Tour de Schach 2005

15.07.2005 – Am kommenden Samstag, den 16. Juli, wird auf dem Hamburger Gänsemarkt die Tour de Schach 2005 eingeläutet. Der Hamburger Schachverband und die Hamburger Schachjugend veranstalten ein buntes Programm mit verschiedenen Shows und Gewinnspielen rund um das Thema Schach. Die Tour de Schach ist Teil einer Sternfahrt, die bis zur Schacholympiade 2008 in Dresden jährlich in den Sommerferien stattfindet. Ausgangspunkt ist in jedem Jahr eine andere ehemalige Olympiastadt. Auf dem Programm stehen München (2006), Leipzig (2007) und Siegen (2008). In 2005 führt die Tour über Lüneburg, Uelzen, Gifhorn, Wolfsburg, Helmstedt, Magdeburg, Zerbst, Lutherstadt Wittenberg, Torgau und Riesa. Die Ankunft in Dresden wird am 6. August mit einer großen Abschlussveranstaltung gefeiert.Interview mit Jörg Schulz über die Tour de SchachZum Programm...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Programm

10.00 Uhr Beginn der Veranstaltung

10.30 Uhr Simultankampf:
Jeder Besucher kann sich beim Simultanschach ("Einer gegen alle") mit dem Hamburger Fide-Meister Hauke Reddmann messen und sich das Bauerndiplom erarbeiten.

11.00 Uhr Showkampf:
Die Hamburger Schach-Jugendtalente Milana Smolkina, Beini Ma, Philipp Müller und Harout Dalakian stellen ihre Qualitäten in einem Showkampf gegen den Großmeister Matthias Wahls unter Beweis.

11.45 Uhr Start der Tour de Schach 2005.
Leitung: Staatsrat Dr. Reiner Schmitz.

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren