Über 60 Teams bei der Online Olympiade für Menschen mit Behinderung

von ChessBase
11.11.2020 – Am 20. November beginnt die Online-Schacholympiade für Menschen mit Behinderungen. 61 Mannschaften haben gemeldet. Deutschland ist mit einem starken Team vertreten und belegt in der Setzliste Platz zwei. Das Finale findet am 3. Dezember, dem Internationalen Tag für Menschen mit Behinderungen statt.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Pressemitteilung der FIDE

Die erste FIDE-Online-Schacholympiade für Menschen mit Behinderungen steht mit 61 angemeldeten Mannschaften aus 45 verschiedenen Ländern vor einem guten Start. Die Veranstaltung findet vom 20. November bis zum 3. Dezember statt und besteht aus zwei Etappen. Zunächst wird Turnier mit sieben Runden im Schweizer System gespielt. Dann folgt eine K.o.-Runde mit den besten vier Teams (29.-30. November). Die beiden besten Teams kommen ins Finale, die beiden anderen spielen um den dritten Platz.

Das Finale ist ganz bewusst auf den 3. Dezember gelegt, denn dieser Tag wurde 1992 von den Vereinten Nationen zum "Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen" (IDPWD) erklärt. 

Die Zeitkontrolle für die Partien beträgt 25 Minuten + 10 Sekunden, und zum ersten Mal wird eine FIDE-Veranstaltung auf Tornelo, einer webbasierten Turnierverwaltungssoftware, durchgeführt. 

Die FIDE-Online-Schacholympiade für Menschen mit Behinderungen wird auf die Unterstützung von Gazprom als Partner zählen. Die Wohltätigkeitsstiftung Sozidanie und der Schachklub Pengcheng werden ebenfalls Sponsoren des Wettbewerbs sein. 

Insgesamt, einschließlich der Reservespieler, wird der Wettbewerb fast 400 Teilnehmer umfassen. Die Veranstaltung wird so global sein, wie man es von einer Online-Olympiade erwartet, mit 21 Mannschaften aus Asien, 20 aus Europa, 13 aus Amerika und 7 aus Afrika. Polen, Deutschland, die Philippinen, Israel und Kuba sind die Favoriten nach der Anfangsbewertung, gefolgt von anderen traditionellen "Schach-Supermächten" wie Russland und der Ukraine. Die vollständige Liste ist unter Schach-Ergebnisse zu finden. 

Das Feld umfasst zwei Großmeister (Marcin Tabir, aus Polen, und Yaacov Silberman, aus Israel) sowie 12 internationale Meister. Nguyen Tran (USA), geboren 2011, wird der jüngste Teilnehmer sein, während Alfric Gomez (FRA) mit 79 Jahren der älteste sein wird: insgesamt sieben Jahrzehnte Unterschied. 

Übersetzung aus dem Englischen: André Schulz

Das deutsche Team

Name
Braun Georg
Eichstaedt Mirko
Becker Michael
Von Erichsen Annegret
Dorner Matthias
Scheffner Jarno
Mekus Manuela

Meldeliste

Nr.   Team Team EloDS Kapitän
1
 
POL1 Poland 1 2259 Bartel Michal
2
 
GER1 Germany 2219 Voekler Bernd
3
 
PHI1 Philippines 1 2197 Infiesto James
4
 
ISR1 Israel 2172 Gurbanov Andrei
5
 
CUB1 Cuba 2166 Vera Reinaldo
6
 
RUS1 Russia 1 2164 Andreev Dmitriy VI.
7
 
UKR1 Ukraine 1 2131 Francuzov Alexander
8
 
IND1 India 1 2087 Shashikant Kutwal
9
 
RUS2 Russia 2 2067 Andreev Dmitriy VI.
10
 
MKD1 North Macedonia 2036 Nedev Trajko
11
 
CRO1 Croatia 2031 Nestorovic Vladimir
12
 
UKR2 Ukraine 2 2027 Kovalenko Vladimir N.
13
 
UKR3 Ukraine 3 2026 Sovetov Oleksandr
14
 
VEN1 Venezuela 2021 Gonzalez Jose Luis
15
 
POL3 Poland 3 1981 Checiak Krzysztof
16
 
KAZ1 Kazakhstan 1940 Soltanov Serik
17
 
POL2 Poland 2 1935 Kazmierczak Ewa
18
 
CHI1 Chile 1930 Torres Bravo Cristobal
19
 
ROU1 Romania 1 1922 Sofran Radu-Pompiliu
20
 
HUN1 Hungary 1901 Popovics Adam
21
 
ESP1 Spain 1897 Kogan Arthur
22
 
COL1 Colombia 1 1886 Mateus Martha
23
 
PHI2 Philippines 2 1867 Abelgas Roel
24
 
BRA1 Brazil 1859 Barata Adriano Albiani
25
 
ARG1 Argentina 1844 Fiori Hector
26
 
RUS3 Russia 3 1842 Andreev Dmitriy VI.
27
 
TUR1 Turkey 1 1835 Polatel Ali
28
 
BLR1 Belarus 1828 Borsuk Yury
29
 
FRA1 France 1800 Vasquez Georges
30
 
ROU2 Romania 2 1798 Sofran Radu-Pompiliu
31
 
BAN1 Bangladesh 1747 Mallick Masudur Rahman
32
 
TKM1 Turkmenistan 1737 Turayev Shahruh
33
 
CAN1 Canada 1711 Berube Richard
34
 
IND2 India 2 1707 Patra Subhendu Kumar
35
 
COL2 Colombia 2 1701 Guzman Lozano Campo Elias
36
 
KGZ1 Kyrgyzstan 1681 Nurdin Uulu Sardarbek
37
 
ARM1 Armenia 1680 Santryan Ararat
38
 
AZE1 Azerbaijan 1665 Gelman Gennadiy
39
 
USA1 United States of America 1582 Lapid Lior
40
 
TUR3 Turkey 3 1566 Apaydin Fethi
41
 
PAN1 Panama 1563 Mathews Cesar
42
 
TUR2 Turkey 2 1488 Secer Ata
43
 
IND3 India 3 1476 Makwana Ashvin K
44
 
IND4 India 4 1474 Marimuthu K
45
 
ECU Ecuador 1435 Alvarado Alvarado Eliu
46
 
VIE1 Vietnam 1411 Tran Thi Bich Thuy
47
 
TUR4 Turkey 4 1398 Burcu Cagatay
48
 
ZIM1 Zimbabwe 1356 Murimi Simbarashe
49
 
ZAM1 Zambia 1346 Chilufya Mukubulo
50
 
MAS1 Malaysia 1 1339 Erowan Masrin
51
 
CRC1 Costa Rica 1283 Carvajal Gorgona Jonathan
52
 
MAS2 Malaysia 2 1224 Jansar Muhd Khairi
53
 
MGL1 Mongolia 1212 Ganbat Dashtseren
54
 
GEO1 Georgia 1167 Melia Salome
55
 
NCA1 Nicaragua 1166 Gaitan Norlan
56
 
UGA1 Uganda 1091 Wanyama Harold
57
 
KEN1 Kenya 1050 Mukabi John
58
 
ESA1 El Salvador 1043 Zelaya Gustavo
59
 
LBA1 Libya 1000 Salem Abdarahim
60
 
MLI1 Mali 1000 Kadouno Drissa
61
 
RWA1 Rwanda 1000 Niyibizi Alain Patience

Beitrag bei der FIDE...

Offizielle Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

 

 




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren