Totes Rennen in Helsingör

01.08.2007 – Der diesjährige Politiken-Cup (21.-29. Juli) fand in dem architektonisch stilvollen Fortbildungszentrum Lo-Skolen in Helsingör statt. Der Stadt in Nordseeland gilt als Platz, wo man gelegentlich großen Gegenwert im Tausch für sein Pferd erhalten konnte und schien somit dem dänischen Schachverband als Austragungsort für ein Schachturnier gut geeignet. Das Open sah mit Vladimir Malakhov, Gabriel Sargissian, Michal Krasenkow, Emanuel Berg und Nick de Firmian nach Abschluss der zehn Runden gleich fünf Spieler punktgleich (je 8 Punkte) an der Spitze des 281-Mann starken Feldes, von denen der Schwede Emanuel Berg als bester Skandinavier die "Nordische Meisterschaft" gewann.Turnierseite...Partien, Bilder...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

Politiken Cup 2007

Politiken Cup 2007; Partien (download,pgn)...

 

Partien komfortabel mit ChessBase Light 2007 ansehen:

 




Download von ChessBase Light 2007....

 

ChessBase Light 2007 ist ein kostenloses Datenbankprogramm, mit dem Sie komfortabel Schachpartien und Datenbanken laden und anschauen können. ChessBase Light 2007 ist kostenlos und zeitlich unbegrenzt nutzbar.

ChessBase Light 2007 kann auf einfache Weise zu ChessBase Light 2007 Premium erweitert werden, wo es keinerlei Einschränkungen in Bezug auf Speicherung von Partien und Datenbankmanagement gibt:
Aktivierungsschlüssel...

 

 


Die Architektur des Lo-Skolen, Fortbildungszentrum


Vladimir Malakhov


Spitzenspiel: Sargissian und Malakhov


Malakhov gegen Krasenkow


Simultan mit Michal Krasenkow

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren