TV ChessBase: Morgen live im Weserstadion

10.11.2005 – TV ChessBase sendet morgen live aus dem Bremer Weserstadion und kommentiert aus der VIP-Lounge die Partien der vorgezogenen siebten Runden zwischen den Mannschaften des SV Werder Bremen und Hamburger SK. Wir begrüßen interessante Gäste, mit denen wir über Themen der Schachbundesliga reden werden, kommentieren live und unplugged (ohne Engine!) die laufenden Partien des Wettkampfes zwischen den beiden Reisepartnern und haben hoffentlich einige Spieler zu Gast, die ihre Partien zeigen wollen. Sendebeginn ist eine Stunde früher als sonst, nämlich 16 Uhr mit Beginn der Partien. Die Live-Sendung endet ca. 20.30-21 Uhr. Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Werder Bremen Schach Abteilung...

Werder Bremen und Reisepartner Hamburger SK empfangen am Wochenende im Bremer Weser Stadion (VIP-Longe) die beiden Berliner Mannschaften SC Kreuzberg und SF Neukölln. Am Freitag Nachmittag spielen die Mannschaften von Werder Bremen und dem Hamburger Schachklub ihre Einzelrunde gegeneinander.

Der amtierende deutsche Meister, schon im letzten Jahr durch viele knappe Siege als besonders ökonomisch spielendes Team aufgefallen, startete auch in die aktuelle Saison mit zwei 4,5:3,5-Siegen. Mit diesem Ergebnis wurde in der ersten Doppelrunde Solingen und Wattenscheid geschlagen. Reisepartner Hamburg hatte weniger Glück. Der HSK kam zwar beide Male zum gleichen Ergebnis, aber mit umgekehrten Vorzeichen.

Von den inzwischen drei Berliner Mannschaften in der Bundesliga ist das Profi- Team aus Kreuzberg am stärksten einzuschätzen und könnte für den Meister ein Stolperstein sein. Hamburg, nach den zwei Auftaktniederlagen noch ohne Zählbares auf dem Punktekonto und in der Abstiegsregion platziert, muss am Wochenende unbedingt punkten, um nicht ernsthaft in Abstiegsgefahr zu geraten.

Premiere: TV ChessBase im Weserstadion

Nachdem TV ChessBase kürzlich aus der Laskerausstellung in Berlin gesendet hat, sind wir nun zum ersten Mal live bei einem Bundesliga-Wettkampf dabei und werden dort zusammen mit Gästen das Geschehen an den Brettern kommentieren. In der VIP-Longe des Weserstadions bauen wir in unmittelbarer Nähe des Geschehens - aber außerhalb der Hörweite der Spieler - das Ü-Notebook auf, kommentieren die laufenden Partien und reden mit interessanten Gesprächspartner über Themen rund um die Bundesliga. Die Sendung beginnt mit Partiebeginn um 16 Uhr und endet voraussichtlich ca. 20.30-21 Uhr.

Freitag, 11. November, 16 Uhr:
Werder Bremen - Hamburger SK
Samstag, 12. November, 14 Uhr:
Werder Bremen - SC Kreuzberg
Hamburger SK - SF Neukölln
Sonntag, 13. November 2005, 10 Uhr:
SC Kreuzberg - Hamburger SK
SF Neukölln - Werder Bremen


Andere Paarungen und Vorberichte bei schachbundesliga.de...


TV ChessBase: Vor zwei Wochen in Berlin am Schreibtisch von Emanuel Lasker


v.l.: André Schulz, Stefan Hansen, Raj Tischbierek


Nun im Weserstadion


Auf der Anzeigetafel: Almira Skripchenko


Spielsaal VIP-Lounge

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren