V.Topalov - V.Anand

1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 d5 4.cxd5 Sxd5 5.e4 Sxc3 6.bxc3 Lg7 7.Lc4 c5 8.Se2 Sc6 9.Le3 0-0 10.0-0 Sa5 11.Ld3 b6 12.Dd2 e5 13.Lh6 cxd4 14.Lxg7 Kxg7 15.cxd4 exd4 16.Tac1 Dd6 17.f4 f6 18.f5 De5 19.Sf4 g5 20.Sh5+ Kg8 21.h4 h6 22.hxg5 hxg5 23.Tf3 Kf7
24.Sxf6


Nach diesem Zug steht Weiß wohl auf Gewinn. Der Computer sieht Weiß bereits im Vorteil und Klaus Bischoff und Jan Gustafsson, die die Partie auf dem Fritz-Server kommentierten, suchten vergeblich nach einer Rettung für Schwarz. Der Bauer g5 ist schwach und die abseits stehenden schwarzen Figuren am Damenflügel können das Eindringen der weißen Türme nicht verhindern.

In seinen Kommentaren wunderte sich Gustafsson über Anands Eröffnungswahl und meinte, Grünfeld sei eine Eröffnung, in Weiß viele lange, konkrete Varianten zur Auswahl hat und deshalb besonders gefährliche Überraschungen vorbereiten kann. Genau das scheint hier geschehen zu sein.

24...Kxf6 25.Th3 Tg8 26.Th6+ Kf7 27.Th7+ Ke8 28.Tcc7 Kd8


29.Lb5 Dxe4 30.Txc8+ 1-0


Vishy Anand bei der Pressekonferenz. Nach seinem Anreisepech misslang auch die Auftaktpartie.









Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren