Totalschaden im Ben-Oni

von André Schulz
30.11.2015 – Erich Hansen war Favorit auf den Turniersieg beim Cultural Village-Turnier in Wijk aan Zee. Der Sieger wird dort mit einer Einladung zum Tata Steel-Turnier belohnt. Der Kanadier startete mit 5,5 aus 6, doch dann ging in seiner Partie gegen Nino Khomeriki etwas gründlich schief. Am Ende wurde er nur Zweiter. Nun wird Nijat Abasov das Challenger-Turnier mitspielen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Das Cultural Village-Turnier in Wijk aan Zee steht etwas im Schatten des großen Tata Steel-Turniers, hat aber auch schon eine gewisse Tradition und ist unter jungen Schachspielern auch deshalb beliebt, weil der Sieger zum Challenger-Turnier des Tata Steel-Events eingeladen wird.

Im diesjährigen Feld war eigentlich Eric Hansen der Favorit und der Kanadier startete auch am besten. Nach sechs Runden führte er mit beeindruckenden 5,5 Punkten. Einzig Nijat Abasov war in der Lage gewesen, Hansen einen halben Punkt abzunehmen und folgte in der Tabelle mit einem Punkt Rückstand.

In der siebten Runde traf Hansen auf die 17-jährige Georgierin Nino Khomeriki. Im Vierbauern-Angriff der Ben-Oni-Verteidigung ging dann etwas für Weiß schief und der beabsichtigte Opferangriff verpuffte im Nichts. Offenbar hat Hansen hier die Varianten durcheinander gebracht.

Nino Khomeriki kennt keine Angst

 

Hansen-Khomeriki

 

 

Nun zog Nijat Abasov mit Eric Hansen gleich. In der nächsten Runde nahm Robert Ris Hansen einen weiteren halben Punkt ab, wodurch Abasov die alleinige Führung übernahm. Diese gab der Aseri dann bis zum Ende des Turniers auch nicht mehr ab.

 

Robert Ris

Nijat Abasov

Nijat Abasov - Demre Kerigan

 

Alle Partien

 

 

Ein paar Kunststücke bei der Schlussfeier

Da stockt der Atem

Und nach dem Turnier: Schach!

 

Fotos: Turnierseite

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren