U.S.-Meisterschaft: Remisrunde und Zweikampf im Frauenturnier

von André Schulz
12.10.2023 – Der aufregenden fünften Runde am Dienstag folgte am Mittwoch in der offenen U.S.-Meisterschaft eine Remisrunde. Keine Partie konnte entschieden werden, weil auch Dominguez seine Gewinnstellung verdarb. In der Frauenmeisterschaft sah das anders aus. Carissa Yip und Begim Tokhirjonova liefern sich einen Zweikampf um den Titel und gewinnen ihre Partien im Gleichschritt. | Fotos: Crystal Fuller, Lennart Ootes (Saint Louis Chess Center)

ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024 ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan

Mehr...

Mit drei Siegen in Serie hatte sich Fabiano Caruana bei den U.S.-Meisterschaften an die Spitze des Feldes gespielt und musste in Runde sechs seine Führung gegen Sam Sevian verteidigen. In der Englischen Eröffnung gelang es Caruana, seinen Gegner etwas unter Druck zu setzen, einen entscheidenden Durchbruch konnte der Vizeweltmeister von 2018 jedoch nicht erzielen. Im 38. Zug stellte Caruana in einer durchaus noch lebendigen Stellung seine Bemühungen ein und bot Remis an, was Sevian akzeptierte.

Caruana | Foto: Crystal Fuller

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

Nur einen halben Punkt hinter Caruana folgt Hans Niemann. Er spielte in Runde sechs mit Schwarz gegen Jeffery Xiong. Das Thema der Partie war das Schottische Vierspringerspiel. Nach dem Tausch aller Leichtfiguren entstand ein ausgeglichenes Schwerfigurenendspiel, in dem Xiong um den 28.Zug Remis durch dreifache Stellungswiederholung anbot.

Hans Niemann | Foto: Crystal Fuller

Niemann lehnte ab und die Partie mündete in ein Turmendspiel, das aber ebenfalls völlig gleich war und nach der Zeitkontrolle remis endete.

Die besten Chancen auf einen vollen Zähler hatte Leinier Dominguez in seiner Partie gegen Abhimanyu Mishra. Mit den schwarzen Steinen spielend hatte Dominguez in der Italienischen Partie bei besserer Stellung einen Bauern gewonnen, verdarb aber seine Gewinnstellung in Zeitnot zum Remis.

Die Partien von Levon Aronian gegen Wesley So, Andrew Tang gegen Ray Robson und Sam Shankland gegen Dariusz Swiercz fanden ebenfalls keinen Sieger. 

My Black Secrets in the Modern Italian

Italienisch gilt als gediegener Partieanfang, bei dem wenig Figuren getauscht werden und gehaltvolle Stellungen entstehen, in denen es mehr auf Pläne ankommt als auf forcierte Varianten. So zeigt hier die Pläne aus schwarzer Sicht.

Mehr...

Ergebnisse

Tabelle

Partien

Frauenmeisterschaft

Bei der US-Frauenmeisterschaft bewegen sich die beiden Spitzenreiterinnen Carissa Yip und Begim Tokhirjonova weiter im Gleichschritt.

Carissa Yip Foto: Crystal Fuller

Yip gewann mit Schwarz gegen Eswaran in einer scharfen Variante der Modernen Verteidigung. Tokhirjonova setzte sich mit der gleichen Farbe in einem Turmendspiel gegen Pourkashiyan durch.

Begim Tokhirjonova | Crystal Fuller

Irina Krush erreichte nach einem bunten Mittelspiel gegen Yan in ein gewonnenes Läuferendspiel, verpasste dort aber die beste Möglichkeit und musste den Punkt teilen. 

Einen ganzen Zähler gewann indes Anna Zatonskih nach einer schönen Angriffsleistung gegen Jennifer Yu. Die 13-jährige Alice Lee zeigte ihre Endspielfähigkeiten und gewann ein Leichtfigurenendspiel gegen Nazi Paikidze. Die Partie zwischen Cervantes und Abrahamyan endete mit Remis.

Ergebnisse

Tabelle

Partien

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.