Uhrensimultan mit Kramnik und Karjakin in Zürich

von ChessBase
07.11.2019 – Vladimir Kramnik und Sergey Karjakin gaben am vergangenen Wochenende in Zürich ein Doppeluhrensimultan gegen 18 Schweizer Jugendspieler. Die beiden russsichen Großmeister gaben nur ein Remis ab.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Pressemitteilung (SG Zürich):

Die Gazprombank (Schweiz) AG organisierte im Rahmen ihres 10-Jährigen Jubiläums am vergangenen Wochenende einen Schachevent im Metropol in Zürich.

Im Einklang mit der russischen Tradition und der kulturellen Jugendförderung wurde eine Uhrensimultan Vorstellung durchgeführt.

Es spielten 18 Schweizer Junioren gegen die beiden russischen Grossmeister, nämlich Wladimir Kramnik und Sergei Karjakin.

Daniel Fischer aus der Kategorie U16 und mit einer ELO von 2315 erspielte als einziger ein Unentschieden gegen Sergey Karjakin.

Das Resultat der beiden Grossmeister war wie folgt:

Kramnik +18, =0, -0

Karjakin +17, =1, -0

 

 

 

 




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren