U20 WM: Lu Shanglei und A. Goryachkina

von André Schulz
19.10.2014 – Erst in der heutigen letzten Runde wurde die U20-Weltmeisterschaft in Pune entschieden: Im Kopf-anKopf-Rennen mit seinem Landsmann gewann Lu Shanglei seine Schlussrunden-Partie während Wei Yi und Vladmir Fedoseev nur remis spielten. Im Mädchenturnier dominierte hingegen die 16-jährige Russin Aleksandra Goryachkina. Sie gewann mit 1,5 Punkten Vorsprung.Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Zu Anfang der Junioren-Weltmeisterschaft dominierte Jorge Cori das Turnier. Doch nach der 8. Runde war das Rennen um den Titel des Junioren-Weltmeisters in erster Linie ein Zweikampf zwischen den beiden Chinesen Wei Yi und Lu Shanglei.

Der damals 15-jährige Wei Yi hatte sich schon bei seinem ersten internationalen Auftritt, beim World Cup in Tromsö, als Favoritenkiller einen Namen gemacht. Sein Landsmann Lu Shanglei ist außerhalb Chinas noch nicht so bekannt.

Entschieden wurde die Weltmeisterschaft dann erst in der 13. und letzten Runde. Wei Yi kam gegen den Polen Jan-Krzysztof Duda nicht über ein Remis hinaus, während Lu Shanglei den Serbe Aleksandar Indjic bezwingen konnte. Am zweiten Tisch hatte der zweite Pole in der Spitzengruppe, Kamil Dragun, Vladimir Fedoseev, dem dritten jungen Mann des Führungstrios ebenfalls ein remis abgenommen. So war der Weg für Lu Shanglei zum Titelgewinn frei.

Lu Shanglei

Die Niederländer Benjamin Bok und Robin van Kampen holten 8,5 Punkte und platzierten sich auf Rang 11 und 13. Jorge Corgi und auch der anfangs starke Armenier Karen Grigoryan rutschten zum Ende hin in der Tabelle ab.

Endstand:

Rg. Snr   Name FED EloI Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 13 GM Lu Shanglei CHN 2533 10.0 0.0 100.5 106.5
2 3 GM Wei Yi CHN 2641 9.5 0.0 100.0 106.5
3 1 GM Fedoseev Vladimir RUS 2661 9.5 0.0 100.0 105.5
4 6 GM Duda Jan-Krzysztof POL 2599 9.5 0.0 93.5 99.5
5 4 GM Vidit Santosh Gujrathi IND 2635 9.0 0.0 94.5 100.5
6 12 GM Dragun Kamil POL 2546 9.0 0.0 92.5 97.5
7 28 IM Narayanan Srinath IND 2443 9.0 0.0 91.5 97.0
8 19 IM Karthikeyan Murali IND 2499 9.0 0.0 85.5 91.0
9 18 IM Ghosh Diptayan IND 2508 8.5 0.0 97.0 103.0
10 37 IM Bai Jinshi CHN 2406 8.5 0.0 95.5 100.0
11 7 GM Bok Benjamin NED 2591 8.5 0.0 93.5 98.0
12 30 IM Kriebel Tadeas CZE 2428 8.5 0.0 93.0 98.0
13 2 GM Van Kampen Robin NED 2641 8.5 0.0 90.0 95.5
14 20 GM Bajarani Ulvi AZE 2496 8.5 0.0 88.5 94.0
15 36 FM Csonka Balazs HUN 2409 8.5 0.0 85.0 90.0
16 5 GM Cori Jorge PER 2612 8.0 0.0 98.5 104.5
17 8 GM Grigoryan Karen H. ARM 2591 8.0 0.0 98.0 104.5
18 25 IM Tari Aryan NOR 2450 8.0 0.0 94.5 99.5
19 10 GM Oparin Grigoriy RUS 2552 8.0 0.0 94.5 99.5
20 11 GM Kovalev Vladislav BLR 2548 8.0 0.0 93.5 98.0
21 15 GM Antipov Mikhail Al. RUS 2524 8.0 0.0 92.5 97.5
22 22 IM Ducarmon Quinten NED 2487 8.0 0.0 89.5 93.5
23 9 GM Indjic Aleksandar SRB 2554 8.0 0.0 89.0 93.5
24 14 GM Abasov Nijat AZE 2528 8.0 0.0 88.0 94.0
25 27 IM Das Sayantan IND 2445 8.0 0.0 88.0 93.5
26 34 IM Gagare Shardul IND 2419 8.0 0.0 88.0 93.0
27 26 IM Prasanna Raghuram Rao IND 2447 8.0 0.0 85.0 91.0
28 66   Gahan M.G. IND 2252 8.0 0.0 81.5 84.0

... 137 Spieler

 

Partien:

 

 

Wei Yi vs Karen Gigoryan, Spitzenspiel der 11. Runde

Spitzenspiel der 9. Runde: Wei Yi gegen Lu Shanglei

IM Idani Pouya (2517) trägt Ray Ban

Paulo Bersamina von den Philippinen

Irakli Beradze (2318) aus Georgien

Bart von Meijenfeldt (2354) aus den Niederlanden

William Fisher (2313), USA

IM Bai Jinshi (2406)

IM Aravindh Chithambaram (2485)

Eine wichtige Partie für S.L. Narayanan. Er spielte remis gegen Vidit Gujrathi und machte mit einer Leistung von 2608 eine GM-Norm

S.L. Narayanan, demnächst GM

Diptayan Ghosh (2508) hatte die Chance, gegen Jorge Cori eine GM-Norm zu machen. Er stand auf Gewinn, doch patzte und die Partie wurde nur remis.

Mädchenturnier

Im Mädchentunier war die 16-jährige Aleksandra Goryachkina eine Klasse für sich. Sie gewann neun Partien und gab nur vier Remis ab. Am Ende wies die junge Russin 1, 5 Punkte Vorsprung auf ihre Verfolge aus. Mit Sarasadat Khademalsharieh aus dem Iran und der Peruanerin Ann Chumpitaz holten zwei Spielerinnen Silber und Bronze, die man nicht unbedingt auf der Rechnung hatte.

Aleksandra Goryachkina ist erst 16, gewann aber schon ihren zweiten Jugend-WM-Titel

Endstand

Rg. Snr   Name FED EloI Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 1 WGM Goryachkina Aleksandra RUS 2430 11.0 0.0 97.0 103.0
2 3 WGM Khademalsharieh Sarasadat IRI 2366 9.5 0.5 98.5 103.5
3 15 WIM Chumpitaz Ann PER 2201 9.5 0.5 97.0 102.0
4 6 WGM Padmini Rout IND 2331 9.0 0.0 98.5 104.0
5 5 WIM Zhai Mo CHN 2339 8.5 0.0 95.5 101.5
6 9 WIM Iwanow Anna POL 2279 8.5 0.0 95.0 100.0
7 11 WIM Ibrahimova Sabina AZE 2271 8.5 0.0 92.0 97.5
8 2 IM Arabidze Meri GEO 2409 8.5 0.0 89.5 95.5
9 14 WIM Kurbonboeva Sarvinoz UZB 2212 8.5 0.0 81.0 86.0
10 30 WFM Srija Seshadri IND 2099 8.0 0.0 91.0 96.0
11 19 WFM Gevorgyan Maria ARM 2160 8.0 0.0 89.0 93.5
12 10 FM Brunello Marina ITA 2275 8.0 0.0 89.0 93.5
13 20   Gelip Ioana ROU 2154 8.0 0.0 86.5 92.0
14 23 WIM Fronda Jan Jodilyn PHI 2127 8.0 0.0 81.5 86.5
15 7 WIM Ni Shiqun CHN 2312 8.0 0.0 80.0 85.0

... 78 Spielerinnen

 

Partien:

 

 

Aleksandra Goryachkina aus Russland

Sarasadat Khademalsharieh aus dem Iran

Ann Chumpitaz (2201) aus Peru spielte stets vorne mit

P.V. Nandhidhaa (2174) machte ihre letzte WIM-Norm

Pratyusha Bodda (2078) machte ebenfalls eine WIM-Norm

WFM Rucha Pujari (2113 trägt Schachmuster

Claudia Munoz

Claudia Munoz aus den USA qualifizierte sich durch den Gewinn der US-Juniormeisterschaft für die WM. Da die Familie nicht genügend Geld zur Teilnahme in Indien hatte, organisierte sie über ihre Webseite einen Fundraiser. Es fanden sich 50 Mäzene, die die Teilnahme finanzierten.

Schach ist anstrengend

Der Tagesplan während der WM

Von li.I Niranjan Godbole, WGM Swati Ghate, Sagar Shah, Ravindra Dongre, GM Vidit Gujrathi, Prithviraj Chavan, Dilip Pagay, GM Abhijit Kunte, IM and FT Prathamesh Mokal, WGM Soumya Swaminathan. Prithviraj Chavan war 22. Chief Minister von Maharashtra. Ihm ist es zu verdanken, dass die Regierung 5 Mio. Rupien für die WM zur Verfügung stellte.

Der Schatzmeister der All India Chess Federation Ravindra Dongre und Rakesh Rao. Letzterer hat weltweit die meisten Interviews mit Anand geführt.

Andrey Filipowicz ist einer der Schiedsrichter

Sorgen für die Live-Übertragung: IA N.K. Nandakumar, IA V. Vijayaraghavan, IA Ganesh Babu und FA V.L. Anandh Babu

Sandeep Gohad, Webmaster der WM-Seite, mit seiner Familie

Fotos: Amruta Mokal

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren