U-20 Weltmeisterschaften: Ruiz, Shtembuliak und Shuvalova vorne

von André Schulz
23.10.2019 – Der jüngst gekürte U18-Weltmeister Praggnanandhaa stand im Verdacht, auch die Junioren-WM gewinnen zu können. Gestern verlor er jedoch seine Partie gegen Miguel Ruiz (Foto). Dafür führt U18-Weltmeisterin Polina Shuvalova das Feld im Mädchenturnier an. Dmitrij Kollars hält Anschluss an die Spitze im Offenen Turnier.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Mit je einem Drittel der Teilnehmer in den beiden Turnieren stellt der Gastgeberverband bei den U20-Weltmeisterschaften in Neu-Delhi das mit Abstand größte Kontingent, aber die indischen Asse stechen noch nicht richtig. 

Zu den Spielern, die gleich von den Jugendweltmeisterschaften U14-U18 von Mumbai nach Delhi weiterreisten, gehörte auch der 14-jährige Rameshbabu Praggnanandhaa. Bei der Jugend-WM übersprang er ein paar Altersklassen und suchte den Vergleich mit den "Großen". Er spielte in der U18 mit und wurde dort Weltmeister. Auch in der U20-Weltmeisterschaft ist "Pragg" Mitfavorit. Die Setzliste nach Elo sieht ihn auf Platz acht mit 2567. Topfavorit M. Amin Tabatabaei hat ca. 70 Elo-Punkte, ist aber ja auch deutlich älter. Unglaublich, aber Praggnanandhaa könnte tatsächlich noch 2025 in der U20 mitspielen. 

Der Iraner Tabatabaei hatte keinen guten Start. In den ersten fünf Runden spielte er vier Partien remis und gewann nur eine. In der sechsten Runde wurde er gegen den Israeli Or Bronstein gelost und verweigerte die Partie. Es ist ein bekanntes Verhalten, dass Spieler aus dem Iran sich weigern gegen Israelis anzutreten. Dies ist keine freie Entscheidung der jeweiligen iranischen Spieler, sondern Anweisung der politischen Führung des Iran, beziehungsweise die Erwartungshaltung dort, schon seit vielen Jahren. In diesem Jahr hat beispielsweise auch Firouzja sich beim Grenke-Open geweigert, gegen einen Israeli zu spielen und wurde dafür kritisiert. In der folgenden Runde stellte er einen Turm ein.

Organisatoren von Turnieren nach Schweizer System haben in der Vergangenheit die Probleme, die durch solches Verhalten entstehen zu umgehen versucht, indem sie die Auslosung etwas "lenkten" und Paarungen von Israelis gegen Iraner vermieden. Die neue FIDE-Führung hat aber in einer Erklärung darauf hingewiesen, dass sie solches nicht wünscht.

Geholfen hat das Ganze M. Amin Tabatabaei für sein Turnier natürlich überhaupt nicht. Or Bronstein spielt dafür mit 6 Punkten oben mit.

Auch Aryan Gholami gehörte als Elfter der Setzliste zum erweiterten Favoritenkreis. Er wurde in Runde drei gegen den Israeli Alexander Zlatin gelost, trat nicht an und zog danach aus dem Turnier zurück.

Diesen Vorfall hat Nigel Short als Vizepräsident der FIDE auf Twitter kommentiert.

 

 

In der gestrigen achten Runde musste Praggnanandhaa im Kampf um den U20-WM-Titel einen Rückschlag hinnehmen. Er verlor gegen Miguel Santos Ruiz.

Der Spanier zog damit mit dem führenden Evgeny Shtembuliak gleich. Bester Inder ist nun Murali Kartekyan mit 6 Punkten.

Der einzige deutsche Teilnehmer im Turnier ist Dmitrij Kollars. Er hat noch keine Partie verloren und kam gestern zu seinem dritten Sieg. Mit 5,5 Punkten liegt er einen Punkt hinter der Spitze.

Ergebnisse

Bo. No.     Name Bdld FED Rtg Pts. Result Pts.   Name Bdld FED Rtg   No.
1 6
 
GM Sargsyan Shant   ARM 2580 5 ½ - ½ 6 GM Shtembuliak Evgeny   UKR 2577
 
7
2 10
 
GM Santos Ruiz Miguel   ESP 2560 1 - 0 5 GM Praggnanandhaa R   IND 2567
 
8
3 2
 
GM Karthikeyan Murali   IND 2617 5 1 - 0 5 FM Murzin Volodar   RUS 2433
 
32
4 9
 
GM Hakobyan Aram   ARM 2561 5 1 - 0 5 IM Khanin Semen   RUS 2507
 
17
5 12
 
IM Gazik Viktor   SVK 2546 5 0 - 1 5 IM Costachi Mihnea   ROU 2463
 
25
6 14
 
GM Visakh N R   IND 2529 5 0 - 1 5 IM Bronstein Or   ISR 2413
 
37
7 51
 
IM Raja Rithvik R   IND 2369 0 - 1 GM Aravindh Chithambaram Vr.   IND 2609
 
3
8 4
 
GM Kollars Dmitrij   GER 2587 1 - 0 IM Agmanov Zhandos   KAZ 2403
 
38
9 16
 
GM Iniyan P   IND 2509 ½ - ½ IM Pogosyan Stefan   RUS 2364
 
53
10 60
 
FM Audi Ameya   IND 2336 0 - 1 IM Drygalov Sergey   RUS 2470
 
22
11 24
 
IM Janik Igor   POL 2467 ½ - ½ IM Mendonca Leon Luke   IND 2388
 
46
12 50
 
  Wang Shixu B   CHN 2370 1 - 0 IM Haria Ravi   ENG 2463
 
26
13 1
 
GM Tabatabaei M.Amin   IRI 2642 4 ½ - ½ 4 IM Raja Harshit   IND 2440
 
31
14 40
 
FM Di Benedetto Edoardo   ITA 2401 4 ½ - ½ 4 GM Albornoz Cabrera Carlos Daniel   CUB 2581
 
5
15 18
 
GM Kuybokarov Temur   AUS 2501 4 1 - 0 4   Sammed Jaykumar Shete   IND 2392
 
4

...

Partien

 

Stand nach 8 von 11 Runden

Rk. SNo     Name FED Rtg Bdld Pts.  TB1   TB2   TB3 
1 7
 
GM Shtembuliak Evgeny UKR 2577   6,5 0,5 38,5 41,0
2 10
 
GM Santos Ruiz Miguel ESP 2560   6,5 0,5 34,5 37,5
3 9
 
GM Hakobyan Aram ARM 2561   6,0 0,0 37,0 40,5
4 2
 
GM Karthikeyan Murali IND 2617   6,0 0,0 35,5 39,0
5 25
 
IM Costachi Mihnea ROU 2463   6,0 0,0 33,5 37,0
6 37
 
IM Bronstein Or ISR 2413   6,0 0,0 29,5 32,0
7 6
 
GM Sargsyan Shant ARM 2580   5,5 0,0 34,5 38,0
8 50
 
  Wang Shixu B CHN 2370   5,5 0,0 34,0 36,0
9 22
 
IM Drygalov Sergey RUS 2470   5,5 0,0 33,5 36,5
10 3
 
GM Aravindh Chithambaram Vr. IND 2609   5,5 0,0 32,0 36,0
11 4
 
GM Kollars Dmitrij GER 2587   5,5 0,0 31,5 35,0
12 17
 
IM Khanin Semen RUS 2507   5,0 0,0 37,0 41,0
13 8
 
GM Praggnanandhaa R IND 2567   5,0 0,0 36,5 40,5
14 46
 
IM Mendonca Leon Luke IND 2388   5,0 0,0 36,0 37,0
15 53
 
IM Pogosyan Stefan RUS 2364   5,0 0,0 34,0 37,0
16 32
 
FM Murzin Volodar RUS 2433   5,0 0,0 33,0 35,5
17 30
 
IM Raghunandan Kaumandur Srihari IND 2449   5,0 0,0 32,5 35,0
18 12
 
IM Gazik Viktor SVK 2546   5,0 0,0 30,5 33,5
19 16
 
GM Iniyan P IND 2509   5,0 0,0 30,5 33,5
20 24
 
IM Janik Igor POL 2467   5,0 0,0 30,0 33,0

90 Spieler

 

Mädchenturnier

Neben Praggnanandhaa kämpft auch Polina Shuvalova um den Titel einer Doppelweltmeisterin und steht im Moment besser da. Genau genommen ist sie auf Kurs.

Shuvalova-Aussaubayeva

Die U18-Weltmeisterin kam gestern zu einem Sieg über die erst 15-jährige Kasachin Bibisara Assaubayeva und führt das Mädchenfeld mit sehr beachtlichen 7 Punkten alleine an.

 

Mit der Iranerin Mobina Alinasab (6,5) hat sie nur eine enge Verfolgerin. Das Hauptfeld liegt schon einen ganzen Punkt zurück und wird von der Griechin Stavroula Tsolakidou angeführt. Praggnanandhaas Schwester Vaishali ist nach zwei Niederlagen ins Mittelfeld zurückgefallen.

Praggnanandhaa und Vaishali sind nicht das einzige Geschwisterpaar bei dieser Weltmeisterschaft. Auch der italienische Verband hatte beispielsweise mit Desiree und Edoardo di Benedetto zwei junge Spieler im Rennen.

Desiree di Benedetto

Desiree die Benedetto ist allerdings nach einem Remis und drei Niederlagen ausgestiegen, vielleicht wegen Krankheit. Ihr jüngerer Bruder Edoardo ist mit 4,5 Punkten im Offenen Turnier im Moment 42ter.

 

Ergebnisse

Name Pts. Result Pts. Name
Shuvalova Polina 6 1 - 0 Assaubayeva Bibisara
Divya Deshmukh ½ - ½ 6 Alinasab Mobina
Berdnyk Mariia ½ - ½ Antova Gabriela
Tsolakidou Stavroula 5 1 - 0 5 Solozhenkina Elizaveta
Dordzhieva Dinara 5 ½ - ½ 5 Pandey Srishti
Priyanka Nutakki 1 - 0 Vaishali R
Munkhzul Turmunkh 1 - 0 Diakonova Ekaterina
Rakshitta Ravi 0 - 1 Aakanksha Hagawane
Li Yunshan 1 - 0 Mrudul Dehankar
Altantuya Boldbaatar 1 - 0 Afraoui Anaelle
Arpita Mukherjee ½ - ½ Potluri Supreetha
Sapale Saloni 0 - 1 Protopopova Anastasiya
Zhu Jiner 4 ½ - ½ Cervantes Landeiro Thalia
Bauyrzhan Arnash 4 0 - 1 4 Song Yuxin
Vantika Agrawal 4 - - + 4 Lakshmi C

Partien

 

Stand

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Shuvalova Polina 7,0 0,0
2 Alinasab Mobina 6,5 0,0
3 Tsolakidou Stavroula 6,0 0,0
4 Divya Deshmukh 6,0 0,0
5 Antova Gabriela 6,0 0,0
6 Berdnyk Mariia 6,0 0,0
7 Assaubayeva Bibisara 5,5 0,0
8 Priyanka Nutakki 5,5 0,0
9 Altantuya Boldbaatar 5,5 0,0
10 Aakanksha Hagawane 5,5 0,0
11 Dordzhieva Dinara 5,5 0,0
12 Protopopova Anastasiya 5,5 0,0
13 Pandey Srishti 5,5 0,0
14 Li Yunshan 5,5 0,0
15 Munkhzul Turmunkh 5,5 0,0
16 Arpita Mukherjee 5,0 0,0
17 Solozhenkina Elizaveta 5,0 0,0
18 Cervantes Landeiro Thalia 5,0 0,0
19 Chitlange Sakshi 5,0 0,0
20 Potluri Supreetha 5,0 0,0

90 Spielerinnen

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

 




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren