Totes Rennen in Lubbock

01.10.2009 – Susan Polgar organisierte in ihrer Heimatstadt Lubbock zusammen mit der dort ansässigen Texas Tech University unter dem Namen Spice Cup zwei Rundenturniere. Sowohl im A-Turnier mit sechs Teilnehmern wie im B-Turnier, das mit zehn Spielern gespielt wurde, kamen viele junge Talente zum Zug. Leider kam vor allem das A-Turnier nicht recht in Schwung und der Wettbewerb litt unter vielen "Großmeister"-Remisen. Insgesamt 80% der Partien endeten unentschieden. Am Ende war das Feld gerade einmal in zwei Hälften geteilt. Mit Dmitry Andrejkin, Yuriy Kozubov und Rauf Mamedof belegten drei Spieler mit 5,5 Punkten den geteilten ersten Platz. Wesley So, Varuzahn Akobian und Jon Hammer holten 4,5 Punkte. Im B-Turnier belegten Eugene Perelshteyn, Vinay Bhat und Ben Finegold punktgleich den ersten Platz.Turnierseite...Tabellen, Partien, Bilder...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 




Fotos: Turnierseite

 

Partien A:



Partien B:

 


Die Texas Tech University


Eisenamann


Metallskulptur mit...


... Lebensweisheiten


Im Unigebäude




Shopping


und Billiard. Nicht schlecht!


Auf zur letzten Runde






Ben Finegold


Jon Hammer


Keine Fotos, bitte


Ray Robson, zwei Sekunden vor einer Albtraumhaften Begegnung


Und noch einmal für die Fotografen...


Insgesamt gab es aber kaum Zwischenfälle


Ich spiele auf Sieg


Jon Hammer


Die Siegerehrung


Die drei Ersten des A-Turniers


Die drei Zweiten


Spieler und Organisatorin Susan Polgar


Die Sieger des B-Turniers


Organisatoren und Spieler




We are family...

Party!


Spice Girls


Mehr Spice Girls



 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren