Tour de Schach

27.06.2005 – Um die breite Bevölkerung auf die Schacholympiade in Dresden 2008 aufmerksam zu machen, haben der Deutsche Schachbund und die Deutsche Schachjugend zahlreiche öffentlichkeitswirksame Aktionen geplant. Eine ist die "Tour de Schach", eine Sternfahrt von den ehemaligen deutschen Schacholympiadeorten Hamburg, München, Leipzig und Solingen. Den Auftakt macht chronologisch korrekt die Fahrt von Hamburg (Schacholympiade 1930) nach Dresden, beginnend am 16.Juli. Die Sternfahrer kommen jedoch nicht per Zug, was ja auch Pfiff hätte, sondern mit dem Fahrrad. Auf diese Weise wird auch der Bewegungsdrang der Schachsportler und die Zugehörigkeit des Schachs zum Sport betont. Dr. René Gralla sprach mit dem Vorsitzenden der Deutschen Schachjugend und spiritus rector Jörg Schulz (Foto). Veröffentlicht wurde das Interview im Neuen Deutschland. Interview mit Jörg Schulz...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren