Playchess-Clubraum jetzt mit Video!

von Nadja Wittmann
26.08.2020 – Onlineschach macht am meisten Spaß, wenn man seine Gegner kennt: weniger Anonymität heißt weniger cheating! Im virtuellen Clubraum auf playchess können sich Vereine treffen und ganz unter sich Blitzturniere spielen. Jetzt neu: Video im virtuellen Clubraum! Alle Spieler können sich mit Webcam einloggen und man hört und sieht sich! Plötzlich erlebt man einen Blitzabend fast wie früher: Sprücheklopfer, Figurengeräusche vom Nachbarbrett, Jubelrufe, Frust – man ist viel näher zusammen, weil man sich sieht und hört. Und alles geht mit 2 Mausklicks. Einfach ausprobieren: mit einem Mausklick einen virtuellen Raum kreieren, nächster Mausklick Video-Meetingfunktion aktivieren und schon geht’s los! Einzige Voraussetzung: Premiumaccount! Sie wollen es genau wissen: gerne!

Das ganz große PC-Schachprogramm - Jetzt mit FAT FRITZ Das ganz große PC-Schachprogramm - Jetzt mit FAT FRITZ

Fritz, genau jenes Schachprogramm, das seit über 25 Jahren (!) die gesamte Schachwelt fasziniert: Siege gegen Garry Kasparov und den damaligen Weltmeister Vladimir Kramnik, innovative Trainingsmethoden für Amateure & Profis, fast 20 Jahre Internetschach auf dem Fritz-Server u.v.m.

Fritz, das „populärste deutsche Schachprogramm“ (Der Spiegel), bietet alles, was Sie als Schachfreund brauchen. Und das Sahnehäubchen: mit Fritz17 sind Sie teilnahmeberechtigt für die 1. Deutschen Online-Meisterschaft***!

Mehr...

Der virtuelle Online-Schachclub

So geht´s:

1. Kreieren Sie im Browser einen Virtuellen Raum und schicken den Link an Ihre Schachfreunde oder Clubmitglieder.

Die URL dafür ist:

https://play.chessbase.com/de/Play?room=

und daran angehängt, der gewünschte Name für Ihren virtuellen Clubraum, z. B.:

https://play.chessbase.com/de/Play?room=ClubFantasia

2. Loggen Sie sich mit Ihrem ChessBase Account ein (Username und Passwort).

3. Ganz rechts im Browserfenster Ihres virtuellen Clubraums finden Sie den Reiter Video:

Video

4. Klicken Sie nun auf Join with Audio bzw. Join with Video, je nachdem, ob Sie nur akustisch oder auch per Video-Meeting an der Virtuellen Club-Meeting-Session teilnehmen möchten. Sie können sich auch während des Meetings noch umentscheiden und das Video bzw. den Ton ausschalten, und natürlich das Meeting auch jederzeit verlassen.

Möglicherweise fragt der Browser Sie einmal danach, ob er die Erlaubnis dafür bekommen soll, für das Videomeeting auf Ihre Webcam zuzugreifen. Das hängt aber von den generellen Einstellungen ab, die Sie zuvor in Ihrem Browser konfiguriert hatten.

In unserem Beispiel haben wir uns für die Video-Meeting Variante, also "Join Video" entschieden.

Join video

Jetzt können Sie Ihre Freunde dazu einladen, ebenfalls ihr Videos oder die Audio-Funktion einzuschalten.

Sie können so viele Schachfreunde zur Teilnahme einladen wie Sie möchten. Natürlich ist es sinnvoll, nicht mehr einzuladen, als dann auf dem Bildschirm noch gleichzeitig zu sehen sind.

Friends

Und nun kommt der spaßige Teil!

Die anwesenden Schachfreunde können einander zu einer Partie herausfordern, Sie könnne alle miteinander sprechen - auch alle auf einmal, es ist also eine ziemlich wirklichkeitsnahe Erfahrung!

Game

Sie können die Bedenkzeiten für die Partien mit Ihren Clubmitgliedern selbst wählen und einstellen

Wir

Das ChessBase Team beim Testen der Funtionen

Zum Verlassen des Video-Meetings klicken Sie einfach auf das weiße Kreuz auf rotem Grund:

Weißes Kreuz auf rotem Grund zum Beenden der Session

Viel Spaß!

Hier gibt es die Seriennummer für den ChessBase Account in der Abo-Version:

Premium Jahresabo (1 Monat gratis)

Mit dem ChessBase Premium Account haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf die ganze ChessBase Welt: die neue ChessBase Mediathek mit hunderten Trainingsvideos, Taktikserver mit über 60.000 Aufgaben, die Eröffnungstrainings-App, Live Database mit 8 Mio. Partien, der Online-Fritz, ...

Mehr...

Links



Chefredakteurin der spanischen ChessBase Nachrichtenseite es.chessbase.com, Marketing, Tutorials.