Tschita: Trio und Doppelspitze

von André Schulz
14.08.2015 – Während die beiden Führenden im russischen Superfinale heute mit Remisen auf der Stelle traten, punktete Verfolger Nikita Vitiugov und zog nach Punkten gleich. Peter Svidler feierte seinen ersten Sieg. Den dritten Tagessieg steuerte Dmitry Jakoveno bei. Im Frauenturnier liefern sich Aleksandra Goryachkina und Alexandra Kosteniuk ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Tabellen und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Nach einem Sieg über Dennis Khismatullin hat nun Nikita Vitiugov zu den beiden Führenden, Evgeny Tomashevsky und Vladislav Artemiev aufgeschlossen und liegt nach Zweitwertung nun sogar in Führung. Tomashevsky und Artiemiev hatten sich von Alexander Motylev bzw. Ildar Bukavshin jeweils mit einem Remis getrennt und einen halben Punkt auf die Verfolger eingebüßt.

Peter Svidler gewann eine sehr positionell geführte Partie gegen Igor Lysyi und erreichte damit die 50%-Marke und einen Platz im Mittelfeld. Um einen halben Punkt besser ist Dmitry Jakovenko, der in Runde sechs gegen Daniil Dubov gewann und zusammen mit Sergey Karjakin hinter dem Führungstrio das Verfolgerfeld bildet.

Nikita Vitiugov

Peter Svidler feierte den ersten Sieg

 

 

Partien:

 

 

Frauenmeisterschaft:

In der Frauenmeisterschaft hat Aleksandra Goryachkina ihre Niederlage aus der 5. Runde gut verarbeitet und erzielte gegen Evgenija Ovod ihren 4. Sieg im Turnier. Allerdings stand Schwarz in einem Igel lange Zeit eher besser, bevor die Partie im ausgehenden Mittelspiel zugunsten des russischen Nachwuchsstar kippte. Auch Alexandra Kosteniuk gewann ihre Partie - gegen Alina Kashlinskaya - und hält damit an der Tabellenspitze mit Goryachkina Schritt

Kateryna Lagno unterlag allerdings Valentina Gunina und verabschiedete sich aus der Spitzengruppe. Einen ganzen Zähler verbuchte noch Anastasia Bodnaruk gegen Marina Guseva.

Aleksandra Goryachkina

Evgenija Ovod im Pech

Alexandra Kosteniuk

Anastasia Bodnaruk

 

 

Partien:

 

 

Evgeny Moroshnichenko kommentiert und gibt hier Interviews

 

Fotos: Eteri Kublasvili, Vladimir Barsky

 

Turnierseite des Russischen Schachverbandes...

Livestream...

Livestream Frauenturnier...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren